DER STERN DES BUNDES

Quelle:
Stefan George: Der Stern des Bundes. Gesamt-Ausgabe der Werke, Band 8, Berlin 1928, S. 1,3.
Erste Vervielfältigung in 10 Exemplaren ohne Titel im November 1913. Erstdruck: Berlin (Georg Bondi), Januar 1914, 2. Auflage 1914, 3. Auflage1919, 4. Auflage 1920, 5. Auflage 1922. Als Band VIII der »Gesamt-Ausgabe der Werke«: Berlin (Georg Bondi), November 1928, 2. Auflage 1934.
Lizenz:
Ausgewählte Ausgaben von
Der Stern des Bundes
Der Stern Des Bundes
Sämtliche Werke in 18 Bänden. Bd. 8: Der Stern des Bundes
Der Stern des Bundes: Gedichte
Der Stern des Bundes
Der Stern des Bundes

Buchempfehlung

Stifter, Adalbert

Der Waldsteig

Der Waldsteig

Der neurotische Tiberius Kneigt, ein Freund des Erzählers, begegnet auf einem Waldspaziergang einem Mädchen mit einem Korb voller Erdbeeren, die sie ihm nicht verkaufen will, ihm aber »einen ganz kleinen Teil derselben« schenkt. Die idyllische Liebesgeschichte schildert die Gesundung eines an Zwangsvorstellungen leidenden »Narren«, als dessen sexuelle Hemmungen sich lösen.

52 Seiten, 3.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Spätromantik

Große Erzählungen der Spätromantik

Im nach dem Wiener Kongress neugeordneten Europa entsteht seit 1815 große Literatur der Sehnsucht und der Melancholie. Die Schattenseiten der menschlichen Seele, Leidenschaft und die Hinwendung zum Religiösen sind die Themen der Spätromantik. Michael Holzinger hat elf große Erzählungen dieser Zeit zu diesem Leseband zusammengefasst.

430 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon