Kategorie: Märchen/Sage (1.816 Artikel)
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Oberkategorien: Literaturgattung

Eginhard und Emma [Literatur]

Eginhard und Emma. (Ingelheimer Novelle.) Mehrere Jungfrauen von ausgezeichneter Körperhaltung standen vor einem umgestürzten Baumstamme, über welchen ein Hirsch, von den Jagdhunden verfolgt, soeben hinweggesprungen war. Eins der Mädchen hatte einen Pfeil von ihrem Bogen auf ihn entsendet und lehnte ...

Literatur im Volltext: Heinrich Pröhle: Rheinlands schönste Sagen und Geschichten. Berlin 1886, S. 36-50.: Eginhard und Emma

Ehrlich währt am längsten! [Literatur]

Ehrlich währt am längsten! 1 »Vor dem Schlosse zu Grüningen, an der Bode, saß an einem heitern Sommerabend, der Bischof von Halberstadt, Heinrich, und neben ihm ein fremder Bischof, der seit einem Monat sein Gast war. Vor ihnen stand, in ...

Literatur im Volltext: Otmar [d.i. Johann Carl Christoph Nachtigal]: Volcks-Sagen. Bremen 1800, S. 294-312.: Ehrlich währt am längsten!

Ein Kapitel, worin nichts von Streichen vorkommt [Literatur]

Ein Kapitel, worin nichts von Streichen vorkommt, was also überschlagen werden kann. Der Mensch ist nie langweiliger, als wenn er über sich selbst nachdenkt. Und also ist nichts von weitern Streichen des Spiegelschwaben zu erzählen, wie er jetzt seines Weges ...

Literatur im Volltext: Ludwig Aurbacher: Ein Volksbüchlein. Band 2, Leipzig [um 1878/79], S. 195-197.: Ein Kapitel, worin nichts von Streichen vorkommt

Eine Mordthat durch eine Kröte entdeckt [Literatur]

Eine Mordthat durch eine Kröte entdeckt. Selten nur bleibt eine böse That ganz verborgen und oft noch im spätesten Alter muß, der sie beging, sie büßen. Eine Frau die in einer unzufriedenen Ehe mit ihrem Manne lebte, beschloß, da sie ...

Literatur im Volltext: Karoline Stahl: Fabeln, Mährchen und Erzählungen für Kinder. Nürnberg 1821, S. 98-100.: Eine Mordthat durch eine Kröte entdeckt

Eine Predigt [Literatur]

Eine Predigt. Hört mien lewen Herren, Appeln sünd keen Bęrn. Bęrn sünd keen Appeln, Un de Wust hett twee Schnappeln. Twee Schnappeln hett de Wust, Un de Buer litt groten Dost. Groten Dost litt de Buer, Un dat Lęben wart ...

Literatur im Volltext: Karl Müllenhoff: Sagen, Märchen und Lieder der Herzogthümer Schleswig, Holstein und Lauenburg. Kiel 1845, S. 491.: Eine Predigt

Einige Stückle vom Nestelschwaben [Literatur]

Einige Stückle vom Nestelschwaben, woraus hervorzugehen scheint, daß er kein Schwab gewesen. Es geht die Sage, daß einmal ein Schwab gebeichtet habe; und nachdem er einige Sünden bekannt, habe er plötzlich inne gehalten. Auf die Frage des Beichtvaters, ob ...

Literatur im Volltext: Ludwig Aurbacher: Ein Volksbüchlein. Band 1, Leipzig [um 1878/79], S. 159-160.: Einige Stückle vom Nestelschwaben

Elisens Versprechungen [Literatur]

Elisens Versprechungen. Sieh nur, sprach Elise zu ihrer Schwester Julie, hier habe ich einige Groschen, die spare ich recht, und wenn ich wieder etwas Geld vom Vater oder von der Mutter bekomme, wird es zu diesen gethan, bis ich einige ...

Literatur im Volltext: Karoline Stahl: Fabeln, Mährchen und Erzählungen für Kinder. Nürnberg 1821, S. 186-187.: Elisens Versprechungen

England [Märchen]

England • Anna Kellner: Englische Märchen Für die deutsche Jugend bearbeitet, Wien, Leipzig, Berlin, Stuttgart: Verlag der »Wiener Mode«, [1898]. • Ernst Tegethoff: Märchen, Schwänke und Fabeln München 1925 • Oskar Dähnhardt: Naturgeschichtliche Volksmärchen 7. Aufl. Leipzig/Berlin: 1925.

Märchen der Welt im Volltext: England

Entstehen der Räders-See [Literatur]

Entstehen der Räders-See.

Literatur im Volltext: Heinrich Pröhle: Unterharzische Sagen. Aschersleben 1856, S. 164-165.: Entstehen der Räders-See

Ernte [Literatur]

Ernte. Aus der Erntezeit ist mir nur ein eigenthümlicher Gebrauch bekannt, welcher im südlichen Theile von Sachsen häufig vorkommt. Man bindet einem Burschen ein Sieb vor die Brust und eins auf den Rücken, spannt weiße Tücher darüber, befestigt an dem ...

Literatur im Volltext: Emil Sommer: Sagen, Märchen und Gebräuche aus Sachsen und Thüringen 1. Halle 1846, S. 160-161.: Ernte

Eruna, Auerine, die weiße Jungfer [Literatur]

Eruna, Auerine, die weiße Jungfer.

Literatur im Volltext: Heinrich Pröhle: Unterharzische Sagen. Aschersleben 1856, S. 156-157.: Eruna, Auerine, die weiße Jungfer

Estland [Märchen]

Estland • August von Löwis of Menar: Finnische und estnische Märchen Jena: Eugen Diederichs, 1922. • Friedrich Reinhold Kreutzwald: Ehstnische Märchen Aus dem Ehstnischen übertragen von Ferdinand Löwe. Halle: Verlag der Buchhandlung des Waisenhauses, 1869. • Oskar Dähnhardt: Naturgeschichtliche Volksmärchen 7. Aufl. Leipzig/Berlin ...

Märchen der Welt im Volltext: Estland

Färöer [Märchen]

Färöer • Otto L. Jiriczek: Færöische Märchen und Sagen In: Zeitschrift für Volkskunde 2 (1892) 1-24, 142-165, Berlin: A. Asher & Co.

Märchen der Welt im Volltext: Färöer

Fastnacht [Literatur]

Fastnacht. Am Fastnachtstage ziehen in der Altmark die Knechte mit Musik von Hof zu Hof mit Birkenreisern und stäupen zuerst die Hausfrau, dann die Töchter, dann die Mägde; die Hausfrau giebt Schnaps, in einigen Dörfern Eier oder Mettwurst; die Mädchen ...

Literatur im Volltext: Adalbert Kuhn: Märkische Sagen und Märchen nebst einem Anhange von Gebräuchen und Aberglauben. Berlin 1843, S. 306-311.: Fastnacht

Fastnacht [Literatur]

Fastnacht.

Literatur im Volltext: Adalbert Kuhn: Sagen, Gebräuche und Märchen aus Westfalen und einigen andern, besonders den angrenzenden Gegenden Norddeutschlands 1–2. Band 2, Leipzig 1859, S. 124.: Fastnacht

Fastnacht [Literatur]

Fastnacht. Am Fastnachtstage spinnt man an vielen Orten nicht, weil man sagt daß dann Frau Holle, Frau Harre oder Frau Motte kommt und den Rocken besudelt, auch weil man Kröten und andres Ungeziefer ins Haus oder Kröpel (verkrüppeltes Vieh) in ...

Literatur im Volltext: Emil Sommer: Sagen, Märchen und Gebräuche aus Sachsen und Thüringen 1. Halle 1846, S. 147.: Fastnacht

Feuersbrunst [Literatur]

Feuersbrunst.

Literatur im Volltext: Heinrich Pröhle: Unterharzische Sagen. Aschersleben 1856, S. 65-66.: Feuersbrunst

Finnland [Märchen]

Finnland • August von Löwis of Menar: Finnische und estnische Märchen Jena: Eugen Diederichs, 1922. • Oskar Dähnhardt: Naturgeschichtliche Volksmärchen 7. Aufl. Leipzig/Berlin: 1925. • Emmy Schreck: Finnische Märchen Weimar: Hermann Böhlau, 1887.

Märchen der Welt im Volltext: Finnland

Flandern [Märchen]

Flandern • Johann Wilhelm Wolf: Deutsche Märchen und Sagen Leipzig: Brockhaus, 1845. • Oskar Dähnhardt: Naturgeschichtliche Volksmärchen 7. Aufl. Leipzig/Berlin: 1925.

Märchen der Welt im Volltext: Flandern

Frankreich [Märchen]

Frankreich • Ernst Tegethoff: Französische Volksmärchen 1 Jena: Eugen Diederichs, 1923. • Ernst Tegethoff: Französische Volksmärchen 2 Jena: Eugen Diederichs, 1923. • Klaus Hammer: Französische Feenmärchen des 18. Jahrhunderts Berlin: Rütten & Löning, 1969. • Emil Karl Blümml: Schwänke und Schnurren des französischen Bauernvolkes Leipzig: Deutsche ...

Märchen der Welt im Volltext: Frankreich

Artikel 1.569 - 1.588

Buchempfehlung

Knigge, Adolph Freiherr von

Die Reise nach Braunschweig

Die Reise nach Braunschweig

Eine Reisegruppe von vier sehr unterschiedlichen Charakteren auf dem Wege nach Braunschweig, wo der Luftschiffer Blanchard einen spektakulären Ballonflug vorführen wird. Dem schwatzhaften Pfarrer, dem trotteligen Förster, dem zahlenverliebten Amtmann und dessen langsamen Sohn widerfahren allerlei Missgeschicke, die dieser »comische Roman« facettenreich nachzeichnet.

94 Seiten, 5.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Spätromantik

Große Erzählungen der Spätromantik

Im nach dem Wiener Kongress neugeordneten Europa entsteht seit 1815 große Literatur der Sehnsucht und der Melancholie. Die Schattenseiten der menschlichen Seele, Leidenschaft und die Hinwendung zum Religiösen sind die Themen der Spätromantik. Michael Holzinger hat elf große Erzählungen dieser Zeit zu diesem Leseband zusammengefasst.

430 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon