Albert, Joseph: König Ludwig I. von Bayern (1786-1868)

Albert, Joseph: König Ludwig I. von Bayern (1786-1868)
Fotograf:Albert, Joseph
Maße:264 x 204 mm
Aufbewahrungsort:München
Sammlung:Privatsammlung
Land:Deutschland
Kommentar:Porträt
Ähnliche Einträge in anderen Lexika

Adelung-1793: Bayern · König (1), der · König (2), der · Affen-König, der · Arsenik-König, der

Brockhaus-1809: Bayern · Bayern (Interims-Nachtrag) · Bayern · Römischer König · Der König Theodorich

Brockhaus-1837: König

Brockhaus-1911: Bayern · König-Oskar-Fjord · König-Oskar II.-Land · König-Karl-Land · Mit Gott für König und Vaterland · König-Wilhelms-Kanal · König-Otto-Bad · König [2] · König · Deutscher König · König [5] · König [4] · König [3]

DamenConvLex-1834: Elisabeth von Frankreich, Schwester König Ludwig's XVI. · Heinrich IV., König von Frankreich · Friedrich II., König von Preußen · Gustav Adolph, König von Schweden · Wilhelm I., König von England · Philipp II., König von Spanien · Heinrich VIII., König von England · Elisabeth, König Heinrich's VII. von England Gemahlin · Dávid, König in Israel · Agamemnon, König von Argos · Franz I., König von Frankreich · Elisabeth, König Karl's IX. Gemahlin · Elisabeth, König Jakob's I. Tochter

Eisler-1912: König, Edm · König, Edmund

Goetzinger-1885: König der Spielleute

Herder-1854: Bayern · König [2] · König [4] · König [3] · König [1] · Allerchristlichster König · Allergläubigster König · Apostolischer König

Lueger-1904: König

Meyers-1905: Bayern · König Karls-Südland · König Oskar II.-Land · König Oskar-Land · Apostolischer König · Deutscher König · König Karl-Land

Pataky-1898: Alexandra, Amalia, Prinzessin von Bayern · Bayern, Alexandra Amalie, Prinzessin von · Therese, Prinzessin von Bayern · Alexandra, Prinzessin v. Bayern · Holnstein aus Bayern, Gräfin Ida von

Pierer-1857: Holnstein aus Bayern · Bayern

Buchempfehlung

Grabbe, Christian Dietrich

Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung. Ein Lustspiel in drei Aufzügen

Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung. Ein Lustspiel in drei Aufzügen

Der Teufel kommt auf die Erde weil die Hölle geputzt wird, er kauft junge Frauen, stiftet junge Männer zum Mord an und fällt auf eine mit Kondomen als Köder gefüllte Falle rein. Grabbes von ihm selbst als Gegenstück zu seinem nihilistischen Herzog von Gothland empfundenes Lustspiel widersetzt sich jeder konventionellen Schemeneinteilung. Es ist rüpelhafte Groteske, drastische Satire und komischer Scherz gleichermaßen.

58 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon