Hogarth, William

Hogarth, William: Selbstporträt
Selbstporträt
Beruf:Maler, Kupferstecher, Radierer, Karikaturist
Geburtsdatum:10.11.1697
Geburtsort:London
Sterbedatum:25.10.1764
Sterbeort:London
Wirkungsort:London, Chiswick

Gemälde (1 bis 8 von 64) Mehr:  1  2  3  4 

Hogarth, William: Das Korsett
Das Korsett
Hogarth, William: Das Krabbenmädchen
Das Krabbenmädchen
Hogarth, William: Der gepeinigte Poet
Der gepeinigte Poet
Hogarth, William: Der Gerichtshof
Der Gerichtshof
Hogarth, William: Der letzte Widerstand
Der letzte Widerstand
Hogarth, William: Der Maler und sein Mops, Selbstporträt
Der Maler und sein Mops, Selbstporträt
Hogarth, William: Der Marsch nach Finchley oder Die Garden marschieren im Jahre 1745 nach Schottland
Der Marsch nach Finchley
Hogarth, William: Der Marsch nach Finchley oder Die Garden marschieren im Jahre 1745 nach Schottland, Detail
Der Marsch nach Finchley, Detail

Zeichnungen (1)

Hogarth, William: Porträt des Simon Fraser, Lord Lovat
Porträt des Simon Fraser, Lord Lovat

Grafiken (1 bis 8 von 261) Mehr:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16 

Hogarth, William: Abdruck vom Zeremonialkelch für den Schauspielerklub in Clare Market
Zeremonialkelch
Hogarth, William: Abraham kauft ein Feld von dem Hethiter Ephron
Abraham kauft ein Feld
Hogarth, William: Allegorie auf George, Prince of Wales
Allegorie auf George, Prince of Wales
Hogarth, William: Amoretten beim Studium der Natur
Amoretten beim Studium der Natur
Hogarth, William: Benefizkarte für den Komödianten James Spiller
Benefizkarte
Hogarth, William: Benefizkarte für den Schauspieler William Milward
Benefizkarte
Hogarth, William: Blick auf das Haus John Ranbys in Chiswick, von Hogarths Villa aus gesehen
Blick auf das Haus John Ranbys
Hogarth, William: Charaktere und Karikaturen
Charaktere und Karikaturen

Übersicht der vorhandenen Gemälde

Übersicht der vorhandenen Zeichnungen

Übersicht der vorhandenen Grafiken

/Kunstwerke/R/Hogarth,+William/1.rss /Kunstwerke/R/Hogarth,+William/2.rss /Kunstwerke/R/Hogarth,+William/3.rss
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Stramm, August

Gedichte

Gedichte

Wenige Wochen vor seinem Tode äußerte Stramm in einem Brief an seinen Verleger Herwarth Walden die Absicht, seine Gedichte aus der Kriegszeit zu sammeln und ihnen den Titel »Tropfblut« zu geben. Walden nutzte diesen Titel dann jedoch für eine Nachlaßausgabe, die nach anderen Kriterien zusammengestellt wurde. – Hier sind, dem ursprünglichen Plan folgend, unter dem Titel »Tropfblut« die zwischen November 1914 und April 1915 entstandenen Gedichte in der Reihenfolge, in der sie 1915 in Waldens Zeitschrift »Der Sturm« erschienen sind, versammelt. Der Ausgabe beigegeben sind die Gedichte »Die Menscheit« und »Weltwehe«, so wie die Sammlung »Du. Liebesgedichte«, die bereits vor Stramms Kriegsteilnahme in »Der Sturm« veröffentlicht wurden.

50 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Michael Holzinger hat für den zweiten Band eine weitere Sammlung von zehn romantischen Meistererzählungen zusammengestellt.

428 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon