Bengalische Seide

[7] Bengalische Seide, von der es vier Hauptsorten: Bariga, Cabessa, Tanug und rohe Sorte gibt, kommt aus Ostindien und wird häufig in unseren deutschen Fabriken verarbeitet.

Quelle:
Damen Conversations Lexikon, Band 2. Leipzig 1834, S. 7.
Lizenz:
Faksimiles:
7
Kategorien: