Hogarth, William

Hogarth, William: Selbstporträt
Selbstporträt
Beruf:Maler, Kupferstecher, Radierer, Karikaturist
Geburtsdatum:10.11.1697
Geburtsort:London
Sterbedatum:25.10.1764
Sterbeort:London
Wirkungsort:London, Chiswick

Gemälde (1 bis 8 von 64) Mehr:  1  2  3  4 

Hogarth, William: Das Korsett
Das Korsett
Hogarth, William: Das Krabbenmädchen
Das Krabbenmädchen
Hogarth, William: Der gepeinigte Poet
Der gepeinigte Poet
Hogarth, William: Der Gerichtshof
Der Gerichtshof
Hogarth, William: Der letzte Widerstand
Der letzte Widerstand
Hogarth, William: Der Maler und sein Mops, Selbstporträt
Der Maler und sein Mops, Selbstporträt
Hogarth, William: Der Marsch nach Finchley oder Die Garden marschieren im Jahre 1745 nach Schottland
Der Marsch nach Finchley
Hogarth, William: Der Marsch nach Finchley oder Die Garden marschieren im Jahre 1745 nach Schottland, Detail
Der Marsch nach Finchley, Detail

Zeichnungen (1)

Hogarth, William: Porträt des Simon Fraser, Lord Lovat
Porträt des Simon Fraser, Lord Lovat

Grafiken (1 bis 8 von 261) Mehr:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16 

Hogarth, William: Abdruck vom Zeremonialkelch für den Schauspielerklub in Clare Market
Zeremonialkelch
Hogarth, William: Abraham kauft ein Feld von dem Hethiter Ephron
Abraham kauft ein Feld
Hogarth, William: Allegorie auf George, Prince of Wales
Allegorie auf George, Prince of Wales
Hogarth, William: Amoretten beim Studium der Natur
Amoretten beim Studium der Natur
Hogarth, William: Benefizkarte für den Komödianten James Spiller
Benefizkarte
Hogarth, William: Benefizkarte für den Schauspieler William Milward
Benefizkarte
Hogarth, William: Blick auf das Haus John Ranbys in Chiswick, von Hogarths Villa aus gesehen
Blick auf das Haus John Ranbys
Hogarth, William: Charaktere und Karikaturen
Charaktere und Karikaturen

Übersicht der vorhandenen Gemälde

Übersicht der vorhandenen Zeichnungen

Übersicht der vorhandenen Grafiken

/Kunstwerke/R/Hogarth,+William/1.rss /Kunstwerke/R/Hogarth,+William/2.rss /Kunstwerke/R/Hogarth,+William/3.rss
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Schnitzler, Arthur

Traumnovelle

Traumnovelle

Die vordergründig glückliche Ehe von Albertine und Fridolin verbirgt die ungestillten erotischen Begierden der beiden Partner, die sich in nächtlichen Eskapaden entladen. Schnitzlers Ergriffenheit von der Triebnatur des Menschen begleitet ihn seit seiner frühen Bekanntschaft mit Sigmund Freud, dessen Lehre er in seinem Werk literarisch spiegelt. Die Traumnovelle wurde 1999 unter dem Titel »Eyes Wide Shut« von Stanley Kubrick verfilmt.

64 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Spätromantik

Große Erzählungen der Spätromantik

Im nach dem Wiener Kongress neugeordneten Europa entsteht seit 1815 große Literatur der Sehnsucht und der Melancholie. Die Schattenseiten der menschlichen Seele, Leidenschaft und die Hinwendung zum Religiösen sind die Themen der Spätromantik. Michael Holzinger hat elf große Erzählungen dieser Zeit zu diesem Leseband zusammengefasst.

430 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon