Drusen [1]

[222] Drusen, die Weinhefe, aus der man durch Destillation das Drusenöl (s. d.) und durch Verkohlen das Drusenschwarz (s. Frankfurter Schwarz) gewinnt, das zur Kupferdruckerschwärze benutzt wird.

Quelle:
Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 5. Leipzig 1906, S. 222.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: