Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von

Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Selbstporträt
Selbstporträt
Beruf:Maler, Zeichner, Lithograf
Geburtsdatum:08.12.1815
Geburtsort:Breslau
Sterbedatum:09.02.1905
Sterbeort:Berlin
Wirkungsort:Berlin

Gemälde (1 bis 8 von 64) Mehr:  1  2  3  4 

Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Abendgesellschaft
Abendgesellschaft
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Alfred der Große
Alfred der Große
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Alte Synagoge zu Prag
Alte Synagoge zu Prag
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Atelierwand
Atelierwand
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Aufbahrung der Märzgefallenen
Aufbahrung der Märzgefallenen
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Aufbahrung der Märzgefallenen, Detail
Aufbahrung der Märzgefallenen, Detail
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Aufbewahrungssaal während des Museumsumbaus
Aufbewahrungssaal während des Museumsumbaus
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Balkonzimmer
Balkonzimmer

Zeichnungen (1 bis 8 von 182) Mehr:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11 

Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Alte Frau
Alte Frau
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Alte Häuser in Interlaken
Alte Häuser in Interlaken
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Alter Mann aus Marburg
Alter Mann aus Marburg
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Alter mit Schnauzbart
Alter mit Schnauzbart
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Älterer Herr in friederizianischer Tracht
Älterer Herr in friederizianischer Tracht
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Apollo-Tempel im Amalthea-Garten in Neuruppin
Apollo-Tempel in Neuruppin
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Arbeiter, einen Eimer hochhaltend
Arbeiter, einen Eimer hochhaltend
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Atelier in Kassel
Atelier in Kassel

Grafiken (1 bis 8 von 202) Mehr:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13 

Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: »Gedenkbuch für das Leben der Erinnerung an wichtige Ereignisse des Familienlebens gewidmet«, Allgemeine Bemerkungen
»Gedenkbuch an wichtige Ereignisse des ...
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: »Gedenkbuch für das Leben der Erinnerung an wichtige Ereignisse des Familienlebens gewidmet«, Einsegnung
»Gedenkbuch an wichtige Ereignisse des ...
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: »Gedenkbuch für das Leben der Erinnerung an wichtige Ereignisse des Familienlebens gewidmet«, Frontispiz
»Gedenkbuch an wichtige Ereignisse des ...
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: »Gedenkbuch für das Leben der Erinnerung an wichtige Ereignisse des Familienlebens gewidmet«, Geburt und Taufe
»Gedenkbuch an wichtige Ereignisse des ...
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: »Gedenkbuch für das Leben der Erinnerung an wichtige Ereignisse des Familienlebens gewidmet«, Tod
»Gedenkbuch an wichtige Ereignisse des ...
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: »Gedenkbuch für das Leben der Erinnerung an wichtige Ereignisse des Familienlebens gewidmet«, Verheiratung
»Gedenkbuch an wichtige Ereignisse des ...
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Alarm im Hause
Alarm im Hause
Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von: Albrecht Dürer malt im Atelier eine Bürgersfrau mit Kind als Madonna
Albrecht Dürer malt im Atelier

Übersicht der vorhandenen Gemälde

Übersicht der vorhandenen Zeichnungen

Übersicht der vorhandenen Grafiken

/Kunstwerke/R/Menzel,+Adolf+Friedrich+Erdmann+von/1.rss /Kunstwerke/R/Menzel,+Adolf+Friedrich+Erdmann+von/2.rss /Kunstwerke/R/Menzel,+Adolf+Friedrich+Erdmann+von/3.rss
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Strindberg, August Johan

Gespenstersonate

Gespenstersonate

Kammerspiel in drei Akten. Der Student Arkenholz und der Greis Hummel nehmen an den Gespenstersoirees eines Oberst teil und werden Zeuge und Protagonist brisanter Enthüllungen. Strindberg setzt die verzerrten Traumdimensionen seiner Figuren in steten Konflikt mit szenisch realen Bildern. Fließende Übergänge vom alltäglich Trivialem in absurde Traumebenen entlarven Fiktionen des bürgerlich-aristokratischen Milieus.

40 Seiten, 3.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Biedermeier - das klingt in heutigen Ohren nach langweiligem Spießertum, nach geschmacklosen rosa Teetässchen in Wohnzimmern, die aussehen wie Puppenstuben und in denen es irgendwie nach »Omma« riecht. Zu Recht. Aber nicht nur. Biedermeier ist auch die Zeit einer zarten Literatur der Flucht ins Idyll, des Rückzuges ins private Glück und der Tugenden. Die Menschen im Europa nach Napoleon hatten die Nase voll von großen neuen Ideen, das aufstrebende Bürgertum forderte und entwickelte eine eigene Kunst und Kultur für sich, die unabhängig von feudaler Großmannssucht bestehen sollte. Dass das gelungen ist, zeigt Michael Holzingers Auswahl von neun Meistererzählungen aus der sogenannten Biedermeierzeit.

434 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon