A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Oberkategorien: Band
Δ, δ, δέλτα

Δ, δ, δέλτα [Pape-1880]

Δ, δ, δέλτα , der vierte Buchstabe des griech. Alphabets, als Zahlzeichen δ' = 4, ,δ = 4000. Es steht bei den Dorern u. Aeolern für β in ὀδελός , wird auch mit γ vertauscht, γᾶ u. δᾶ, ἀμέργω u. ἀμέρδω , mit ζ, Ζεύς ...

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »Δ, δ, δέλτα«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 513.
δ-εν-ίσταμαι

δ-εν-ίσταμαι [Pape-1880]

δ-εν-ίσταμαι (s. ἵστημι ), im Gegensatze behaupten, Sp .

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δ-εν-ίσταμαι«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 619.
δ-θηκτος

δ-θηκτος [Pape-1880]

δ-θηκτος , zweischneidig, ξίφος Aesch. Pr . 863.

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δ-θηκτος«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 624.
δ-κελλο-ειδής

δ-κελλο-ειδής [Pape-1880]

δ-κελλο-ειδής , ές , von der Art, Gestalt einer δίκελλα , Schol. Plat. Rep . II, 370 d.

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δ-κελλο-ειδής«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 628.
δα

δα [Pape-1880]

δα -, als Präfixum = διά, ζα -, z. B. δαφοινός, δάσκιος .

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δα«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 513.
δᾶ

δᾶ [Pape-1880]

δᾶ , dor. = γᾶ, γῆ , voc . φεῦ Δᾶ Eur. Phoen . 1304; so sagt die Lacedämonierin bei Ar. Lys . 198; vgl. Aesch. Prom . 568 Eum . 841; οὐ δᾶν , nein bei der Erde, Theocr . 4, 17.

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δᾶ«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 513.
δά-πεδον

δά-πεδον [Pape-1880]

δά-πεδον , τό , der Fußboden ; von γῆ und πέδον , Erdboden , δᾶ Nebenform von γῆ , vgl. Δημήτηρ , die Kürze des α in δάπεδον ist Ionisch, vgl. ἀλλοδαπός ; nach Einigen von πέδον und δα – = ζα – = διά , vgl. δάσκιος ...

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δά-πεδον«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 522-523.
δά-σκιος

δά-σκιος [Pape-1880]

δά-σκιος , sehr schattig, schattenreich, von σκιά und δα – = ζα – = διά , vgl. δαφοινός . Bei Homer zweimal: δάσκι ος ὕλη Versende Iliad 15, 273, δάσκιον ὕλην Versende Odyss . 5, 470. – Folgende: ὄρη Eur. Bacch . 218; Ar. Th ...

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δά-σκιος«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 523.
δα-φοινεός

δα-φοινεός [Pape-1880]

δα-φοινεός , Nebenform von δαφοινός , wie ἀδελφεός ἀδελφός ; Homer einmal, Iliad . 18, 538 εἷμα δαφοινεὸν αἵματι φωτῶν , vgl. Scholl. Herodian.; Hes. Sc . 159.

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δα-φοινεός«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 525.
δα-φοινήεις

δα-φοινήεις [Pape-1880]

δα-φοινήεις , εσσα, εν , = folgdm, Nonn. D. 1, 425 u. öfter.

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δα-φοινήεις«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 525.
δα-φοινός

δα-φοινός [Pape-1880]

δα-φοινός , fem . δαφοινή Opp. C . 3, 440, eigentl. = ganz blutig, ganz blutroth ; von φοινός und δα- = ζα- = διά , vgl. δάσκιος; Apoll. Lex. Homer. p. 56, 11 δαφοινός ὁ μεγάλως φοινὸς καὶ ἐρυϑρός. ἔνιοι δὲ ...

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δα-φοινός«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 525.
δαγκάνω

δαγκάνω [Pape-1880]

δαγκάνω , = δάκνω , VLL.

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δαγκάνω«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 513.
δάγμα

δάγμα [Pape-1880]

δάγμα , τό , = δῆγμα , Nic. Th . 119 u. öfter.

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δάγμα«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 513.
δαγμός

δαγμός [Pape-1880]

δαγμός , ὁ , dasselbe, Eustath .

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δαγμός«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 513.
δᾱγύς

δᾱγύς [Pape-1880]

δᾱγύς , ῦδος, ἡ , eine wächserne Puppe der Zauberer, Theocr . 2, 110 (die Lesart δατύς des Hesych . ist minder gut), scheint thessalisch, vgl. κοροκόσμιον .

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δᾱγύς«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 513.
δᾳδ-ώδης

δᾳδ-ώδης [Pape-1880]

δᾳδ-ώδης , ες , kienig, Theophr .

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δᾳδ-ώδης«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 513.
δᾴδινος

δᾴδινος [Pape-1880]

δᾴδινος , von Fichten, Gal .

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δᾴδινος«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 513.
δᾳδίον

δᾳδίον [Pape-1880]

δᾳδίον , τό , dim . von δᾴς , kleine Fackel, Luc. Necyom . 7 u. Sp .

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δᾳδίον«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 513.
δᾳδίς

δᾳδίς [Pape-1880]

δᾳδίς , ίδος, ἡ , das Fackelfest, Luc. Alex . 39.

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δᾳδίς«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 513.
δᾳδο υργέω

δᾳδο υργέω [Pape-1880]

δᾳδο υργέω , = δᾳδοκοπέω , Theophr . πεύκη δᾳδουργουμένη , eine Fichte, die angehauen wird, um Kienharz zu gewinnen.

Wörterbucheintrag Griechisch-Deutsch zu »δᾳδο υργέω«. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Braunschweig 1914, Band 1, S. 513.

Artikel 18.191 - 18.210

Buchempfehlung

Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich

Deutsche Lieder aus der Schweiz

Deutsche Lieder aus der Schweiz

»In der jetzigen Zeit, nicht der Völkerwanderung nach Außen, sondern der Völkerregungen nach Innen, wo Welttheile einander bewegen und ein Land um das andre zum Vaterlande reift, wird auch der Dichter mit fortgezogen und wenigstens das Herz will mit schlagen helfen. Wahrlich! man kann nicht anders, und ich achte keinen Mann, der sich jetzo blos der Kunst zuwendet, ohne die Kunst selbst gegen die Zeit zu kehren.« schreibt Jean Paul in dem der Ausgabe vorangestellten Motto. Eines der rund einhundert Lieder, die Hoffmann von Fallersleben 1843 anonym herausgibt, wird zur deutschen Nationalhymne werden.

90 Seiten, 5.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten III. Sieben Erzählungen

Romantische Geschichten III. Sieben Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Nach den erfolgreichen beiden ersten Bänden hat Michael Holzinger sieben weitere Meistererzählungen der Romantik zu einen dritten Band zusammengefasst.

456 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon