Beham, Hans Sebald

Beruf:Kupferstecher, Zeichner, Maler, Holzschneider
Geburtsdatum:1500
Geburtsort:Nürnberg
Sterbedatum:22.11.1550
Sterbeort:Frankfurt am Main
Wirkungsort:Nürnberg, Frankfurt (Main), München

Grafiken (1 bis 8 von 216) Mehr:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13 

Beham, Hans Sebald: »Die drei Belagerer Wiens«, Ibrahim Pascha
»Die drei Belagerer Wiens«, Ibrahim Pascha
Beham, Hans Sebald: »Die drei Belagerer Wiens«, Sultan Suleiman
»Die drei Belagerer Wiens«, Sultan Suleiman
Beham, Hans Sebald: »Die drei Belagerer Wiens«, Türkischer Hauptmann Sansaco
»Die drei Belagerer Wiens«, Türkischer Hauptmann ...
Beham, Hans Sebald: »Die Erzväter des Alten Testaments«, Titelblatt
»Die Erzväter des Alten Testaments«, Titelblatt
Beham, Hans Sebald: »Die Erzväter des Alten Testaments«, Adam
»Die Erzväter des Alten Testaments«, Adam
Beham, Hans Sebald: »Die Erzväter des Alten Testaments«, Seth
»Die Erzväter des Alten Testaments«, Seth
Beham, Hans Sebald: »Die Erzväter des Alten Testaments«, Enos
»Die Erzväter des Alten Testaments«, Enos
Beham, Hans Sebald: »Die Erzväter des Alten Testaments«, Kenan
»Die Erzväter des Alten Testaments«, Kenan

Übersicht der vorhandenen Grafiken

/Kunstwerke/R/Beham,+Hans+Sebald/3.rss
Ähnliche Einträge in anderen Lexika

Buchempfehlung

Apuleius

Der goldene Esel. Metamorphoses, auch Asinus aureus

Der goldene Esel. Metamorphoses, auch Asinus aureus

Der in einen Esel verwandelte Lucius erzählt von seinen Irrfahrten, die ihn in absonderliche erotische Abenteuer mit einfachen Zofen und vornehmen Mädchen stürzen. Er trifft auf grobe Sadisten und homoerotische Priester, auf Transvestiten und Flagellanten. Verfällt einer adeligen Sodomitin und landet schließlich aus Scham über die öffentliche Kopulation allein am Strand von Korinth wo ihm die Göttin Isis erscheint und seine Rückverwandlung betreibt. Der vielschichtige Roman parodiert die Homer'sche Odyssee in burlesk-komischer Art und Weise.

196 Seiten, 9.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Michael Holzinger hat für den zweiten Band eine weitere Sammlung von zehn romantischen Meistererzählungen zusammengestellt.

428 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon