Albert, Joseph: König Ludwig I. von Bayern (1786-1868)

Albert, Joseph: König Ludwig I. von Bayern (1786-1868)
Fotograf:Albert, Joseph
Maße:264 x 204 mm
Aufbewahrungsort:München
Sammlung:Privatsammlung
Land:Deutschland
Kommentar:Porträt
Ähnliche Einträge in anderen Lexika

Adelung-1793: Bayern · König (1), der · König (2), der · Affen-König, der · Arsenik-König, der

Brockhaus-1809: Bayern · Bayern (Interims-Nachtrag) · Bayern · Römischer König · Der König Theodorich

Brockhaus-1837: König

Brockhaus-1911: Bayern · König-Oskar-Fjord · König-Oskar II.-Land · König-Karl-Land · Mit Gott für König und Vaterland · König-Wilhelms-Kanal · König-Otto-Bad · König [2] · König · Deutscher König · König [5] · König [4] · König [3]

DamenConvLex-1834: Elisabeth von Frankreich, Schwester König Ludwig's XVI. · Heinrich IV., König von Frankreich · Friedrich II., König von Preußen · Gustav Adolph, König von Schweden · Wilhelm I., König von England · Philipp II., König von Spanien · Heinrich VIII., König von England · Elisabeth, König Heinrich's VII. von England Gemahlin · Dávid, König in Israel · Agamemnon, König von Argos · Franz I., König von Frankreich · Elisabeth, König Karl's IX. Gemahlin · Elisabeth, König Jakob's I. Tochter

Eisler-1912: König, Edm · König, Edmund

Goetzinger-1885: König der Spielleute

Herder-1854: Bayern · König [2] · König [4] · König [3] · König [1] · Allerchristlichster König · Allergläubigster König · Apostolischer König

Lueger-1904: König

Meyers-1905: Bayern · König Karls-Südland · König Oskar II.-Land · König Oskar-Land · Apostolischer König · Deutscher König · König Karl-Land

Pataky-1898: Alexandra, Amalia, Prinzessin von Bayern · Bayern, Alexandra Amalie, Prinzessin von · Therese, Prinzessin von Bayern · Alexandra, Prinzessin v. Bayern · Holnstein aus Bayern, Gräfin Ida von

Pierer-1857: Holnstein aus Bayern · Bayern

Buchempfehlung

Hoffmann, E. T. A.

Klein Zaches

Klein Zaches

Nachdem im Reich die Aufklärung eingeführt wurde ist die Poesie verboten und die Feen sind des Landes verwiesen. Darum versteckt sich die Fee Rosabelverde in einem Damenstift. Als sie dem häßlichen, mißgestalteten Bauernkind Zaches über das Haar streicht verleiht sie ihm damit die Eigenschaft, stets für einen hübschen und klugen Menschen gehalten zu werden, dem die Taten, die seine Zeitgenossen in seiner Gegenwart vollbringen, als seine eigenen angerechnet werden.

88 Seiten, 4.20 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon