Macke, August

Macke, August: Selbstporträt
Selbstporträt
Beruf:Maler
Geburtsdatum:03.01.1887
Geburtsort:Meschede (Westfalen)
Sterbedatum:26.09.1914
Sterbeort:Perthes-les-Hurlus (Champagne)
Wirkungsort:München, Bonn, Paris, Hilterfingen am Thuner See

Gemälde (1 bis 8 von 151) Mehr:  1  2  3  4  5  6  7  8  9 

Macke, August: Abend
Abend
Macke, August: Abschied
Abschied
Macke, August: Am Rhein bei Hersel
Am Rhein bei Hersel
Macke, August: An der Landungsbrücke in Thun
An der Landungsbrücke in Thun
Macke, August: An der Schiffslände
An der Schiffslände
Macke, August: Angler am Rhein
Angler am Rhein
Macke, August: Badende Mädchen mit Stadt im Hintergrund
Badende Mädchen mit Stadt im Hintergrund
Macke, August: Baum im Kornfeld
Baum im Kornfeld

Zeichnungen (1 bis 8 von 178) Mehr:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11 

Macke, August: Abstrakte Formen
Abstrakte Formen
Macke, August: Abstrakte Formen
Abstrakte Formen
Macke, August: Abstrakte Formen (II)
Abstrakte Formen (II)
Macke, August: Abstrakte Formen (XII)
Abstrakte Formen (XII)
Macke, August: Abstrakte Formen (XIV)
Abstrakte Formen (XIV)
Macke, August: Abstrakte Komposition
Abstrakte Komposition
Macke, August: Abstrakte Komposition
Abstrakte Komposition
Macke, August: Abstrakte Zeichen (I)
Abstrakte Zeichen (I)

Übersicht der vorhandenen Gemälde

Übersicht der vorhandenen Zeichnungen

/Kunstwerke/R/Macke,+August/1.rss /Kunstwerke/R/Macke,+August/2.rss
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Wieland, Christoph Martin

Musarion. Ein Gedicht in drei Buechern

Musarion. Ein Gedicht in drei Buechern

Nachdem Musarion sich mit ihrem Freund Phanias gestrittet hat, flüchtet sich dieser in sinnenfeindliche Meditation und hängt zwei radikalen philosophischen Lehrern an. Musarion provoziert eine Diskussion zwischen den Philosophen, die in einer Prügelei mündet und Phanias erkennen lässt, dass die beiden »nicht ganz so weise als ihr System sind.«

52 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Spätromantik

Große Erzählungen der Spätromantik

Im nach dem Wiener Kongress neugeordneten Europa entsteht seit 1815 große Literatur der Sehnsucht und der Melancholie. Die Schattenseiten der menschlichen Seele, Leidenschaft und die Hinwendung zum Religiösen sind die Themen der Spätromantik. Michael Holzinger hat elf große Erzählungen dieser Zeit zu diesem Leseband zusammengefasst.

430 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon