Friedrich Schiller

Gedichte

Gedichte (1776-1788)

Die Gedichte dieser Gruppe sind chronologisch nach Erscheinungsdaten geordnet. Wiedergegeben ist jeweils die Fassung des Erstdrucks.

Der Abend

Erstdruck 1776.

Der Eroberer

Erstdruck 1777.

Empfindungen der Dankbarkeit

Erstdruck 1780.

Der Venuswagen

Erstdruck 1781.

Trauerode

Erstdruck 1781.

Anthologie auf das Jahr 1782

Erstdruck: Anthologie auf das Jahr 1782, Tobolsko [recte: Stuttgart (Metzler) 1782].

Totenfeier am Grabe Philipp Friederich von Riegers

Erstdruck 1782.

Wunderseltsame Historia des berühmten Feldzuges

Erstdruck 1783.

Unserm teuren Körner

Erstdruck 1785.

An die Freude

Erstdruck 1786.

Freigeisterei der Leidenschaft

Erstdruck 1786.

Resignation

Erstdruck 1786.

Die unüberwindliche Flotte

Erstdruck 1786.

Die Götter Griechenlandes [1788]

Erstdruck 1788.

Die berühmte Frau

Erstdruck 1788.

Gedichte (1789-1805)

Die Gedichte dieser Gruppe sind chronologisch nach Erscheinungsdaten geordnet. Wiedergegeben ist jeweils die letzte von Schiller veröffentlichte Fassung.

Die Künstler

Erstdruck 1789.

Das Ideal und das Leben

Erstdruck 1795 unter dem Titel »Das Reich der Schatten«, später auch unter dem Titel »Das Reich der Formen«.

Der Genius

Erstdruck 1795 unter dem Titel »Natur und Schule«.

Das verschleierte Bild zu Sais

Erstdruck 1795.

Der philosophische Egoist

Erstdruck 1795.

Die Antike an den nordischen Wanderer

Erstdruck 1795 unter dem Titel »Die Antike an einen Wanderer aus dem Norden«.

Deutsche Treue

Erstdruck 1795.

Weisheit und Klugheit

Erstdruck 1795.

An einen Weltverbesserer

Erstdruck 1795.

Das Höchste

Erstdruck 1795.

Ilias

Erstdruck 1795.

Unsterblichkeit

Erstdruck 1795.

Der Spaziergang

Erstdruck 1795 unter dem Titel »Elegie«.

Die Teilung der Erde

Erstdruck 1795.

Die Weltweisen

Erstdruck 1795.

Theophanie

Erstdruck 1795 unter dem Titel »Die Taten der Philosophen«..

Einem jungen Freund

Erstdruck 1795.

Archimedes und der Schüler

Erstdruck 1795.

Die Macht des Gesanges

Erstdruck 1795.

Das Kind in der Wiege

Erstdruck 1795.

Odysseus

Erstdruck 1795.

Das Unwandelbare

Erstdruck 1795.

Zeus zu Herkules

Erstdruck 1795.

Der Tanz

Erstdruck 1795.

Spruch des Konfuzius [Dreifach ist der Schritt der Zeit]

Erstdruck 1795.

Würden

Erstdruck 1795.

Deutschland und seine Fürsten

Erstdruck 1795.

Pegasus im Joche

Erstdruck 1795 unter dem Titel »Pegasus in der Dienstbarkeit«.

Der spielende Knabe

Erstdruck 1795.

Die Johanniter

Erstdruck 1795 unter dem Titel »Die Ritter des Spitals zu Jerusalem«.

Der Sämann

Erstdruck 1795.

Die zwei Tugendwege

Erstdruck 1795.

Die Ideale

Erstdruck 1795.

Der Kaufmann

Erstdruck 1795.

An die Proselytenmacher

Erstdruck 1795 unter dem Titel »Ein Wort an die Proselytenmacher«.

Der beste Staat

Erstdruck 1795.

Der Abend

Erstdruck 1795.

Der Metaphysiker

Erstdruck 1795.

Kolumbus

Erstdruck 1795.

Würde der Frauen

Erstdruck 1795.

Abschied vom Leser

Erstdruck 1795 unter dem Titel »Stanzen an den Leser«.

Menschliches Wissen

Erstdruck 1795.

Die Sänger der Vorwelt

Erstdruck 1795 unter dem Titel »Die Dichter der alten und neuen Welt«.

Die Führer des Lebens

Erstdruck 1795 unter dem Titel »Schön und Erhaben«.

Der Skrupel

Erstdruck 1795.

Karthago

Erstdruck 1795.

Die idealische Freiheit

Erstdruck 1795 unter dem Titel »Ausgang aus dem Leben«.

Der Dichter an seine Kunstrichterin

Erstdruck 1796.

Das Mädchen aus der Fremde

Erstdruck 1797.

Pompeji und Herkulanum

Erstdruck 1797.

Politische Lehre

Erstdruck 1797.

Die beste Staatsverfassung

Erstdruck 1797.

An die Gesetzgeber

Erstdruck 1797.

Würde des Menschen

Erstdruck 1797.

Majestas populi

Erstdruck 1797.

Das Ehrwürdige

Erstdruck 1797.

Klage der Ceres

Erstdruck 1797.

Jetzige Generation

Erstdruck 1797.

Falscher Studiertrieb

Erstdruck 1797.

Jugend

Erstdruck 1797.

Quelle der Verjüngung

Erstdruck 1797.

Der Aufpasser

Erstdruck 1797.

Die Geschlechter

Erstdruck 1797.

Der Naturkreis

Erstdruck 1797.

Der epische Hexameter

Erstdruck 1797.

Das Distichon

Erstdruck 1797.

Die achtzeilige Stanze

Erstdruck 1797.

Das Geschenk

Erstdruck 1797.

Grabschrift

Erstdruck 1797.

Der Homeruskopf als Siegel

Erstdruck 1797.

Der Genius mit der umgekehrten Fackel

Erstdruck 1797.

Macht des Weibes

Erstdruck 1797.

Tugend des Weibes

Erstdruck 1797.

Weibliches Urteil

Erstdruck 1797.

Forum des Weibes

Erstdruck 1797.

Das weibliche Ideal

Erstdruck 1797.

Die schönste Erscheinung

Erstdruck 1797.

An die Astronomen

Erstdruck 1797.

Inneres und Äußeres

Erstdruck 1797 unter dem Titel »Innerer Wert und äußere Erscheinung«.

Freund und Feind

Erstdruck 1797.

Der griechische Genius

Erstdruck 1797.

Erwartung und Erfüllung

Erstdruck 1797.

Das gemeinsame Schicksal

Erstdruck 1797.

Menschliches Wirken

Erstdruck 1797.

Der Vater

Erstdruck 1797.

Dithyrambe

Erstdruck 1797 unter dem Titel »Der Besuch«.

Liebe und Begierde

Erstdruck 1797.

Güte und Größe

Erstdruck 1797.

Der Fuchs und der Kranich

Erstdruck 1797.

Die Sachmänner

Erstdruck 1797.

Der Ring des Polykrates

Erstdruck 1797.

Der Handschuh

Erstdruck 1797.

Ritter Toggenburg

Erstdruck 1797.

An Emma

Erstdruck 1797 unter dem Titel »Elegie. An Emma«.

Der Taucher

Erstdruck 1797.

Reiterlied

Erstdruck 1797.

Die Urne und das Skelett

Erstdruck 1797.

Das Regiment

Erstdruck 1797.

Die Worte des Glaubens

Erstdruck 1797.

Nadowessische Totenklage

Erstdruck 1797.

Der Obelisk

Erstdruck 1797.

Der Triumphbogen

Erstdruck 1797.

Die schöne Brücke

Erstdruck 1797.

Das Tor

Erstdruck 1797.

Die Peterskirche

Erstdruck 1797.

Licht und Wärme

Erstdruck 1797.

Breite und Tiefe

Erstdruck 1797.

Die Kraniche des Ibykus

Erstdruck 1797.

Das Geheimnis

Erstdruck 1797.

Der Gang nach dem Eisenhammer

Erstdruck 1797.

Hoffnung

Erstdruck 1798.

Die Begegnung

Erstdruck 1798.

Das Glück

Erstdruck 1798.

Der Kampf mit dem Drachen

Erstdruck 1798.

Die Bürgschaft

Erstdruck 1798.

Das Eleusische Fest

Erstdruck 1798 unter dem Titel »Das Bürgerfest«.

Poesie des Lebens

Erstdruck 1798.

Des Mädchens Klage

Erstdruck 1798.

Spruch des Konfuzius [Dreifach ist des Raumes Maß]

Erstdruck 1799.

Die Erwartung

Erstdruck 1799.

Das Lied von der Glocke

Erstdruck 1799.

An Goethe

Erstdruck 1800.

Die Götter Griechenlands [1793-1800]

Erstdruck 1800.

Die Worte des Wahns

Erstdruck 1800.

Hektors Abschied

Aus dem Drama »Die Räuber«. Erster selbständiger Druck 1800.

Die drei Alter der Natur

Erstdruck 1800.

Tonkunst

Erstdruck 1800.

Der Gürtel

Erstdruck 1800.

Nänie

Erstdruck 1800.

Hero und Leander

Erstdruck 1801.

Der Antritt des neuen Jahrhunderts

Erstdruck 1801 unter dem Titel »An ***«.

Das Mädchen von Orleans

Erstdruck 1801 unter dem Titel »Voltaires Pucelle und die Jungfrau von Orleans«.

An die Freunde

Erstdruck 1802.

Thekla

Erstdruck 1802.

Die vier Weltalter

Erstdruck 1802.

Kassandra

Erstdruck 1802.

Die Gunst des Augenblicks

Erstdruck 1802.

Die Antiken zu Paris

Erstdruck 1802 unter dem Titel »Die Antiken in Paris«.

Sehnsucht

Erstdruck 1802.

Dem Erbprinzen von Weimar

Erstdruck 1802.

Die deutsche Muse

Erstdruck 1803.

Amalia

Aus dem Drama »Die Räuber«. Erster selbständiger Druck 1803.

Zenith und Nadir

Erstdruck 1803.

Das Spiel des Lebens

Erstdruck 1803.

Punschlied

Erstdruck 1803.

Der Pilgrim

Erstdruck 1803.

Der Jüngling am Bache

Erstdruck 1803 unter dem Titel »Liebesklage«.

Der Graf von Habsburg

Erstdruck 1803.

Das Siegesfest

Erstdruck 1803.

Punschlied. Im Norden zu singen

Erstdruck 1803.

Berglied

Erstdruck 1804.

Der Alpenjäger

Erstdruck 1804.

Rätsel aus Turandot

Die Rätsel wurden ursprünglich für die Weimarer Aufführung von Schillers Turandot-Bearbeitung verfaßt, aber auch selbständig als Gedichte veröffentlicht.

Der Baum, auf dem die Kinder ...

Erstdruck 1802.

Kennst du das Bild ...

Erstdruck 1802.

Wie heißt das Ding ...

Erstdruck 1802.

Von Perlen baut sich ...

Erstdruck 1802.

Ich wohne in einem steinernen Haus ...

Erstdruck 1802.

Unter allen Schlangen ...

Erstdruck 1802.

Es führt dich meilenweit ...

Erstdruck 1803.

Auf einer großen Weide ...

Erstdruck 1803.

Es steht ein groß geräumig Haus ...

Erstdruck 1803.

Zwei Eimer sieht man ...

Erstdruck 1803.

Ein Vogel ist es ...

Erstdruck 1803.

Ein Gebäude steht da ...

Erstdruck 1804.

Wir stammen ...

Erstdruck 1804.

Ich drehe mich ...

Erstdruck 1804.

Ausgewählte Widmungen und Stammbuchblätter

Für einen Unbekannten

Entstanden 1781, Erstdruck 1881.

Für Charlotte von Lengefeld

Entstanden 1788, Erstdruck 1795 unter dem Titel »Einer jungen Freundin ins Stammbuch«.

Für Johannes Groß

Entstanden 1790, Erstdruck 1910.

Für Franz Paul von Herbert [?]

Entstanden 1791, Erstdruck 1931.

Für Georg Friedrich Creuzer

Entstanden 1791, Erstdruck 1837.

Für Friederike Brun

Entstanden 1795, Erstdruck 1905.

An Amalie von Imhoff

Entstanden 1802, Erstdruck 1889.

An Karl Theodor von Dalberg

Entstanden 1802, Erstdruck 1806.

(Xenien und Votivtafeln)

Die Distichen des Xenien-Komplexes entstanden 1796.

Tabulae Votivae

Erstdruck in: Musenalmanach für das Jahr 1797, Tübingen (Cotta) 1796.

Vielen

Erstdruck in: Musenalmanach für das Jahr 1797, Tübingen (Cotta) 1796.

Einer

Erstdruck in: Musenalmanach für das Jahr 1797, Tübingen (Cotta) 1796.

Xenien

Erstdruck in: Musenalmanach für das Jahr 1797, Tübingen (Cotta) 1796.

[Xenien und Votivtafeln aus dem Nachlaß]

Abgesehen von einigen verstreut publizierten Stücken erstmals gedruckt in: Xenien 1796. Nach den Handschriften des Goethe- und Schiller-Archivs hg. v. Erich Schmidt und Bernhard Suphan, Weimar 1893.

Buchempfehlung

Diderot, Denis

Die Nonne. Sittenroman aus dem 18. Jahrhundert

Die Nonne. Sittenroman aus dem 18. Jahrhundert

Im Jahre 1758 kämpft die Nonne Marguerite Delamarre in einem aufsehenerregenden Prozeß um die Aufhebung ihres Gelübdes. Diderot und sein Freund Friedrich Melchior Grimm sind von dem Vorgang fasziniert und fingieren einen Brief der vermeintlich geflohenen Nonne an ihren gemeinsamen Freund, den Marquis de Croismare, in dem sie ihn um Hilfe bittet. Aus dem makaberen Scherz entsteht 1760 Diderots Roman "La religieuse", den er zu Lebzeiten allerdings nicht veröffentlicht. Erst nach einer 1792 anonym erschienenen Übersetzung ins Deutsche erscheint 1796 der Text im französischen Original, zwölf Jahre nach Diderots Tod. Die zeitgenössische Rezeption war erwartungsgemäß turbulent. Noch in Meyers Konversations-Lexikon von 1906 wird der "Naturalismus" des Romans als "empörend" empfunden. Die Aufführung der weitgehend werkgetreuen Verfilmung von 1966 wurde zunächst verboten.

106 Seiten, 6.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Frühromantik

Große Erzählungen der Frühromantik

1799 schreibt Novalis seinen Heinrich von Ofterdingen und schafft mit der blauen Blume, nach der der Jüngling sich sehnt, das Symbol einer der wirkungsmächtigsten Epochen unseres Kulturkreises. Ricarda Huch wird dazu viel später bemerken: »Die blaue Blume ist aber das, was jeder sucht, ohne es selbst zu wissen, nenne man es nun Gott, Ewigkeit oder Liebe.« Diese und fünf weitere große Erzählungen der Frühromantik hat Michael Holzinger für diese Leseausgabe ausgewählt.

396 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon