A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Oberkategorien: Band
M

M [Lueger-1904]

M als Abkürzungszeichen bedeutet im Münzwesen Mark , im Lateinischen als Zahlzeichen 1000 (MM = 2000); in Maßangaben steht m für Meter ; bei Handfeuerwaffen bezeichnet M Modell (M/98, Modell vom Jahre 1898); μ (griech. mi) in der Mikroskopie für Mikromillimeter (0 ...

Lexikoneintrag zu »M«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 269.
Mäander

Mäander [Lueger-1904]

Mäander (auch à la grecque genannt), ein geradliniges Flächen - und Bandmotiv, hat sich aus einem System sich kreuzender Linien entwickelt, bei welchem Grund und Zeichnung sich räumlich das Gleichgewicht halten. Ohne Zweifel der Weberei entnommen, fand es seine frühste ausgedehnte ...

Lexikoneintrag zu »Mäander«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 269-270.
Mac Laurinsches Theorem

Mac Laurinsches Theorem [Lueger-1904]

Mac Laurinsches Theorem , die Reihe wo das Restglied (ϑ ist eine Größe zwischen 0 und 1). Dabei müssen F(x) und seine Differentialquotienten zwischen 0 und x stetig sein. Wölffing.

Lexikoneintrag zu »Mac Laurinsches Theorem«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 269.
Mac Nicol-Kessel

Mac Nicol-Kessel [Lueger-1904]

Mac Nicol-Kessel , s. Dampfkessel , Bd. 2, S. 571.

Lexikoneintrag zu »Mac Nicol-Kessel«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 269.
Mächtigkeit

Mächtigkeit [Lueger-1904]

Mächtigkeit , s. Bodenphysik , Bd. 2, S. 115 (Abschn. 14), Erzlagerstätten , Schicht .

Lexikoneintrag zu »Mächtigkeit«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 270.
Machts-Yellow-Metall

Machts-Yellow-Metall [Lueger-1904]

Machts-Yellow-Metall , s. Messing , Bd. 6, S. 370.

Lexikoneintrag zu »Machts-Yellow-Metall«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 9 Stuttgart, Leipzig 1914., S. 504.
Macigno

Macigno [Lueger-1904]

Macigno , ein dem Wiener Sandstein dem Alter nach gleichzustellender, dem Eocän angehöriger, meist feinkörniger, zuweilen konglomeratischer grauer Sandstein mit kalkigem Bindemittel . Bei der Verwitterung wird er durch Bildung von Brauneisenerz gelb oder braun. Die Schichten wechsellagern mit Tonen und Kalksteinen ...

Lexikoneintrag zu »Macigno«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 269.
Maco

Maco [Lueger-1904]

Maco ( Mako ), ägyptische Baumwollsorte.

Lexikoneintrag zu »Maco«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 269.
Madapolam

Madapolam [Lueger-1904]

Madapolam (ostindisch), ursprünglich grobes, geköpertes Baumwollgewebe, jetzt ein dem beschwerten Schirting ähnliches glattes Baumwollgewebe zu Wäsche , bedruckt, auch zu Kleidern. E. Müller.

Lexikoneintrag zu »Madapolam«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 269.
Madiaöl

Madiaöl [Lueger-1904]

Madiaöl , das fette Oel aus den Samen der Madia sativa Mdt., einer in Chile heimischen Komposite, ist von dunkelgelber Farbe und eigentümlichem, aber nicht unangenehmem Geschmack und Geruch und findet Verwendung als Speiseöl , Schmieröl und in der Seifenfabrikation. Literatur: Bornemann ...

Lexikoneintrag zu »Madiaöl«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 269.
Madrashanf

Madrashanf [Lueger-1904]

Madrashanf ( Sunnhanf ), s. Spinnfasern .

Lexikoneintrag zu »Madrashanf«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 269.
Mafurratalg

Mafurratalg [Lueger-1904]

Mafurratalg ( Mafura, Mafuta ), aus den Früchten von Trichilia emetica Vahl. auf Madagaskar, Mozambique und Réunion gewonnenes festes Fett von gelblicher Farbe. Es schmilzt leichter als Hammeltalg; Ausbeute bis 65%. Literatur: Schädler, Technologie der Fette, 2 . Aufl., Leipzig 1892; Benedikt, Analyse ...

Lexikoneintrag zu »Mafurratalg«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 274.
Magazin

Magazin [Lueger-1904]

Magazin , ein öffentliches oder privates Gebäude zur Aufbewahrung von Handelswaren aller Art, insbesondere Lebensmitteln für Menschen und Tiere in großen Massen . In früheren Zeiten sollte hierdurch Teuerung und Hungersnot begegnet werden; heute dienen solche nur zu Handels - oder militärischen Zwecken ...

Lexikoneintrag zu »Magazin«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 274.
Magdeburgergrün

Magdeburgergrün [Lueger-1904]

Magdeburgergrün ( Chromgrün ), s. Chromfarben .

Lexikoneintrag zu »Magdeburgergrün«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 274.
Magerer Kalk

Magerer Kalk [Lueger-1904]

Magerer Kalk , s. Kalk und Löschen des Kalkes .

Lexikoneintrag zu »Magerer Kalk«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 274.
Magerkohle

Magerkohle [Lueger-1904]

Magerkohle , s. Brennstoffe , Bd. 2, S. 289.

Lexikoneintrag zu »Magerkohle«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 274.
Magerung

Magerung [Lueger-1904]

Magerung , s. Tonwaren .

Lexikoneintrag zu »Magerung«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 274.
Magische Quadrate

Magische Quadrate [Lueger-1904]

Magische Quadrate . Quadratische oder andre Figuren, in welchen die natürlichen Zahlen von 1 an bis zu einer bestimmten Zahl so angeordnet sind, daß die Summe gewisser Reihen und Diagonalen denselben Wert hat, z.B.: Literatur: [1] Kürten, J.B., Theorie ...

Lexikoneintrag zu »Magische Quadrate«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 274.
Magistral

Magistral [Lueger-1904]

Magistral , s. Silber .

Lexikoneintrag zu »Magistral«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 274.
Magma

Magma [Lueger-1904]

Magma , in der Gesteinskunde, ein Eruptivgestein in jenem breiigen oder zähflüssigen Zustand , welchen es vor seiner Erstarrung während des Empordringens in Spalten (Eruptivgänge) und während des Fließens als Lava besaß. Es besteht aus einem Gemisch von kieselsauern Verbindungen , vornehmlich der ...

Lexikoneintrag zu »Magma«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 274-275.

Artikel 14.903 - 14.922

Buchempfehlung

Schnitzler, Arthur

Liebelei. Schauspiel in drei Akten

Liebelei. Schauspiel in drei Akten

Die beiden betuchten Wiener Studenten Theodor und Fritz hegen klare Absichten, als sie mit Mizi und Christine einen Abend bei Kerzenlicht und Klaviermusik inszenieren. »Der Augenblich ist die einzige Ewigkeit, die wir verstehen können, die einzige, die uns gehört.« Das 1895 uraufgeführte Schauspiel ist Schnitzlers erster und größter Bühnenerfolg.

50 Seiten, 3.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Frühromantik

Große Erzählungen der Frühromantik

1799 schreibt Novalis seinen Heinrich von Ofterdingen und schafft mit der blauen Blume, nach der der Jüngling sich sehnt, das Symbol einer der wirkungsmächtigsten Epochen unseres Kulturkreises. Ricarda Huch wird dazu viel später bemerken: »Die blaue Blume ist aber das, was jeder sucht, ohne es selbst zu wissen, nenne man es nun Gott, Ewigkeit oder Liebe.« Diese und fünf weitere große Erzählungen der Frühromantik hat Michael Holzinger für diese Leseausgabe ausgewählt.

396 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon