Eugubinische Tafeln

[540] Eugubīnische Tafeln, 7 eherne Tafeln, 1444 zu Gubbio, dem alten Iguvium (Eugubium), aufgefunden, ein umfängliches Denkmal umbrischer Sprache und Schrift, durch Bréal (1875), Bücheler (»Umbrica«, 1883) erläutert.

Quelle:
Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 540.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: