Kulmbach, Hans Süß von: Hl. Gallus

Kulmbach, Hans Süß von: Hl. Gallus
Künstler:Kulmbach, Hans Süß von
Entstehungsjahr:1510–1515
Maße:38,4 × 26,9 cm
Technik:Feder über Pinsel, grau laviert, auf Papier
Aufbewahrungsort:Dresden
Sammlung:Kupferstichkabinett
Epoche:Renaissance
Land:Deutschland
Kommentar:Entwurf für einen Scheibenriss, Vgl. Gegenstück »Hl. Othmar«, ebenfalls in Dresden

Buchempfehlung

Schnitzler, Arthur

Frau Beate und ihr Sohn

Frau Beate und ihr Sohn

Beate Heinold lebt seit dem Tode ihres Mannes allein mit ihrem Sohn Hugo in einer Villa am See und versucht, ihn vor möglichen erotischen Abenteuern abzuschirmen. Indes gibt sie selbst dem Werben des jungen Fritz, einem Schulfreund von Hugo, nach und verliert sich zwischen erotischen Wunschvorstellungen, Schuld- und Schamgefühlen.

64 Seiten, 5.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon