Gericht [2]

[228] Gericht, 1) gekochte Speisen, welche auf einmal aufgetragen werden, vgl. Gang; 2) Speisen einer Art so viel, als für eine gewisse Anzahl Personen nöthig ist; 3) (Vogels.), so v.w. Dohnen.

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon, Band 7. Altenburg 1859, S. 228.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: