Karl May

Aufsätze, Reden, offene Briefe und Sonstiges

Schätze und Schatzgräber

(Mit hoher Wahrscheinlichkeit von Karl May verfaßt). In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 1. S. 5. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1875). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

Mit Dampf um den Erdball

(Mit hoher Wahrscheinlichkeit von Karl May verfaßt). In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 1. S. 5–6. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1875). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

Bete und arbeite!

(Mit hoher Wahrscheinlichkeit von Karl May verfaßt). In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 2. S. 14. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1875). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

Die Helden des Dampfes

Die Helden des Dampfes

(Mit hoher Wahrscheinlichkeit von Karl May verfaßt). In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 2. S. 14–15. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1875). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

Die Helden des Dampfes. James Watt

(Mit hoher Wahrscheinlichkeit von Karl May verfaßt). In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 3–4. S. 22–23 u. 30–31. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1875). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

Die Helden des Dampfes. Robert Fulton

(Mit hoher Wahrscheinlichkeit von Karl May verfaßt). In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 7. S. 53–54. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1875). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

Ein königlicher Proletarier

(Mit hoher Wahrscheinlichkeit von Karl May verfaßt). In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 4–6. S. 29, 37–38 u. 45–46. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1875). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

Deutsche Sprüchwörter

»Des Menschen Wille ist sein Himmelreich«

(Mit hoher Wahrscheinlichkeit von Karl May verfaßt). In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 4. S. 31. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1875). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

»Ehrlich währt am Längsten«

(Mit hoher Wahrscheinlichkeit von Karl May verfaßt). In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 6. S. 46. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1875). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

»Freunde in der Noth / Gehn hundert auf ein Loth«

(Mit hoher Wahrscheinlichkeit von Karl May verfaßt). In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 8. S. 62–63. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1875). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

Blumen deutscher Kirchenlieder

»Lebe, wie Du, wenn Du stirbst, / Wünschen wirst, gelebt zu haben!« (Mit hoher Wahrscheinlichkeit von Karl May verfaßt). In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 5. S. 38–39. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1875). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

Herbstgedanken

(Mit hoher Wahrscheinlichkeit von Karl May verfaßt). In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 6. S. 46–47. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1875). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

Haus- und Familienreden

1. »Willst Du glücklich sein, so sei's daheim!«

(Mit hoher Wahrscheinlichkeit von Karl May verfaßt). In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 7. S. 54–55. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1875). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

2. »Was willst Du werden?«

(Mit hoher Wahrscheinlichkeit von Karl May verfaßt). In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 13–14. S. 102 u. 110. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1875). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

Geographische Predigten

1. Himmel und Erde

In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 15–16. S. 117–118 u. 125–126. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1875). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

2. Land und Wasser

In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 17–18. S. 133–134 u. 141–142. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1876). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

3. Berg und Thal

In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 19–21. S. 149–150, 157–158 u. 165–167. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1876). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

4. Wald und Feld

In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 22–24. S. 173–174, 181–182 u. 189–190. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1876). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

5. Mensch und Thier

In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 26–32. S. 205–206, 213–214, 221–222, 230–231, 238–239, 246–247 u. 254–255. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1876). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

6. Strom und Straße

In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 33–36. S. 262–263, 270–271, 278–279 u. 286–287. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1876). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

7. Stadt und Land

In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 37–41. S. 294–295, 302–303, 310–311, 318–319 u. 326–327. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1876). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

8. Haus und Hof

In: Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. 1. Jg. Nr. 42–46. S. 334–335, 342–343, 350–351, 358–359 u. 366–367. – Dresden: H.G. Münchmeyer (1876). Reprint in: Karl May (Hrsg.): Schacht und Hütte. Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für Berg- Hütten- und Maschinenarbeiter. Mit einer Einführung von Klaus Hoffmann. Hildesheim, New York: Olms Presse 1979.

Das Buch der Liebe

[Erste Abtheilung.] Dritte Abtheilung. In: Das Buch der Liebe. Wissenschaftliche Darstellung der Liebe nach ihrem Wesen, ihrer Bestimmung, ihrer Geschichte und ihren geschlechtlichen Folgen, nebst eingehender Besprechung aller Geschlechts-, Frauen- und Kinderkrankheiten mit besonderer Berücksichtigung des Wochenbettes nebst Anleitung zur Heilung sämmtlicher Krankheiten. Geschrieben und herausgegeben nur für erwachsene und wissenschaftlich gebildete Leute. [Erste Abtheilung] S. 11–144; Dritte Abtheilung S. 1–208. – Dresden: F.L. Münchmeyer (1876). Reprint: Das Buch der Liebe. Hrsg. von Gernot Kunze. Hamburg: Karl- May-Gesellschaft 1988. Band I (Textband); dort fehlende Seiten ergänzt anhand des Exemplars der Wiener Stadt- und Landesbibliothek.

Rätsel

Räthsel

[…] Eingesandt von Fräulein Emma Pollmer in Strießen. Auflösung des Räthsels in Nº 22. In: Frohe Stunden. Unterhaltungsblätter für Jedermann. Sammlung der neuesten und besten Romane und Novellen unserer beliebtesten Schriftsteller der Gegenwart. 2. Jg. Nr. 22 u. 26. S. 352 u. 416. – Dresden, Leipzig: Bruno Radelli (1878). Reprint in: Erstdrucke Karl Mays in Faksimile-Ausgaben. Serie VI: Beiträge in der Zeitschrifft »Frohe Stunden« (1877/78). Hamburg: Karl-May-Gesellschaft 1971.

Worträthsel

In: Für alle Welt! Illustrirtes Hausblatt. 5. Jg. Heft 1–2. Nr. 1 u. 3. S. 16 u. 48. – Stuttgart: Göltz und Rühling (1880). Reprint in: Für alle Welt! Einführung von Erich Heinemann. Hamburg: Karl-May- Gesellschaft 1977.

Silbenräthsel

(Wahrscheinlich von Karl May verfaßt.) In: Für alle Welt! Illustrirtes Hausblatt. 5. Jg. Heft 1–2. Nr. 1 u. 3. S. 16 u. 48. – Stuttgart: Göltz und Rühling (1880). Reprint in: Für alle Welt! Einführung von Erich Heinemann. Hamburg: Karl-May- Gesellschaft 1977.

Ein wohlgemeintes Wort

[…] Karl May. In: Neuer deutscher Reichsbote. Deutscher Haus- und Geschichts-Kalender 1883. S. [36–40]. – Stolpen: Julius Hanzsch (1882). Reprint in: Karl May: Ein wohlgemeintes Wort. Frühe Texte aus dem »Neuen deutschen Reichsboten« 1872–1886. Hrsg. von Peter Richter und Jürgen Wehnert. Lütjenburg: Gauke 1994. = Veröffentlichungen aus dem Karl-May-Archiv. Hrsg. von Michael Petzel und Jürgen Wehnert. Band 2.

Maghreb-el-aksa

Von Karl May. In: Vom Fels zum Meer. Spemann's Illustrirte Zeitschrift für das Deutsche Haus. 7. Jg. 1. Band. Heft 4. Spalte 963–970, 982–987, 997–999 u. 1006–1008. – Stuttgart: W. Spemann (1887). Reprint in: Karl May: Der Krumir. Seltene Originaltexte. Band 1. Hrsg. von Herbert Meier. Hamburg: Karl-May-Gesellschaft (1985).

Antwortschreiben an O. Erdmann zu Hofgeismar bei Kassel

[…] Hobble-Frank, früher Forschtgehilfe zu Moritzburg in Saxen. In: Der Gute Kamerad. Spemanns Illustrierte Knaben-Zeitung. 2. Jg. Nr. 40. S. 638. – Berlin, Stuttgart: W. Spemann (1888). Reprint in: Der Sohn des Bärenjägers. Hrsg. von Lothar Schmid unter Mitwirkung von Siegfried Augustin und Wilhelm Vinzenz. Bamberg: Karl-May-Verlag 1995.

Oeffentliche Sendepistel an meine lieben, kleenen Kameraden

Euer rätseliger Hobble-Frank, Villa »Bärenfett« an der Elbe. Lösung. In: Der Gute Kamerad. Spemanns Illustrierte Knaben-Zeitung. 2. Jg. Nr. 52. S. 827. / 3. Jg. Nr. 5. S. 79. – Berlin, Stuttgart: W. Spemann (1888). Reprint in: Der Sohn des Bärenjägers. Hrsg. von Lothar Schmid unter Mitwirkung von Siegfried Augustin und Wilhelm Vinzenz. Bamberg: Karl-May-Verlag 1995.

Meine lieben Kameraden!

Euern eenzig daschtehenden Hobble-Frank, Villa »Bärenfett«. In: Der Gute Kamerad. Spemanns Illustrierte Knaben-Zeitung. [Jahrgangstitel: Der Gute Kamerad. Spemanns Illustriertes Knaben-Jahrbuch]. 3. Jg. Nr. 7. S. 111. – Berlin, Stuttgart: W. Spemann (1888). Reprint in: Karl May. Kong- Kheou, das Ehrenwort. Reprint mit einer Einführung von Christoph F. Lorenz. Hamburg: Karl-May-Gesellschaft 1984.

»Villa Bärenfett«

[…] wobei ich aber trotzdem verbleibe ihr wohlgewogener Heliogabalus Morpheus Edeward Franke, kurzweg Hobble-Frank. In: Der Gute Kamerad. Spemanns Illustrierte Knaben-Zeitung. [Jahrgangstitel: Der Gute Kamerad. Spemanns Illustriertes Knaben- Jahrbuch]. 3. Jg. Nr. 25. S. 397–398. – Berlin, Stuttgart: W. Spemann (1889). Reprint in: Der Schwarze Mustang. Anhang: Die kleineren »Kamerad«-Erzählungen von Karl May. Einführung von Erich Heinemann. Hamburg: Karl-May-Gesellschaft 1991.

Hiermit die gütige Beganntmachung

Hiermit die gütige Beganntmachung, daß mich der Sultan von Zschanzibar […] Hobble Frank. (Mit hoher Wahrscheinlichkeit von Karl May verfaßt). In: Der Gute Kamerad. Spemanns Illustrierte Knaben-Zeitung. [Jahrgangstitel: Der Gute Kamerad. Spemanns Illustriertes Knaben-Jahrbuch]. 3. Jg. Nr. 45. S. 720. – Berlin, Stuttgart: W. Spemann (1889). Reprint in: Karl May. Kong-Kheou, das Ehrenwort. Reprint mit einer Einführung von Christoph F. Lorenz. Hamburg: Karl-May-Gesellschaft 1984.

Jagd auf wilde Truthühner in Texas

(Mit hoher Wahrscheinlichkeit von Karl May verfaßt). In: Illustrirte Welt. Deutsches Familienbuch. Blätter aus Natur und Leben, Wissenschaft und Kunst. 38. Jg. 1890. Heft 15. S. 368 u. 370. – Stuttgart, Leipzig, Berlin, Wien: Verlag der Deutschen Verlags-Anstalt (1890).

Die Todeskarawane

Ein orientalisches Sittenbild von Dr. Karl May. In: Alte und Neue Welt. Illustriertes Katholisches Familienblatt zur Unterhaltung und Belehrung. Mit den Beilagen »Rundschau in Wort und Bild« und »Für die Frauen und Kinder«. 30. Jg. 1896. Heft 2. S. 89 u. 95–96. – Einsiedeln, Waldshut, Köln; New York, Cincinnati, Chicago: Benziger und Co.; Benziger Brothers (1895). Reprint in: Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft Nr. 24. Hamburg: Karl-May-Gesellschaft 1975.

Ernste Klänge

Heft I. Ave Maria. Vergiß mich nicht. Gedichtet und componiert von Karl May. Freiburg i.Br.: Friedrich Ernst Fehsenfeld (1898). 6 S. Reprint in: Christus oder Muhammed. Marienkalender-Geschichten von Karl May. Vorwort von Herbert Meier. Hamburg: Karl-May-Gesellschaft (1979).

Briefe über Kunst

1.

I. […] Radebeul-Dresden, den 2. Oktober 1906. Karl May. In: Der Kunstfreund. Zeitschrift für alle Freunde der schönen Künste. 22. Jg. Neue Folge. 1906. II. Teil (Heft 8–12) redigiert von Leopold Gheri. Nr. 10/11. S. 153–154. – Innsbruck: Kommissionsverlag der Marianischen Vereinsbuchhandlung und Buchdruckerei 1906. Reprint in: Karl May. Leben – Werk – Wirkung. Eine Archiv-Edition. Hrsg. von Ekkehard Bartsch. Abteilung I: Leben. Gruppe a: Biographische Selbstzeugnisse. Heft 3.

2.

II. […] Radebeul-Dresden, den 2. November 1906. Karl May. In: Der Kunstfreund. Zeitschrift für alle Freunde der schönen Künste. 22. Jg. Neue Folge. 1906. II. Teil (Heft 8–12) redigiert von Leopold Gheri. Nr. 12. S. 197–199. – Innsbruck: Kommissionsverlag der Marianischen Vereinsbuchhandlung und Buchdruckerei 1906. Reprint in: Karl May. Leben – Werk – Wirkung. Eine Archiv-Edition. Hrsg. von Ekkehard Bartsch. Abteilung I: Leben. Gruppe a: Biographische Selbstzeugnisse. Heft 3.

3.

III. […] Radebeul-Dresden, den 7. Dez. 1906. Karl May. In: Der Kunstfreund. Illustrierte Zeitschrift für alle Freunde der schönen Künste, redigiert von Leopold Gheri. 23. Jg. 1907. I. Heft. S. 9–12. – Innsbruck: Kunstverlag Eugen Sibler 1907. Reprint in: Karl May. Leben – Werk – Wirkung. Eine Archiv-Edition. Hrsg. von Ekkehard Bartsch. Abteilung I: Leben. Gruppe a: Biographische Selbstzeugnisse. Heft 3.

4.

IV. […] Radebeul-Dresden, den 22. Januar 1907. Karl May. In: Der Kunstfreund. Illustrierte Zeitschrift für alle Freunde der schönen Künste, redigiert von Leopold Gheri. 23. Jg. 1907. II. Heft. S. 34–35. – Innsbruck: Kunstverlag Eugen Sibler 1907. Reprint in: Karl May. Leben – Werk – Wirkung. Eine Archiv-Edition. Hrsg. von Ekkehard Bartsch. Abteilung I: Leben. Gruppe a: Biographische Selbstzeugnisse. Heft 3.

5.

V. […] Radebeul-Dresden, den 25. Febr. 1907. Karl May. In: Der Kunstfreund. Illustrierte Zeitschrift für alle Freunde der schönen Künste, redigiert von Leopold Gheri. 23. Jg. 1907. V. Heft. S. 90–92. – Innsbruck: Kunstverlag Eugen Sibler 1907. Reprint in: Karl May. Leben – Werk – Wirkung. Eine Archiv-Edition. Hrsg. von Ekkehard Bartsch. Abteilung I: Leben. Gruppe a: Biographische Selbstzeugnisse. Heft 3.

Theater

Theater. […] Karl May. In: Salzbrunner Zeitung. Amtliches Publikations-Organ für Ober-Salzbrunn inkl. Kolonie Sandberg, Nieder– und Neu-Salzbrunn, Konradsthal und Hartau. Publikations-Organ für Weißstein, Adelsbach, Liebersdorf, Alt– und Neu- Reichenau, Sorgau etc. 21. Jg. Nr. 69. 15. Juni 1907. S. 1. – Bad Salzbrunn: A. Torzewski 1907. Neusatz in: Jahrbuch der Karl- May-Gesellschaft 1985. Hrsg. von Claus Roxin, Heinz Stolte u. Hans Wollschläger. Husum: Hansa Verlag 1985.

Quelle:
›Merhameh‹. Reiseerzählung von Karl May. In: Eichsfelder Marienkalender. 34. Jg. 1910. Sp. 117–132. – Heiligenstadt (1909).
Lizenz:

Buchempfehlung

Wilbrandt, Adolf von

Gracchus der Volkstribun. Trauerspiel in fünf Aufzügen

Gracchus der Volkstribun. Trauerspiel in fünf Aufzügen

Die Geschichte des Gaius Sempronius Gracchus, der 123 v. Chr. Volkstribun wurde.

62 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Biedermeier - das klingt in heutigen Ohren nach langweiligem Spießertum, nach geschmacklosen rosa Teetässchen in Wohnzimmern, die aussehen wie Puppenstuben und in denen es irgendwie nach »Omma« riecht. Zu Recht. Aber nicht nur. Biedermeier ist auch die Zeit einer zarten Literatur der Flucht ins Idyll, des Rückzuges ins private Glück und der Tugenden. Die Menschen im Europa nach Napoleon hatten die Nase voll von großen neuen Ideen, das aufstrebende Bürgertum forderte und entwickelte eine eigene Kunst und Kultur für sich, die unabhängig von feudaler Großmannssucht bestehen sollte. Dass das gelungen ist, zeigt Michael Holzingers Auswahl von neun Meistererzählungen aus der sogenannten Biedermeierzeit.

434 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon