Kategorie: Märchen/Sage (1.816 Artikel)
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Oberkategorien: Literaturgattung

Bartholomäustag [Literatur]

Bartholomäustag. In Stralow bei Berlin feiert man an diesem Tage das bekannte Fischzugsfest; die Fischer der Gemeinde ziehen früh Morgens mit Musik hinaus und thun fünf Züge mit dem großen Garne, deren Ertrag hauptsächlich für den Prediger des Dorfes bestimmt ...

Literatur im Volltext: Adalbert Kuhn: Märkische Sagen und Märchen nebst einem Anhange von Gebräuchen und Aberglauben. Berlin 1843, S. 336-337.: Bartholomäustag

Baskenland [Märchen]

Baskenland • Emil Karl Blümml: Schwänke und Schnurren des französischen Bauernvolkes Leipzig: Deutsche Verlagsaktiengesellschaft, 1906.

Märchen der Welt im Volltext: Baskenland

Beispiele von Geistesgegenwart und Muth [Literatur]

Beispiele von Geistesgegenwart und Muth. In Polen und Lithauen giebt es bekanntlich noch viele Wölfe, welche die Heerden überfallen, und oft nicht bloß die Schaafe wegnehmen, sondern auch Kühe und Ochsen anfallen. Doch wagt sich an diese nicht ein einzelner ...

Literatur im Volltext: Karoline Stahl: Fabeln, Mährchen und Erzählungen für Kinder. Nürnberg 1821, S. 201-206.: Beispiele von Geistesgegenwart und Muth

Beispiele von lächerlicher Furcht und Aberglauben [Literatur]

Beispiele von lächerlicher Furcht und Aberglauben. In einem Dorfe waren einst die Bauern, die es bewohnten, sehr abergläubisch und furchtsam. Sie glaubten, daß in ihrer Kirche wunderbare Dinge geschähen, und wagten es nicht, des Abends nahe bei derselben vorüber zu ...

Literatur im Volltext: Karoline Stahl: Fabeln, Mährchen und Erzählungen für Kinder. Nürnberg 1821, S. 29-33.: Beispiele von lächerlicher Furcht und Aberglauben

Bestrafter Ungehorsam [Literatur]

Bestrafter Ungehorsam. Wilhelm, ein achtjähriger Knabe, fand ein großes Vergnügen daran ein Pferd zu besteigen und zu reiten. Sein Vater versagte ihm diesen Wunsch nicht, doch mußte es immer in seiner Gegenwart geschehen, und ein sicheres Pferd zu diesem Gebrauche ...

Literatur im Volltext: Karoline Stahl: Fabeln, Mährchen und Erzählungen für Kinder. Nürnberg 1821, S. 157-159.: Bestrafter Ungehorsam

Bielstein und Hainfeld [Literatur]

Bielstein und Hainfeld.

Literatur im Volltext: Heinrich Pröhle: Unterharzische Sagen. Aschersleben 1856, S. 160-161.: Bielstein und Hainfeld

Bihlweisen [Literatur]

Bihlweisen. So nannte man ehmals in der Mark die Leute, die einem sein Vieh bezauberten, daß es blöde und verzagt ward, verdorrte, keine Milch gab und dergleichen mehr. Sie bewirkten es besonders dadurch, daß sie ihr Teufelswerk unter den Schwellen ...

Literatur im Volltext: Adalbert Kuhn: Märkische Sagen und Märchen nebst einem Anhange von Gebräuchen und Aberglauben. Berlin 1843, S. 375.: Bihlweisen

Bischof Hildebold von Köln [Literatur]

Bischof Hildebold von Köln. Bischof Rikolphus von Köln war gestorben, da entstand ein großer Streit unter der Geistlichkeit über die Wahl seines Nachfolgers. Als das Kaiser Karl der Große hörte, wie er von der Jagd kam, setzte er sich sogleich ...

Literatur im Volltext: Heinrich Pröhle: Rheinlands schönste Sagen und Geschichten. Berlin 1886, S. 208-210.: Bischof Hildebold von Köln

Böhmen und Mähren [Märchen]

Böhmen und Mähren • Josef Virgil Grohmann: Sagen-Buch von Böhmen und Mähren 7. Aufl. Leipzig/Berlin: 1925.

Märchen der Welt im Volltext: Böhmen und Mähren

Bosnien [Märchen]

Bosnien • Milena Preindlsberger-Mrazovic: Bosnische Volksmärchen Innsbruck: A. Edlinger, 1905.

Märchen der Welt im Volltext: Bosnien

Bulgarien [Märchen]

Bulgarien • August Leskien: Balkanmärchen aus Bulgarien Jena: Eugen Diederichs, 1915. • Oskar Dähnhardt: Naturgeschichtliche Volksmärchen 7. Aufl. Leipzig/Berlin: 1925.

Märchen der Welt im Volltext: Bulgarien

Burg Gutenfels bei Kaub [Literatur]

Burg Gutenfels bei Kaub. Graf Philipp von Kaub wohnte im dreizehnten Jahrhundert auf der Burg Falkenstein bei Kaub. Er war noch unvermählt, denn seine schöne Schwester Guta ersetzte ihm die Burgfrau. An vielen Bewerbern, die um ihretwillen nach dem Falkensteine ...

Literatur im Volltext: Heinrich Pröhle: Rheinlands schönste Sagen und Geschichten. Berlin 1886, S. 107-111.: Burg Gutenfels bei Kaub

Charade [Literatur]

Charade. Ein Glied, das unentbehrlich dir, Sind meiner Silben ersten beide. Die Dritte dient zum Schutz – zur Zier. Von Filz ists oft, oft Stroh und Seide. Das Ganze kann der Schneider nicht, Es könnens nicht die Frauen missen. Wenn auch ...

Literatur im Volltext: Karoline Stahl: Fabeln, Mährchen und Erzählungen für Kinder. Nürnberg 1821, S. 70-71.: Charade

Dänemark [Märchen]

Dänemark • Svend Grundtvig: Dänische Volksmärchen Nach bisher ungedruckten Quellen erzählt von Svend Grundtvig. Uebersetzt von Willibald Leo. Leipzig: Joh. Barth, 1878; Dänische Volksmärchen 2. Nach bisher ungedruckten Quellen erzählt von Svend Grundtvig. Uebersetzt von Adolf Strodtmann. Leipzig: Joh. Barth, 1879. • Klara ...

Märchen der Welt im Volltext: Dänemark

Das arme Edelfräulein und der reiche Graf [Literatur]

Das arme Edelfräulein und der reiche Graf. Es war einmal ein Edelmann, der besaß nur ein ganz kleines Schloß und ein Stückchen Land davor. In dem Schlößchen wohnte er mit seiner Tochter, denn die Frau war ihm gestorben; und Lottchen ...

Literatur im Volltext: Ulrich Jahn: Schwänke und Schnurren aus Bauern Mund, Berlin [1890], S. 9-18.: Das arme Edelfräulein und der reiche Graf

Das Bärensdorf [Literatur]

Das Bärensdorf.

Literatur im Volltext: Heinrich Pröhle: Unterharzische Sagen. Aschersleben 1856, S. 3.: Das Bärensdorf

Das Bullenfest im Drömling [Literatur]

Das Bullenfest im Drömling. An einem gewissen Tage wird in der Schenke der Dörfer des Drömlings (noch jetzt?) der Gemeinstier geschlachtet und auf der Stelle verzehrt. Ein jeder Hofwirth findet sich mit Anbruch des Tages dazu ein. Kaum ist der ...

Literatur im Volltext: Adalbert Kuhn: Märkische Sagen und Märchen nebst einem Anhange von Gebräuchen und Aberglauben. Berlin 1843, S. 368-369.: Das Bullenfest im Drömling

Das Elbingeröder Zwergloch [Literatur]

Das Elbingeröder Zwergloch.

Literatur im Volltext: Heinrich Pröhle: Unterharzische Sagen. Aschersleben 1856, S. 144-145.: Das Elbingeröder Zwergloch

Das Fräulein von Schroffenstein [Literatur]

Das Fräulein von Schroffenstein. Es lebte vor Zeiten auf seiner Burg zu Eschenlohe ein junger Graf, schön von Gestalt, und von angenehmen, feinen Sitten. Dieser empfand Liebe für die junge und schöne Adelheid von Schroffenstein, die einzige Tochter und Erbin ...

Literatur im Volltext: Ludwig Aurbacher: Ein Büchlein für die Jugend. Stuttgart/Tübingen/München 1834, S. 119-132.: Das Fräulein von Schroffenstein

Das gehorsame Mäuschen [Literatur]

Das gehorsame Mäuschen. »Was lauerst du?« red't aus der Ferne Das Mäuschen eine Katze an. »Wie funkeln deine Augen-Sterne, Daß man es kaum ertragen kann.« »Komm her, mein Schätzchen!« sprach die Katze, »Ich spielte mit dir gar zu ...

Literatur im Volltext: Karoline Stahl: Fabeln, Mährchen und Erzählungen für Kinder. Nürnberg 1821, S. 33-34.: Das gehorsame Mäuschen

Artikel 1.357 - 1.376

Buchempfehlung

Goldoni, Carlo

Der Diener zweier Herren. (Il servitore di due padroni)

Der Diener zweier Herren. (Il servitore di due padroni)

Die Prosakomödie um das Doppelspiel des Dieners Truffaldino, der »dumm und schlau zugleich« ist, ist Goldonis erfolgreichstes Bühnenwerk und darf als Höhepunkt der Commedia dell’arte gelten.

44 Seiten, 3.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon