Quelle:
Bhagavadgita: Des Erhabenen Sang. Jena 1959.
Das Epos beruht auf Überlieferungen. Erstmals niedergeschrieben zwischen 400 v. Chr. und 400 n. Chr. Hier in der Übersetzung von Dr. Paul Deussen.
Lizenz:
Kategorien: