Le Maire-Straße

[397] Le Maire-Straße, Meerenge zwischen der Südostspitze des Feuerlandes und der Staateninsel, 25–30 km breit, 1615 entdeckt von Schouten und Le Maire und lange Zeit statt der Magalhãesstraße benutzt.

Quelle:
Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 12. Leipzig 1908, S. 397.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: