Kulmbach, Hans Süß von: Hl. Jungfrau mit dem Kind

Kulmbach, Hans Süß von: Hl. Jungfrau mit dem Kind
Künstler:Kulmbach, Hans Süß von
Entstehungsjahr:um 1521
Maße:43,4 × 31,9 cm
Technik:Holzschnitt
Aufbewahrungsort:Berlin
Sammlung:Kupferstichkabinett
Epoche:Renaissance
Land:Deutschland
Ähnliche Einträge in anderen Lexika

Adelung-1793: Süß · Jungfrau, die · Kind, das

Brockhaus-1809: Die Jungfrau von Orleans

Brockhaus-1911: Kulmbach [2] · Kulmbach · Scheelesches Süß · Sus · Süß-Oppenheimer · Süß [2] · Süß · Heilige Jungfrau · Jungfrau · Diener der heiligen Jungfrau · Eiserne Jungfrau · Jungfrau von Orléans · Jungfrau [3] · Jungfrau [2] · Kind · Kind [2]

DamenConvLex-1834: Susanne, die Jungfrau von Calais · Jungfrau · Kind · Kind, Friedrich

Herder-1854: Kulmbach · Sus [1] · Süß- Oppenheimer · Sus [2] · Jungfrau [2] · Jungfrau [1] · Jungfrau von Orleans · Heinrich das Kind · Kind [1] · Kind [2]

Lemery-1721: Sus

Meyers-1905: Kulmbach, Hans von · Kulmbach · Brandenburg-Kulmbach · Scheelesches Süß · Ne sus Minérvam · Sus · Süß Oppenheimer · Courir sus, Ordre de · Sus Minervam · Süß · Orléans, Jungfrau von · Nackte Jungfrau · Jungfrau, nackte · Jungfrau in Haaren · Jungfrau von Orléans · Jungfrau [1] · Hasli-Jungfrau · Darstellung der Jungfrau Maria · Diener der heiligen Jungfrau · Eiserne Jungfrau · Jungfrau, eiserne · Jungfrau [3] · Jungfrau [2] · Kind und Kegel · Kind folgt der ärgern Hand · Kind [2] · Kind [1]

Pataky-1898: Kölla-Kind, Frau W. Stäfa · Kind, Joh. Louise · Kind, Friederike Roswitha

Pierer-1857: Kulmbach · Sus ul Adna · Sus [1] · Sus Minervam · Scheelsches Süß · Süs · Süß [3] · Süß-Oppenheimer · Süß [2] · Süß [1] · Sus [2] · Verfluchte Jungfrau · Jungfrau von Orleans · Jungfrau [1] · Diener der heiligen Jungfrau · Allerseligsten Jungfrau Maria · Brüder der heiligen Jungfrau · Jungfrau-Teinitz · Jungfrau-Brüder · Jungfrau [2] · Kind [2] · Kind · Todtgeborenes Kind · Kind [1] · Angewünschtes Kind

Vollmer-1874: Jungfrau

Buchempfehlung

Raabe, Wilhelm

Der Hungerpastor

Der Hungerpastor

In der Nachfolge Jean Pauls schreibt Wilhelm Raabe 1862 seinen bildungskritisch moralisierenden Roman »Der Hungerpastor«. »Vom Hunger will ich in diesem schönen Buche handeln, von dem, was er bedeutet, was er will und was er vermag.«

340 Seiten, 14.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon