A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Oberkategorien: Band
D

D [Brockhaus-1911]

D , der vierte Buchstabe unsers Alphabets , tönender dentaler Verschlußlaut; D, röm. Zahlzeichen für 500, Abkürzung für Decimus, Deus , Dominus , auf deutschen Münzen die Münzstätte München , auf franz. Lyon , auf österr. Graz ; auf Telegrammen = dringend; auf Eisenbahnfahrplänen Durchgangszug, D-Zug; d ...

Lexikoneintrag zu »D«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 382.
D'accord

D'accord [Brockhaus-1911]

D'accord (frz., spr. dăkohr), übereinstimmend.

Lexikoneintrag zu »D'accord«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 382.
D'Albert

D'Albert [Brockhaus-1911]

D'Albert , Eugen , s. Albert , Eugen d'.

Lexikoneintrag zu »D'Albert«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 385.
D'Alembert

D'Alembert [Brockhaus-1911]

D'Alembert , Jean le Rond, s. Alembert .

Lexikoneintrag zu »D'Alembert«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 385.
D'Alton

D'Alton [Brockhaus-1911]

D'Alton , Joseph , s. Alton .

Lexikoneintrag zu »D'Alton«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 385.
D'Ancona

D'Ancona [Brockhaus-1911]

D'Ancona , Alessandro, ital. Schriftsteller, geb. 20. Febr. 1835 zu Pisa , seit 1860 Prof. der ital. Literatur das.; veröffentlichte: »Sacra rappresentazioni dei secoli XIV, XV, e XVI« (1872), »Origini del Teatro in Italia« (2. Aufl. 1891) u.a.

Lexikoneintrag zu »D'Ancona«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 389.
D'Arcet

D'Arcet [Brockhaus-1911]

D'Arcet (spr. -ßeh), Jean Pierre Jos., franz. Chemiker, Sohn des Chemikers Jean D'A. (geb. 7. Sept. 1725, gest. 13. Febr. 1801 als Direktor der Porzellanmanufaktur zu Sèvres ), geb. 31. Aug. 1777 zu Paris , gest. 2. Aug. 1844 das ...

Lexikoneintrag zu »D'Arcet«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 393.
D'Arcets Metall

D'Arcets Metall [Brockhaus-1911]

D'Arcets Metall , leichtflüssige Legierung aus Wismut (8), Blei (8), und Zinn (3); schmilzt bei 79° C.

Lexikoneintrag zu »D'Arcets Metall«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 393.
D'Azeglio

D'Azeglio [Brockhaus-1911]

D'Azeglio , Staatsmann und Dichter, s. Azeglio

Lexikoneintrag zu »D'Azeglio«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 398.
D'Entrecasteaux-Inseln

D'Entrecasteaux-Inseln [Brockhaus-1911]

D'Entrecasteaux-Inseln (spr. dangtrkastoh), zu Brit.- Neuguinea gehöriger Archipel , im SO. von Neuguinea , 3145 qkm; Hauptinsel Fergusson (1320 qkm).

Lexikoneintrag zu »D'Entrecasteaux-Inseln«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 408.
D'Ovidio

D'Ovidio [Brockhaus-1911]

D'Ovidĭo , Francesco , ital. Philolog und literar-histor. Kritiker, geb. 5. Dez. 1849 zu Campobasso, seit 1876 Prof. der roman. Philologie zu Neapel ; schrieb: »Storia della letteratura latina« (1879) u.a.

Lexikoneintrag zu »D'Ovidio«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 454.
D-Züge

D-Züge [Brockhaus-1911]

D-Züge , Durchgangs -, Korridor -, Harmonikazüge , Schnellzüge , deren Wagen durch harmonikaartig ausziehbare lederne Galerien mit Eisenrahmen verbunden sind, wodurch das Durchschreiten des ganzen Zuges ermöglicht wird. Außer der Fahrkarte ist eine Platzkarte erforderlich.

Lexikoneintrag zu »D-Züge«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 474.
D. C.

D. C. [Brockhaus-1911]

D. C. , studentische Abkürzung für Deputierten- Konvent (burschenschaftlich); amtliche Abkürzung für District of Columbia (nordamerikanisch).

Lexikoneintrag zu »D. C.«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 398.
D. C. L.

D. C. L. [Brockhaus-1911]

D. C. L . , engl. Abkürzung für Doctor of Civil Law, Doktor des Zivilrechts .

Lexikoneintrag zu »D. C. L.«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 398.
d. c. [2]

d. c. [2] [Brockhaus-1911]

d. c. , in der Musik Abkürzung für Da capo (s.d.).

Lexikoneintrag zu »d. c. [2]«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 398.
D. D.

D. D. [Brockhaus-1911]

D. D. , engl. Abkürzung für Doctor of Divinity, Doktor der Theologie .

Lexikoneintrag zu »D. D.«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 398.
D. D. D.

D. D. D. [Brockhaus-1911]

D. D. D . , Abkürzung für Dat, dicat, dedicat (lat.), gibt, weiht, widmet (bei Dedikationen).

Lexikoneintrag zu »D. D. D.«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 398.
d. d. [2]

d. d. [2] [Brockhaus-1911]

d. d. = de dato (s.d.).

Lexikoneintrag zu »d. d. [2]«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 398.
D. M.

D. M. [Brockhaus-1911]

D. M. , in England = Doctor Medicīnae ( Doktor der Medizin ), auch Doctor of Music ( Doktor der Musik ).

Lexikoneintrag zu »D. M.«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 443.
D. R. P.

D. R. P. [Brockhaus-1911]

D. R. P . = Deutsches Reichspatent.

Lexikoneintrag zu »D. R. P.«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 462.

Artikel 15.243 - 15.262

Buchempfehlung

Aristophanes

Die Vögel. (Orinthes)

Die Vögel. (Orinthes)

Zwei weise Athener sind die Streitsucht in ihrer Stadt leid und wollen sich von einem Wiedehopf den Weg in die Emigration zu einem friedlichen Ort weisen lassen, doch keiner der Vorschläge findet ihr Gefallen. So entsteht die Idee eines Vogelstaates zwischen der Menschenwelt und dem Reich der Götter. Uraufgeführt während der Dionysien des Jahres 414 v. Chr. gelten »Die Vögel« aufgrund ihrer Geschlossenheit und der konsequenten Konzentration auf das Motiv der Suche nach einer besseren als dieser Welt als das kompositorisch herausragende Werk des attischen Komikers. »Eulen nach Athen tragen« und »Wolkenkuckucksheim« sind heute noch geläufige Redewendungen aus Aristophanes' Vögeln.

78 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon