Register.

[1137] Nach Schlagworten geordnet. Die Ziffern bedeuten die Kapitel-Nummern, die an erster Stelle stehende Ziffer bedeutet den Haupthinweis.


Abendessen 68.

– Getränke 178.

Abendgesellschaften 163.

– Menüs 166.

Abgabe von Visitenkarten 462.

Abgaben, städtische 950.

Ablehnung von Besuchen 479.

Ablesen von Trinkreden 684.

Ablösungen zu Neujahr 617.

Absagen auf Einladungen 306308.

Abschied vom Hôtel 772.

Abschlagszahlung 945.

Abzeichen des Militärs 254.

Acceptant eines Wechsels 958.

Achtung, Mangel an 249.

Adel 1054.

– niederer 1056.

– hoher 1056.

– Geschichte 1056.

– Hofdienst 1056.

– Patrimonialrechte 1056.

– Ebenbürtigkeit 1056.

– soziale Stellung 1057.

– Gegensatz zum Bürgertum 1058.

– im Dienst der Kronel 1058.

– im Heeresdienst 1059.

– im Verwaltungsdienst 1060.

– im Gesellschaftsleben 1061.

– im bürgerlichen Leben bevorzugt. 1061.

– Leonische 1062.

– neu verliehene 1063.

– in Italien 1064.

– in Oesterreich 1065.

– slavische und magyarische 1066.

– in Skandinavien 1067.

– in Schweden 1067.

Adel in Dänemark 1067.

– in Spanien 1068.

– in Portugal 1068.

– in England 1069.

– französischer 1070.

– Erwerbung 1071.

– Titel und Adressierungen 1072.

– Anreden 1072.

– Verkehr 1072.

– Aphorismen 1136.

– Briefe an den 402.

Adelsklassen, bevorrechtigte 1118.

Adelstitel, usurpierte 1063.

Adoption 544.

Adressen an Fürsten 397.

Ajustierung des Kutschers 1010.

Akademische Grade 401.

Aktien 937.

Aktionär 937.

Aktiva und Passiva 964.

Alcantara Militärritterorden 1081.

Alleingehende Damen auf der Straße 447.

Alleinreisende Damen 748.

– – im Hôtel 750.

– – Verhalten zu den Angestellten 749.

Allodialbesitz 1056.

Almosen 445.

Aeltere Damen, Straßenkostüme 429432.

Altersversorgung der Dienstboten 153.

Amazone, siehe Reiterin.

Amerikanische Dienstboten 57.

Anborgen 951.

Aenderung eines Testaments 963.

Anekdotenjäger 330332.

Anfechtung von Testamenten 960.

Angestellte, pünktliche Bezahlung 948.

Angetrunkene im Restaurant 508.

Angewohnheiten, üble, in Gesellschaft 255261.

Anhänglichkeit an gute Hôtels 755.

Ankleidezimmer 42.

Ankunft im Hôtel 757.

Anlage des Kapitals 941.

Anleihen, Convertierung 942.

Anmeldung bei Besuchen 466.

Anonyme Briefe 413, 1036.

Anpreisen der Verkäufer 987.

Anreden im Gespräch mit Fürstlichkeiten 1122.

– im Briefe an Fürsten 398.

Anschluß von Damen untereinander im Badeort 743.

Anschreiben lassen 947, 966.

Ansichtskartensport 466.

Anspannung korrekte 1009.

– beim Einspänner 1009.

– verschiedene Arten 1009.

Ansprachen, feierliche 686.

Ansprechen von Damen auf der Straße 437, 447.

Ansprüche, Wachsen der 575.

– unverschämte des Hôtelpersonals 775.

Anständiges Auftreten 417.

Antrittsvisiten 456.

– Vorsicht 457.

Antwort auf Einladungen 161.

Anweisung 940.

Anzeigen bei Geburt, amtliche 625.

– sonstige 626.

– bei Verlobten 556.

Anzug des Herrn 421.

Aphorismen und Zitate aus der Weltlitteratur 1136.

Apotheke im Hause 663.

Apothekerberuf 888.

Applaus, übertriebener, im Konzert 520.

Aquarien 123.

Arbeitshäuser 126.

Arbeitsteilung im Haushalt 11.

Arm in Arm gehen 443.

Arme, Weihnachtsgeschenke 604.

Arzt, Autorität 657.

– Verhältnis zum Patienten 658.

Aerzteberuf 880.

Audienz 1120.

Aufbewahren und Ordnung halten 28.

Aufbruch in Gesellschaft 376.

Aufdringliches Urteil in Kunstsammlungen 523.

Auffälliges Benehmen auf der Straße 436.

Aufgebot 528.

Aufhebung der Verlobung 560562.

Aufkündigung von Anleihen 942.

Aufmerksamkeiten, die richtige Mitte 250.

– unter Ehegatten 540.

– der Junggesellen gegen Gastgeber 923.

Aufrichtigkeit bei Verlobungen 546.

Aufseherin, Beruf der 913.

Aufwand, gesellschaftliche 1062.

Ausgaben und Einnahmen 948.

Ausland, Reisen im 701.

– Verhalten im 701.

– Russische Verhältnisse 797.

– Schmuggeln 798800.

– Anpassung an fremde Sitten 801.

– Verlegenheiten, Beistand in 803.

– Andere Länder, andere Sitten 807.

Ausländer, Briefe an 415.

Außerhalb des Hauses 417 bis 525.

Aussteller von Wechseln 958.

Austern 165.

Aussteuer 567579.

– Leinenschatz 567.

– Schonung der Wäsche 568.

– Leinenschrank 569.

– Kleine Schätze 570.

– Service 571.

– Gläser und Porzellan 572.

Aussteuern, Besteck 573.

– Möbel 574.

– Wachsen der Ansprüche 575.

– Uebertriebene Eleganz 576.

– Beisteuer der Junggesellen 577.

– Küche 578.

– Schränke 579.

Auswahlsendungen 994.

Ausweichen auf der Straße 442.

Auszeichnungen für Kunst und Wissenschaft 1114.

Autorität des Arztes 657.

Avancement 1059.

Avantageur, Bewerbung um Anstellung als 854.


Baarzahlung 943. 998.

Bädeker, Gebrauch des 790.

Badeort, Dame allein im 742.

– Anschluß an andere Damen 743.

– Herrenbekanntschaften 744.

– Soireen und Tanzgesellschaften 745.

– Benehmen 747.

Badereise 731.

– Gepäck 732.

– praktische Winke 733.

– Toilette für den Herrn 734.

– Toilette für die Dame 735.

– Kleidung der Kinder 736.

Badezimmer 34.

Ball, Benehmen 271.

– Tanzkarte 272.

– Tanzfähigkeit 274.

– ungeschickte Tänzer 275.

– Handschuhe 276.

– Anzahl der Rundtänze 277.

– Mauerblümchen 278.

– Miteinander tanzende Damen 279.

– Extratouren 280.

– schwache Tänzer 281.

– Vorstellung beim Engagement 282.

– Damentouren 283.

– -Orden 284.

– -Schleifen 284.

– -Väter 285.

– -Mütter 286.

– Büffet 287.

– wann kommt man? 288.

Ballfeste, kleine im Hause 230234.

Balltoilette der Damen 296299.

– Haarputz 298.

Balltoilette, Tanzschuhe 299.

– -Toilette des Herrn 289.

Balley, Utrecht des deutschen Ordens 1087.

Bamberger, Ludwig, über das Reden 678.

Bankdepot 967.

– -Guthaben 940.

Bankier 940.

»Bärenführer« 523, 789.

Baronet 1069.

Bart 357

Bauart, fremde 128.

Baubeamter 890.

Bauernmoral, Tölpels 1137.

Baulustige, Praktische Winke für 130.

Bazar im Hause 239244, 933.

– ihr fragwürdiger Zweck 239.

– -Kostüme 240. 241.

– -Waren 242.

– -Buffet 243.

– großen Stils 244.

Beantwortung von Briefen 407.

Bedürfnisse, eingebildete 929.

– steigende mit steigenden Einnahmen 929.

Begabung, Grenzen der 831.

Begräbnis, Teilnahme 653.

– -Institute 648.

Begrüßung der Gäste 319.

– von Fürstlichkeiten 1128.

Beinkleid für Reiterin 1018.

Beistand im Auslande 803.

Beiträge zu Sammlungen 947.

Beizeichen, heraldische 1076.

Bekannte im Restaurant 499.

Belegte Plätze im Restaurant 486.

Beleidigte, Rechte des 1040.

Beleidigungen 1036.

– Strafbestimmungen 1038.

– einfacher Art 1039.

verschärfte 1039.

– schärfste 1039.

– eines Vereins 1044.

– einer Familie 1044.

– eines Schenkers 959.

Belohnungen und Strafen der Kinder 838.

Benehmen im Badeort 747.

– im Coupé 703.

– des wohlerzogenen Kindes 817.

– im Theater 517.

– bei Hofe 1121.

– in der Gesellschaft 245 bis 289.

– auf der Straße 433, 436.

Bergwerke als Kapitalanlage 933.

»Berliner Zimmer« 23.

Berufsarten, verschiedene weibliche 901913.

– Schriftstellerin 902.

– Malerin 903.

– Zeichenlehrerin 904.

– Musikerin und Sängerin 905.

– Schauspielerin 906.

– Lehrberuf 907.

– Krankenpflege 908.

– Staatsbeamtin 909.

– Kindergärtnerin 910.

– Im kaufmännischen Betrieb 911.

– Schneiderin 912.

– Berufswahl 833.

– Neigung für einen bestimmten Beruf 847.

– Vorsicht bei der 848.

– Einfluß der Eltern auf die 849.

Beschenkter 959.

Besorgungen 983.

Besteck bei Aussteuer 573.

– Ablegen 211.

Besteigen des Pferdes 1026.

Bestellen im Restaurant 489.

Bestimmungen, letztwillige 960.

Besuche 453482.

– Besuchspflicht 453.

– ihre Arten 454.

– Wann darf man Besuche machen? 455.

– Wann muß man Besuche machen? 458.

– Antrittsvisiten 456.

– Vorsicht bei Antrittsvisiten 458.

– Dankesvisiten 459.

– Saisonbesuche 460.

– bei näherstehenden Familien 461.

– sind selbst abzustatten 462.

– Toilette des Herrn 464.

– Zu welcher Stunde macht man sie? 465.

– Pflichtbesuche 463.

– Anmeldung 466.

– Visitenkarten 467.

– Verhalten 469.

– Wie lange bleibt man? 470.

– Hartnäckige »Dauersitzer« 471.

– Taktvolles Benehmen 472.

– Klatschbasen 473.

Krankenbesuche 474.

– Wie empfange ich Besuche? 475.

Besuche, Wie mache ich Besuche? 476.

– Instruktion der Dienstboten 477479.

– Ablehnung 479.

– Verleugnen 468, 477, 479.

– Benehmen des Besuchten 480.

– Angestellte 480.

– Untergebene 481.

– Erfrischungen 482.

– bei Verlobungen 563.

– bei Kranken 660.

– unerwarteter auf dem Lande 381.

– des Junggesellen bei Familien 925.

Bettler 445.

Betrunkenen ausweichen 442.

Bezahle bar 947.

Bibliotheken, Private, 107.

– Anlegen 109.

Bilder, Hängen der 97.

Billets, zusammenstellbare 804.

Billetschalter, Rücksicht am 805.

Bierkonzerte 522.

Biertrinken der Frauen 488.

– der Kinder 506.

Bischöfe 1056.

Bittgesuche an Fürsten 1127.

Blumen, altmodische 116.

Blumenfreunde einst und jetzt 115.

– praktische Winke 118.

Blumenliebhaberei, ihre Reform 114.

Blumenpflege 110118.

Blumenschmuck bei Gesellschaften 195.

Blumentöpfe und Vasen 113.

Bluse der Damen 80.

Boarding-houses 52.

Bocksättel 1003.

Bohnern 12. 13.

Bord, Toilette an 738.

Bord, an 779787.

– In der Kabine 779.

– Rücksicht und Ruhe 780.

– Auf dem Verdeck 781.

– Toilette bei Mahlzeiten 782.

– Flirt 783.

– Pünktlichkeit 784.

– Störenfriede 785.

– Vorstellung 786.

– Gehorsam vor dem Kapitän 787.

Borgen 944. 951. 957. 967.

Börsengeschäfte 942.

– -Spekulationen 942.

– -Umsätze 942.

Bowlen 179.

Brauchbares schenken 605.

Braut, Aufnahme in der Familie des Verlobten 566.

– Brautjungfer 587.

– Brautkleid 595.

– Brautschleier 596.

Brautleute, ewige 549.

– ihr Benehmen 565.

Breakfast 51.

Breeches 1005.

Briefe, Arten 393.

– Frankierung 394.

– an Gleichgestellte 395.

– an Höherstehende und Fürstlichkeiten 396.

– anonyme 413. 1036.

– Liebesbriefe 411.

– unangenehme 412.

– Beantwortung 407.

– an Fürsten, Adressen 397.

– – – Ueberschrift 398.

– – – Anreden 398.

– – – Unterschrift 399.

– an den Papst 403.

– an Staatsbehörden 400.

– an Rabbiner 404.

– an Untergebene und Niederstehende 408.

– an Freunde 409.

– an Ausländer 415

– an akademische Würdenträger 401.

– an Adelige 402.

– an Dienstboten 408.

Briefadel 1056.

Briefgeheimnis 416.

Briefschreiben 390416.

– Ueberlegung 391.

– Stil 392.

– Vorsicht 410.

Briefstil 392.

Briefwappen 1073.

Brüche, heraldische 1076.

Bücher, Ausstattung 107.

– und Frauen 102.

– und Männer 103.

– Bort 108.

– kaufen 101, 995.

– Schrank 104.

– leihen und verleihen 105.

– Ueberflüssige Randglossen 106.

Buchführen 966.

Buchhändler 995.

Budget 996.

Büffet bei Gesellschaften 227.

– auf Bällen 287.

Bügelraum 24, 25.

Bürgschaften 957.

Bunte Reihe bei Gesellschaften 204.

Busenkravatte für Reiterin 1022.


Cabinet de toilette 42.

Calatrava, militärischer Ritterorden 1082.

Charakter (Aphorismen) 1136.

Chek, siehe Scheck.

Chesterfield über die Frauen 537.

– über das Reden 676.

Cigarren, schlechte 372.

– zum Mitnehmen 375.

Coiffüre der Damen in Gesellschaft 294.

Cottage-Häuser 127.

Coupé (Eisenbahn), Benehmen im 703.

– Platzwahl 705.

– in den D-Zügen 706.

– Essen 713.

– Skatspieler 714.

– Unarten 715, 716.

– Begrüßung der Mitreisenden 718.

– Lektüre 719.

– Unterhaltung 720.

– Vorstellung 722.

– Diskretion 723.

– Zudringliche Neugier 724.

– Tiere 726.

Coupé (Wagen) 1009.

Courmacherei 548.


Dame, alleinreisende 748.

– alleinstehende im Badeort 742.

– auf der Trambahn 448.

– biertrinkende 488.

– redende 677.

– zu Pferde 1012.

Damenhüte im Theater 515.

Damenparkwagen, (Duc) 1009.

Damenpferd 1014.

– Equipierung des 1015.

Damenreiterei im Freien 1013.

Damensattel 1015.

– -Selbstfahrer 1009.

– -Touren 283.

– -Kaffees 176.

– – Getränke 177.

– -Schneider 946.

– -Welt, Beliebtheit in der 928.

Damentoilette, Hauskleidung 77. 80.

– Morgenrock 77. 78.

– Morgenhaube 79.

– beim »jour« 81.

– Schuhzeug 82.

– Schürze 83.

Dankbesuche bei Einladungen 313.

– -Briefe der Kinder 612.

Dank Visiten 459.

Darlehen, unverzinsliches 954.

Datowechsel 958.

Dauer von Besuchen 470.

Daumendrehen u.s.w. 258.

Deckenunterlage bei Tisch 193.

Delikateßgeschäfte 996.

Denkmals-Epidemie 599.

Detaillisten 992. 993.

Devisen, heraldische 1075.

Differenzgeschäfte 956.

Diener, Kleidung 90.

Dienstadel 1056.

Dienstboten, unsere 140 bis 153.

– in England 51.

– Ansprüche der englischen 52.

– Hamburger 53.

– Pariser 54, 55.

– Russische 56.

– Amerikanische 57.

– Kleidung 87.

– unnütze Geschenke 87.

– leibliches Wohl 144.

– innerliche Teilnahme 145.

– gute Behandlung 146.

– Krankheit 151.

– Versicherung 152.

– Altersversorgung 153.

– Briefe an 408.

– bei Anmeldung von Besuchen 477479.

– Weihnachtsgeschenke 606 bis 609.

Dienstbotenfrage 140.

Dienstbotenlohn 948.

Dienstmädchen, Tracht der Hamburger 88.

– Tracht der Lübecker 89.

– Mädchenzimmer 46.

– Sorge für gute Behausung 46.

– Wahl des Mädchenzimmers 49.

– wo soll es abends sitzen? 50.

– seine Erziehung 141.

– Mangel an guten 142.

– Genußsucht 147.

– Mietskontrakt 148.

Diner, Getränke 180.

– Weine 183.

– Getränke nach Tisch 185.

– Verteilung der Weine 186.

– Hochzeit- 592.

Diner-Toilette der Damen 290294.

– bei großen Diners 291.

– bei kleinen Diners 292.

– in England und Frankreich 293.

Diner-Kopfbedeckung und Coiffüre 294.

Discont 958.

Diskretion in Zärtlichkeiten 444.

– in Geldangelegenheiten 334.

– des Junggesellen in familiären Dingen 924.

– vor der Verlobung 551.

– im Restaurant 497.

– bei Besuchen 472.

– im Coupé 723.

Dividenden 937.

Domestiken 948.

Doppeltrense 1002.

Dorfschullehrer 383.

Dressing-room 42.

Druckschäden beim Pferd 1003.

Duell, siehe auch Zweikampf.

– in England 1052.

– in Frankreich 1052.

– der Offiziere 1053.


Earls 1069.

Ebenbürtigkeit des Adels 1056.

Effekten 938.

Ehe 526544.

– Ehehindernisse 526.

– Heiratskonsens der Offiziere 527.

– Aufgebot 528.

– Verhalten auf dem Standesamt 529.

– Hochzeitsreise 530.

– Gegenseitige Rücksichtnahme der Ehegatten 531.

– Erkaltung der Liebe 532.

– Schuld der Frau 533.

– Freiheiten 534.

– Tyrannisieren 535.

– Ehelicher Zwist 536.

– Denken die Frauen logisch? 537.

– Langeweile 538.

– Oeffentliches Zurechtweisen 539.

– Rücksichtslose Ehemänne 540.

– Sünden der Frauen 541.

– Gesetzliche Bestimmungen 542.

– Scheidung 543.

– Annahme an Kindesstatt 544.

– Aphorismen 1136.

Ehegatten, Weihnachtsgeschenke 614.

Ehehindernisse 526.

Eheliche »Scenen« in der Oeffentlichkeit 444.

Ehrenhändel 1036.

– der Offiziere 1053.

Ehrenrat der Offiziere 1053.

Ehrenratsmitglied 1044.

Ehrenschulden 955.

Ehrenzeichen 1078.

– auf der Straße 425.

Eierhändler 946.

Eifersucht 541.

Eindruck, guter im Hotel 756.

Einjährigen-Dienst, Schatten des 844.

Einkäufe 983.

– Herrenbegleitung 997.

– des Materials zu Gesellschaften 226.

Einkommen der Offiziere 856.

Einkommensteuer 965.

Einladungen, ihre Beantwortung 302312.

– bestimmte Antwort 303.

– Form der Antwort 304.

– abschreckende Beispiele 305.

– Absagen 306308.

– rücksichtslose Absagen 307.

– Weh dem, der lügt 308.

– Verhalten bei mehreren 310.

– besondere Umstände 311.

– Vergeßlichkeit 312.

– Dankbesuche 313.

– Entschuldigungsbesuche 314.

– zum Besuch auf dem Lande 380.

– zu Hof 1124.

Einladungskarten 160.

Einladungsliste zur Gesellschaft 158.

Einnahmen und Ausgaben 931. 948.

Einnahmen, steigende, steigende Bedürfnisse 929.

Einrichtung des Hauses 9.

Einschmuggelung v. Büchern in Rußland 798.

Einsegnung (Konfirmation) 637.

Einsilbigkeit 327.

Einteilung der Einnahmen und Ausgaben 949.

Eintritt in eine Gesellschaft 317.

– im Restaurant 483.

Eisenbahn-Karriere 889.

Eleganz, übertriebene, in der Einrichtung 576.

Elterliche Einwilligung bei Verlobungen 550.

Elternhaus, Hochzeit im 591.

Emanzipation der Frau 917.

Empfangstag 465.

Englische Dienstboten 51. 52.

– Erntefeste 386.

– Landleben 380.

Englische Möbel 136.

Entlobung 560562.

Entlobungsanzeigen 562.

Entmündigung wegen Geistesschwäche 962.

– wegen Trunksucht 962.

– wegen Verschwendung 962.

Entree 35.

Entschuldigungen bei Beleidigungen 1036.

Entschuldigungsbesuche bei Einladungen 314.

Equipage 1007.

Equipierung des Offiziers 865.

Erbadel 1056.

Erben, Ordnung der 960.

– gesetzliche 960.

Erbgang 960.

Erblasser 960.

– Schulden 960.

Erbonkel 960.

Erbregulierung, Kosten der 960.

Erbschaft 960.

Erbschaftssteuer 960.

Erbschleicherei 960.

Erbtante 960.

Ereignisse in der Familie 526665.

Erfrischungen bei Besuchen 482.

Erholungsreise 739.

Erinnerungszeichen zu Neujahr 619.

Erkaltung der Liebe 532.

Erntefest 385.

– in England 386.

Erzbischöfe 1056.

Erziehung, siehe Kinderstube.

– individuelle 816.

– Aphorismen 1136.

Eßbesteck 196.

Essen, maßvolles 363.

– manierliches 491.

– im Theater 517.

– im Coupé 713.

Esser, anmaßende 364.

Eßzimmer, allgemeines 23. 36.

Etikette 1117.

Evangeliken in katholischen Kirchen 525.

Exlibris 108.

Extraausgaben 966.

Extratouren 280.


Fabriken 992.

– als Kapitalanlage 933.

Fälligkeit des Wechsels 958.

Fahrerin, die Dame als 1027.

Fahrkunst 1007.

Fahrwesen, Anstandsregeln im 1007.

Falschspieler 1032.

– Kniffe 1032.

Familienfeste 526639.

– Anlässe 598. 599.

– silberne u. goldene Hochzeit 600.

– Weihnachten 601616.

– Neujahr 617624.

Familienhäuser 126

Familienrecht der Frau 897.

Familienwappen 1073.

Fassion der Steuer 965.

Feilschen beim Kauf 991.

Feindschaft (Aphorismen) 1136.

Fensterblumen 112.

Festlichkeiten im eigenen Hause, Arrangements 219.

– – Kostenfrage 220.

– – schwere Berechenbarkeit 221.

– – kluge Beschränkung 222.

Feste auf dem Lande 385 bis 389.

– in Familien 526639.

Festungshaft 1052.

Feudalwesen 1056.

Fingernägel 358.

Firmelung 638.

Five-o' clock Thee 175.

Flicke, ihre Aufbewahrung 28.

Flirt an Bord 783.

Forderung, verjährte 953.

– zum Zweikampf 1041.

Forstberuf 884.

Forstkarriere, die niedere 885.

Frack 342.

Frankierung von Briefen 394.

Französische Möbel 136.

– Neujahrssitten 623.

Frauen (Aphorismen) 1136.

– ihre Sünden 541.

– denken sie logisch? 537.

– vereine 900.

– bewegung, die deutsche 7, 898.

– und Bücher 102.

Frau, moderne, Stellung der 892.

– geschiedene 918.

– ihr Hervortreten in neuerer Zeit 7.

– häusliche Pflichten 14.

– als Frau des Hauses 10.

– ihre Stellung im Mittelalter 6.

– ihre Stellung in der Neuzeit 8.

– als Hüterin der Sitte 5.

Freigebigkeit (Aphorismen) 1136.

Freigepäck 806.

Freiheit in der Ehe 534.

Freiherrn 1056.

Freistunden und Zerstreuungen der Kinder 837.

Fremdenführer 524.

Fremde Sitten, Anpassung an 801.

Fremdenzimmer, Einrichtung 44.

– ist es notwendig? 45.

Freundschaft (Aphorismen) 1136.

Freundschaftsbriefe 409.

Frist der Verjährung 953.

Frühlingstoilette der Damen 429.

Frühstück, das erste, im Hotel 766.

Fürsten 1056.

– Gespräche mit 1123.

– Geschenke an 1126.

– Bittgesuche an 1127.

– Begrüßung auf der Straße 1128.

– landsässige 1133.

Fürstlichkeiten, Briefe an 396.

Funde 450.


Gabelfrühstück 167.

Galaequipage, die 1008.

Galanterie auf Reisen 707.

– auf der Trambahn 448.

– junger Herren 928.

Garantiefonds 947.

Garderoben-Einrichtung 33.

Garderobekämpfe im Theater 517.

Gartenanlagen 137.

– -Blumen 117.

Gärtnerin, Beruf 913.

Gast, seine Aufmerksamkeit 212.

– sein Benehmen 302378.

– und Kellner 493.

– und Hausordnung 73.

Gäste, unerwartete 168.

– Begrüßung 319.

– zurückbleibende 378.

Gastfreundschaft, übertriebene 73.

Gastlichkeit auf dem Lande 379.

Gastwirte, ihre Unarten 495.

Gebäudesteuer 965.

Gebote, Zehn, für Theaterbesucher 517.

Geburt und Taufe, Formalitäten 625636.

– Nottaufe 630.

– Taufakt 631.

– Taufe im Hause 632.

– Taufzeugen 633.

– Taufpaten 634.

Geburt, katholische Taufe 635.

– Patengeschenke 636.

– amtliche Anzeige 625.

– sonstige Anzeigen 626.

– Verhalten der Wöchnerin 627.

– mündliche Glückwünsche 628.

– schriftliche – 629.

Geburtsadel 1055.

Gedanken und Betrachtungen (Aphorismen) 1136.

Geduld beim Einkaufen 989.

Gefälligkeiten gegen Hausgenossen 979.

Geistesschwäche als Hinderung bei Testamentserrichtung 962.

Geiz 932.

Geld, das liebe 929.

– als Tauschmittel 929.

– -ausleihen 935.

– -Angelegenheiten, Diskretion 334.

– -mangel 948.

– -summen, größere, im Haus 967.

– -überfluß 948.

Gemischtgläubige Ehepaare 529.

Gemüse, erlesene 170.

– -Frauen 946.

Genesende, Launen 662.

Gentry 1069.

Gepäck für Badereise 732.

– für Reisen 699. 700.

Gequälter Witz 331.

Geräusche, lärmende 977.

Geschäfte an der Börse 942.

Geschäftsbriefe, keine Titulaturen 414.

– -Unfähige 962.

Geschenke, Zurückgabe bei aufgehobener Verlobung 555.

– zur Hochzeit 582.

– Umtauschen 583.

– Ueberlegung 584.

– zu Weihnachten 602616.

– Berechnung 603.

– an Arme 604.

– brauchbare 605.

– an Dienstboten 606.

– richtiges Bemessen 607.

– praktische 608.

– der Kinder 610613.

– der Ehepaare untereinander 614.

– Nicht immer bloß »Nützliches«! 615.

– an Verwandte 616.

– der Paten 636.

– an Fürsten 1126.

Geschenkseinkauf 984.

Geschlechtswappen 1073.

Geschmack, persönlicher, in der Einrichtung 32.

– selbständiger 96.

Geschmackloser Zimmerschmuck 93.

Geselligkeit, unsere 154.

– übertriebene der Junggesellen 922.

Gesellschaft, den Verhältnissen angemessen 156.

– ihre Reform 157.

– Einladungsliste 158.

– »Nachbitten« 159.

– Einladungskarten 160.

– Antwort auf Einladungen 161.

– Menüs 162174.

– gute Laune 203.

– bunte Reihe 204.

– Eintritt 317.

– Kleidung des Herrn 337.

– Wann geht man? 376.

– Verabschiedung 377.

– Zurückbleibende Gäste 378.

– (Aphorismen) 1136.

– im eigenen Haus 154244.

– Vorbereitungen 154.

– Arrangements 155.

– bequemes Sitzen 187.

– Raumeinteilung 188.

– Berechnen der Plätze 189.

– servieren 190.

– Servier-Regeln 207.

– Eßbesteck 196.

– Raum zum Servieren 190.

– Tische 191.

– Stühle 192.

– Tafeldecke 193. 194.

– Blumenschmuck 195.

– Gläser und Flaschen 197.

– Tafelzubehör 198.

– Service, verschiedenartiges 199.

– Kaffee und Likör 200.

– Tischordnung 201204.

– ungeschickte Bedienung 206.

– Servierkleider 208.

– Zureden 210.

– Ablegen des Bestecks 211.

– bestimmte Dispositionen 213.

– Kleidung der Wirte 214.

– Kleidung der Hausfrau 215.

– – des Hausherrn 216.

– – der Tochter 217.

– – des Sohnes 218.

– Künstlerische Mitwirkung 223.

– Musikdilettanten 224.

Gesellschaft, Lohndiener 225.

– Kochfrauen 225.

– Einkauf des Materials 226.

– Büffet 227.

– Musiksoireen 228.

– Soireen 229.

– Tanzvergnügungen 230 bis 234.

– Hausball 234.

– Theatervorstellungen 235 bis 237.

– lebende Bilder 236, 237.

– Bazar 238244.

– Bazarkostüme 240, 241.

– Bazarwaren 242.

– Bazarbuffet 243.

– Bazar, großen Stils 244.

– Benehmen in der 245 bis 289.

– Wann kommt man? 315.

– Pünktlichkeit 316.

– Handkuß 318.

– Begrüßung der Gäste 319.

– Vorstellung 320.

– Pause vor Tisch 321.

– zu Tisch 322.

– Tischunterhaltung 323, 336.

– Anekdotenjäger 330 bis 332.

– Wie sitze ich bei Tisch? 360.

– Nach Tisch 368.

– Rauchen 369375.

– im Restaurant 513.

– in Pariser Pensionaten 926.

– abgeschlossene 945.

– Kosten der 949.

Gesellschafts-Toilette 290 bis 301.

– Diner-Toilette der Damen 290294.

– Soupertoilette der Damen 295.

– Balltoilette der Damen 296299.

– Haarputz 298.

– Tanzschuhe 299.

– Hausherr 300.

– Hausfrau 301.

Gesellschaftsreisen an Bord 788.

Gesetzliche Bestimmungen über die Ehe 542.

Gespräche mit Fürsten 1123.

Getränke beim Abendessen 178.

– beim Diner 180183.

– nach Tisch 185.

Gewerbesteuer 965.

Gläser und Flaschen 197.

– bei Aussteuer 572.

Gleichgestellte, Briefe an 395.

Gleichgewicht der Einnahmen und Ausgaben 931, 948.

Glück und Erfolg (Aphorismen) 1136.

Goldene Hochzeit 600.

Goldrente, serbische 941.

Gourmands 364.

Gräfliche Familien 1131, 1132.

Grafen 1056.

Gratulation zu Neujahr, Form 621622.

– bei Geburt 628, 629.

Gratulationspflicht zu Neujahr 618.

Groom, der 1010.

Großkreuze (Orden) 1090.

Grundsteuer 965.

Grundstückkauf 139.

Gründungskapital 937.

Gruß der Damen 435.

– unter Ehegatten 540.

Grüßen auf der Straße 434.

– des Kutschers 1010.

Güterverbrauch, unvernünftiger 930.

Gute Laune in Gesellschaft 203.

Gute Stube 20.

Guthaben bei der Bank 940, 967.

Gutsherr und Pfarrer 382.


Haar des Herrn 357.

Haarfrisur der Reiterinnen 1024.

Haarpflege 357.

– der Frau 79.

Haarputz bei Balltoilette 298.

Hängeboden, sogenannt. 46.

Hängelampe 40.

Häuser, souveräne 1130.

Häusliche Kunstpflege, Bücher und Liebhabereien 92 bis 123.

Häusliche Toilette 7491.

Haftbarkeit des Gastes für Schäden im Hotelzimmer 760.

Haftpflicht des Wirtes 767.

Halbtrauer 645.

Halsbinde 345.

Haltung des Kutschers auf dem Bock 1010.

Hamburger Dienstmädchen 88.

– Häubchen 88.

Handarbeiten der Knaben 610.

– der Mädchen 611.

Handeln in Geschäften 991.

Handgepäck in Coupé 717.

– überflüssiges auf Reisen 702.

Handkuß 318, 1121.

Handschuhe der Herrn 426.

– der Reiterinnen 1025.

Handwerk, Furcht vor dem 842.

Hasardspiel in Gesellschaft 266.

Haus, das, und seine Bewohner 9153.

– Einrichtung 9.

– eignes 124139.

– – seine Vorteile 124.

– seine Freuden und Leiden 131.

– Innere Einrichtung 132.

– Stileinheit 133.

Hausanzug der Kinder 84.

Hausapotheke 663.

Hausball 234.

Hausbewohner, Pflichten gegeneinander 975.

Hausdamen von älteren Junggesellen 927.

Hauseigentümer, seine Rechte 138.

Hausfrau, Stellung und Verantwortlichkeit 10.

– am Morgen 59.

– Kleidung 77.

Hausgenossen, Gefälligkeiten 979.

– Rücksichten 977, 978.

Haushalt, Arbeitsteilung 11.

– Tageseinteilung, 59.

– die Morgenarbeit 60, 61.

– Vormittagsarbeiten 62.

– Nachmittagsarbeit 67.

Hausherr, Kleidung 75.

Hauskleid der Dame 80.

Hauskleider der Frau und Dienstmädchen 62.

Hauskleidung, Bequemlichkeit 75.

Hauslehrer, Behandlung des 840.

Hausordnung 11.

– ihr Wesen 70.

– ihr Umfang 71.

– die beste 72.

– hat sich der Fremde ihr zu fügen? 73.

Hauswirt, Rechte des 973.

Heim, Unser 973.

Heimliche. Verlobung 551, 552.

Heiratsfähige Töchter 547.

Heiratsfähigkeit 526.

Heiratskonsens der Offiziere 527.

Helmdecke, heraldische 1075.

Helme, heraldische 1074.

Helmkleinode, heraldische 1075.

Helmkrone, heraldische 1075.

Helmzier, heraldische 1075.

Hemdärmlichkeit 75.

Hemdensitz 338.

Hemdknöpfe 349.

Hemdkragen 343.

Heraldik 1054.

– Grundzüge 1073.

Heraldisch stilisierte Bilder 1073.

– Helme 1073.

– Rangkrone 1075.

– Helmzier 1075.

– Helmkrone 1075.

– Helmkleinode 1075.

– Helmdecke 1075.

– Devisen 1075.

– Beizeichen 1076.

– Brüche 1076.

– Schild 1073.

– Schraffierungen 1073.

– Tinkturen 1073.

Herbsttoilette der Damen 431.

Heroldfigur 1073.

Herrenbekanntschaften im Badeort 744.

Herrenfahrer, der, auf dem Bocke 1010.

– Gruß des 1010.

– Bekleidung des 1010.

Herrenhüte im Theater 516.

– -Schmuck 347.

– -Schneider 946.

Herrentoilette, Hausanzug 75.

– Nachtanzug 76.

– Nachthemd 76.

– Pantoffeln 75.

Herrenwäsche 343.

– -Zimmer 37.

Herzöge 1056.

Heubauch (beim Pferd) 1003.

Hilfloser Redner 667.

Hilfreich sein auf der Straße 441.

Hilfsbereitschaft bei Not 957.

Hilfszügel für Damenpferde 1016.

Hochgeboren 414.

Hochwohlgeboren 414.

Höherstehende, Briefe an 396.

Hochzeit 567597.

– Aussteuer 567579.

– -Gast, der 580587.

– -Feier 588597.

– silberne 600.

– goldene 600.

Hochzeitsfeier 588597.

– Standesamtstoilette der Dame 588.

– – des Herrn 589.

– Hochzeitsfest 590.

– – im Elternhause 591.

– Hochzeitsmahl 592.

– Verabschiedung des jungen Paars 593.

Hochzeitsfeier, Einige Menüs 594.

– Brautkleid 595.

– Schleier 596.

– Kleid des Bräutigams 597.

Hochzeitsgast 580587.

– Toilette der Dame 580.

– – des Herrn 581.

– Hochzeitsgeschenke 582.

– – Umtauschen 583.

– – Ueberlegung 584.

– Verhalten als Trauzeuge 585.

– – als Brautführer 586.

– – als Brautjungfer 587.

Hochzeitsreise, Benehmen auf der 530

Höflichkeit, ungezwungene 247.

– beim Briefschreiben 407.

– gegen Hausgenossen 978.

– übertriebene an der Table d'hôte 792.

– Aphorismen 1136.

Hof wie komme ich zu 1120.

– Einladung zu 1124.

Hofceremoniell 1058.

Hofdienst des Adels 1056.

Hofetikette 1117.

Hoffähig 1118.

Hoffähigkeit der Damen 1119.

Hoffeste, Toilette bei 1124.

Hofleben 1117.

Hofmachen 548.

Hofrangordnung, Kgl. Sächsische 1134.

Hofrang-Reglements Preußen 1129.

Hoftitulaturen 1125.

Hofzutritt 1118.

Hotel, Alleinreisende Dame 750.

– Junge Mädchen 752.

– Wahl des 753.

– Kostenpunkt 754.

– Anhänglichkeit an gute 755.

– Wert eines guten Eindrucks 756.

– Ankunft 757.

– Ruhige Lage des Zimmers 758.

– Ordnung 759. 768.

– Haftbarkeit des Gastes für Schäden 760.

– Ruhe und Rücksicht 761.

– Beispiele 762, 763.

– Verhalten zur Nachbarschaft 764.

– Reklamationen 765.

– Frühstück, das erste 766.

– Haftpflicht des Wirtes 767.

– Abschied unter erschwerenden Umständen 772.

Hotel, Verteilung der Trinkgelder 773.

– Unschöne Praktiken beim Abschied vom 774.

– Unverschämte Ansprüche des Personals 775.

– Trinkgelder der Damen 776

– -Regeln 777.

– -Personal, Behandlung des 769.

Hühner im Garten 982.

Hut ab im Restaurant 484.

Hut des Herrn 419.

Hypotheken 941.


Jagddiners 388.

Jägerhemd, sogenannt. 75, 343.

Ignorieren in der Oeffentlichkeit 499.

Indiskretion Künstlern gegenüber 335.

Individuelle Kleidung 339.

Indossant 958.

Industriepapier 941.

Internationaler Umgangston 4.

Invaliditätsversicherung der Dienstboten 152.

Johanniterkreuz 1073.

Johanniter-Malteserorden 1088.

Johanniterorden, preußischer 1089.

»Jour«-Toilette 81.

»Irrtümer« im Restaurant 510.

Jubiläums-Epidemie 598.

– -reden 687.

Julklapp 624.

Jung gefreit etc. 553.

Junggesellen, Besuche 457, 460, 463, 925.

– Allgemeines 919.

– Stellung in der Gesellschaft 920.

– Geselligkeit, übertriebene 922.

– Aufmerksamkeiten an Gastgeber 923.

– Besuche bei Familien 925.

– Diskretion in familiären Dingen 924.

– Böse Zunge 928.

– revanchieren sich für Einladungen 927.

– Beitragen zur Aussteuer 577.

Juristenberuf 881.


Kabine 779.

Kadett oder Abiturient? 851.

Kadettencorps 825.

Kadettencorps, Aufnahmebestimmungen 866.

– Allgemeine Bedingungen für die Aufnahme 867.

– Aufnahme in Stellen mit vermindertem Erziehungsbeitrag oder in Freistellen 868.

– Anmeldung zur Aufnahme 869.

– Einberufung in das 870.

– Austritt aus dem 871.

– Befreiung vom Schulgeld 872.

– Anforderungen an die Körperbeschaffenheit der Einberufenen 873.

– Wissenschaftliche Anforderungen für die Aufnahme 874.

– Reisevergütung 875.

– Vorzulegende Zeugnisse 876.

– Einzahlung der Erziehungsgelder 877.

– Stammliste für Bewerber um Stellen mit vollem Erziehungsbeitrag 878.

– Stammliste für Bewerber um Stellen mit vermindertem Erziehungsbeitrag oder Freistellen 879.

Käse wann wird er gereicht? 164.

Kaffee und Likör 200.

Kaffeestunde, nachmittägliche 66.

Kammer (am Sattel) 1003.

Kandare 1002.

Kaninchen 982.

Kapitän, Gehorsam vor dem 787.

Kapital, nutzbringendes 933.

– totes 934.

Kapitalsanlage 941.

Kartellträger 1041, 1042.

Kartenkünstler, unangenehme Manieren der 269.

Kartenkunststücke 268, 269.

Kartenmarkierungen der Falschspieler 1032.

Kartenspiel 264269.

– überflüssige Redereien 265.

– Mäßigung 266.

– soll man spielen? 267.

– im Restaurant 503.

Katholiken in evangelischen Kirchen 525.

Katholische Traufen 635.

Kaufen, Besinnen beim 947.

Kaufmann 945.

Kaufmännische Beamtinnen 911.

Kaufmännische Ehre 945.

Kellerwechsel 958.

Kellner 493.

– Erziehung 494.

– Unarten 495.

– Trinkgelder 496.

»Kibitzen« 264.

Kinder, Handarbeiten 610, 611.

– Dankesbriefe 612.

– Darbietungen 613.

– altkluge 820.

– verzogene 821.

– schwache und zurückgebliebene 823.

– Liebelei der 828.

– Freistunden und Zerstreuungen der 837.

– Belohnungen und Strafen der 838.

– Biertrinken der 506.

– bei Ehescheidung 543.

– Hausanzug 84.

– Schürzen 86.

– ihr Schuhzeug 85.

– im Theater 517.

– auf der Trambahn 448.

– im Wirtshause 505.

Kinderfräulein 822.

Kindergärtnerin 90.

Kindermädchen 811.

Kinderspiele im Garten 977.

Kinderstube, Einrichtung 808.

– Begriff 809.

– Beispiel 810.

– Ordnung 812.

– Wahrheitsliebe und Gehorsam 818.

– Takt 819.

altkluge Kinder 820.

– gute 829.

– mütterliche Aufsicht und Sorgfalt 814.

– Vertrauen der Kinder zur Mutter 815.

– Benehmen des wohlerzogenen Kindes 817.

– Benehmen bei Tisch 818.

Kindesstatt, Annahme an 544.

Kinderzimmer 40.

Kirchen, Besuch von 525.

Kirchensteuer 950.

Klage bei säumigen Schuldnern 952.

– gerichtliche, bei Spiel- und Wettschulden 955.

Klassensteuer 965.

Klatschbasen 473.

Klavierspiel im Restaurant 500.

Klavierspieler 976.

Klavierstimmerin, Beruf der 905.

Kleidung im Hause 74.

Kleidung des Hausherrn 75. 300.

– der Hausfrau 301.

– auf dem Standesamt 529.

– im Theater 514516.

– der Dame auf der Straße 429432.

– – im Frühling 429.

– – im Sommer 430.

– – im Herbst 431.

– – im Winter 432.

– – bei Hochzeitsfeier 580.

– – auf dem Standesamt 588.

– des Herrn in Gesellschaft 337.

– – Hemdensitz 338.

– – Frack 342.

– – Modebilder 340.

– – individuelle Kleidung 339.

– – man ziehe sich gut an 341.

– – Schuhzeug 351.

– – bei Hochzeitsfeier 581.

– – auf dem Standesamt 589.

– – auf der Straße 418.

– – Strumpf 352.

– – Unterbeinkleid 353.

– – Unterjacken 354.

– – Wäsche 343.

– – Zusammenfassung 359.

Kleinkunstwerke, Sammeln 100.

Klosett 34.

Kniffe der Falschspieler 1032.

Kochfrauen 225, 913.

Koffer, allgemeines 727.

– deutsche 729.

– englische 728.

Kommandeure (Orden) 1090.

Kommissionär an der Börse 942.

Kommißvermögen 527.

Komunalabgaben 965.

– -steuern 950.

Komthure (Orden) 1090.

Kondolation 650, 651.

Konfirmation 637639.

Konfirmandenfeier 639.

Konkurs 941, 964.

– -verfahren 964.

– -verwalter 964.

Konsols, Preußische 941.

Konsulate, Verkehr 802.

Kontobuch 946.

Konversation 323336.

Konvertierung von Anleihen 942.

Konzerte, populäre 522.

Konzert, Benehmen im 517, 520, 522.

Kopfbedeckung der Damen in Gesellschaft 294.

Kopfbedeckung der Reiterin 1023.

Korb bei Anträgen 559.

Korrespondenz 390416.

Korrespondenzkarten 405.

Korridor, Ausstattung 33.

Kostenpunkt des Hôtels 754.

Krämer, kleine 946.

Krankenbesuche 474.

Krankenpflege 654665.

– Befähigung dazu 654.

– Pflichten der Pflegerin 655.

– Einrichtung der Krankenstube 656.

– Autorität des Arztes 657.

– Psychische Behandlung 658.

– Nervosität und Unarten 659.

– Krankenbesuch 660.

– Arzt und Patient 661.

– Launen der Genesenden 662.

– Hausapotheke 663.

– Kenntnis des Laien 664.

– Samariterdienste 665.

– weibliche 908.

Krankenstube 654665.

– Einrichtung 656.

Krankenversicherung der Dienstboten 152.

Krankheit bei Dienstboten 151.

Kranzspenden bei Todesfällen 652.

Krawatte 345, 428.

Kredit 943, 944.

Kremation 649.

Kriecherei 248

Kriegsschulen 854.

Krone. Exclusivität 1058.

Rüche, allgemeines 24.

– Geschirr 58.

– Schmuck 58.

– bei der Aussteuer 578.

Kündigung 968, 969.

– von Dienstboten 149.

– Gesetzliche Bestimmung 970.

– schriftliche 970.

– der Wohnung bei Versetzungen 970.

Kündigungsfrist 954.

Kündigungspflicht des Gläubigers 954.

Künstler, Indiskretion ihnen gegenüber 335.

Künstlerische Mitwirkung bei Gesellschaften 223.

Kunst des Plauderns 323 bis 336.

Kunstgeschmack, zweifelhafter 93.

Kunstgewerbe, modernes 100.

Kunstinteresse, ernstes 94.

Kunstpflege im Hause 92 bis 122.

Kunstwerke, kein Geld für 95.

– Anschaffung 92.

– Geschmack bei Anschaffung 96.

Kurort, junge Mädchen im 746.

Kurs 942.

Kurszettel 941.

Kutscher 999, 1009.

– -Bekleidung 1010.

– -Ajustierung 1010.


Lachen im Theater 517.

Ladenbesuch 984.

Ladenhüter 987, 988.

Ländliche Feste 387.

Lästerzungen (Aphorismen) 1136.

Landgraf 1056.

Landleben 379389.

– englisches 380.

Landleute, Verkehr mit ihnen 384.

Landsässige Fürsten 1133.

Langeweile in der Ehe 538.

Lasten, vom Vermieter zu tragende 973.

Launen der Genesenden 662.

Leben am Hofe 1117.

– auf dem Lande 379 bis 389.

Lebende Bilder 236, 237.

Lebensfreude (Aphorismen) 1136.

Lebensregeln des Grafen A.v. Platen 1135.

Lehnswesen 1056.

Lehrers, Eigenschaften des 834.

– Autorität des 835.

– auf dem Lande 383.

Lehrerin, Beruf der 907.

Leichtsinn beim Kreditnehmen 944.

– im Geldausgeben 948.

Leihbibliothek 995.

Leinenschatz 567.

Leinenschrank 569.

Lektüre im Coupé 719.

Leonische Adel 1062.

Letztwillige Bestimmungen 960.

Liebe (Aphorismen) 1136.

Liebelei der Kinder 828.

Liebesbriefe 411.

Liebesmahl der Offiziere 927.

Liebhabereien im Hause 92123.

Liebschaften. Geschwätz über 928.

Lieferanten, kleine 946.

Limitum 942.

Litewka 75.

Livree 1010.

Locowechsel 958.

Logik der Frauen 537.

Lohn der Dienstboten 950.

Lohndiener 225.

Lohnsteuer 965.

Lohnverhältnisse der Frauenarbeit 914.

Lord 1069.

Lose 938.

Lübecker Dienstmädchen 89.

Luncheon 51.

Luxus ist eingebildetes Bedürfnis 229.

Luxusfahrwesen, Etikette und Geschmacksregeln im 1008.


Mädchen, alleinstehende.

– Zukunft des jungen Mädchens 893.

– Schwierigkeiten des Erwerbs 894.

– Vernünftige Erziehungsweise 895.

– wissenschaftliche Ausbildung 899.

– verschiedene Berufsarten 901.

– Selbständigkeit 915.

– das französische und englische 916.

– das »späte« 917.

– junge im Hôtel 752.

– junge im Kurort 746.

Mädchenzimmer, Einrichtung 46.

– Uebelstände 47, 48.

– Wahl 49.

Männer und Bücher 103.

Männliche Titulaturen 253.

Männerzirkel, böser Klatsch in 928.

Mäßigkeit im Essen 363.

– im Trinken 273, 366.

– im Restaurant 507.

Mahnungen bei Schulden 951.

Mailphaeton 1009.

Makler an der Börse 942.

Malerin, Beruf 903.

Maltheserkreuz 1073.

Mangel an Achtung 249.

Manierliches Essen 491.

Marianer, Orden der 1086.

Marineoffizier 860.

– Anmeldung zum Eintritt 861.

– Kosten der Ausbildung 862.

– Avancement 863.

– Einkommen 864.

Markgraf 1056.

Marquis 1069.

»Mauerblümchen« 278.

Medaillen, Sammeln 99.

Mediatisierung des Adels 1056.

Medizinische Kenntnisse des Laien 664.

»Meine gnädige Frau!« 328.

Menus 162174.

– Wahl 171.

– für kleinere Diners 172.

– für größere Diners 173.

– für Hochzeitsdiners 594.

Messer-Esser 361.

Miete, Höhe des Mietzinses 15.

Mieten, Vorsicht beim 17.

Mieter 968.

– Rechte 973.

– Tod des 970.

Miethaus: Aenderung in der Zimmereinteilung 982.

– gemeinsamer Garten 982.

– Klagen über kleine Defekte 981.

– Pflichten und Gewohnheiten der Bewohner 982.

– Straßenstreuen 982.

– Treppenbeleuchtung 982.

Mietskontrakt 18.

– schriftliche Form 972.

– auf unbestimmte Zeit 972.

Mietskündigung bei Versetzungen 970.

Mietpreise 950.

Mietswohnung, Pflichten der Bewohner gegen einander 974.

– Trockenboden 980.

– Waschraum 980.

Mietzeit, Ablauf 970.

Mietzins 970.

– nicht im Voraus, sondern nachträglich zu zahlen 973.

– vierteljährlicher 973.

– verschiedene Termine 973.

– rückständiger 973.

Mietung einer Wohnung 973.

– Weitervermietung 973.

– Kündigung 973.

Milchfrauen 946.

Militärärzte, Heiratskonsens 527.

Militärische Abzeichen 254.

Militärische Laufbahn, Offizier des Landheers 850.

– Kadett oder Abiturient? 851.

– Rücksicht auf die Zukunft 852.

– Körperliche Fähigkeiten 853.

– Aussichten in der 855.

Militärische Zulagen 859.

– Equipierung 865.

Millionär 930.

Ministerialen 1056.

Minnesänger 6.

Mißbrauch des Kredits 944.

Mitgift, siehe Aussteuer.

Mitnehmen von Speiseresten im Restaurant 490.

Mitreisende, Begrüßung 718.

Mittagsmahlzeit 63.

– Pünktlichkeit 64.

Mittagsruhe 65.

Möbel, praktische 29.

– Stoffmuster 30.

– Muschelmöbel 31.

– französische 136.

– englische 136.

– bei Aussteuer 574.

Modebilder 340.

Modernes Kunstgewerbe 100.

Monte Carlo 1033.

Montefort, milit. Ritterorden Unserer lieben Frau zu 1084.

Morgenhaube 79.

– -Rock der Dame 77. 78.

– -Stunde ihr Wert 59. 60.

Muschel-Garnituren, sogenannte 31.

Museen, Benehmen 523.

Musikdilettanten bei Gesellschaften 224

Musikerin, Beruf 905.

Musikplage 976.

– -Soireen 228

Musizieren, übertriebenes, in Gesellschaft 260.

– im Restaurant 500.


Nachbarschaft im Hotel, Verhalten 764.

»Nachbitten« 159.

Nachlaßverbindlichkeiten 960.

Nachmittagsarbeit im Haushalt 67.

Nachtanzug des Herrn 76.

– -Hemd des Herrn 76.

Nächtliche Ruhestörungen 452.

Nähmaschine 25.

Nähkleinmädchen, sogenanntes 62.

Narren und Weise (Aphorismen) 1136.

Neigung für einen bestimmten Beruf 847.

»Nervosität« und Unarten 659.

Neugier, zudringliche im Coupé 724.

Neujahr, 617624.

– Ablösungen 617.

– Gratulationspflicht 618.

Neujahr, Erinnerungszeichen 619.

– Unpassende Scherze 620.

– Form der Gratulation 621.

– Gedruckte Karten 622.

– in Frankreich 623.

– Julklapp 624.

Neujahrskarten 622

– -Scherze, unpassende 620.

»Nicht zu Hause!« 468.

Niederstehende, Briefe an 408.

Nobilität 1056.

Nobilitierung 1063.

Nobility in England 1069.

Noble Passionen 999.

Noblesse oblige 1062.

Not, woher 957.

Notarielle Form des Schenkungsversprechens 959.

Nottaufe 630.

Nützliches schenken 615.


Oberhofmarschallamt 1119.

Obligation 936.

Offizielle Festlichkeiten älterer Junggesellen 927.

Offiziere, Heiratskonsens 527.

– des Landheers 850.

– revanchieren sich für Einladungen 927.

Offiziersberuf, Aussichten 855.

Offiziersbursche 91, 143.

Operngläser, Mißbrauch 519.

Oratorische Stümper 670.

Orden 359, 1078.

– keine Verpflichtung des Tragens 1078.

– Ablehnen 1078.

– Erlangung 1078.

– Geschichte 1079.

– geistliche Ritterorden 1080.

– geistliche 1080.

– Rückgabe 1091.

– welche beim Tode nicht zurückgegeben werden müssen 1092.

– Deutsche 1093.

– Anhalt 1093.

– Baden 1094.

– Bayern 1095.

– Braunschweig 1096.

– Hessen 1097.

– Hohenlohe 1098.

– Hohenzollern 1099.

– Lippe 1100.

– Mecklenburg 1101.

– Oldenburg 1102.

– Preußen 1103.

– Reuß ä.L. 1104.

– Reuß j.L. 1105.

– Sachsen 1106.

Orden, Sachsen-Weimar 1107.

– Sachsen-Altenburg 1108.

– Schwarzburg 1109.

– Waldeck 1110.

– Württemberg 1111.

– außerdeutsche europäische 1112.

– außereuropäische 1113.

– Bewerbungen 1115.

– Verlust der 1092.

– Tragen von 1116.

– auf Bällen 284.

– auf der Straße 425.

Ordensfest 1090.

– klassen 1090.

– kommission 1090.

Ordnung im Haushalt 9.

– im Hotel 759, 768.


Paletot des Herrn 424.

Pantoffeln sind verpönt 75.

Papiere, portugiesische 972.

Papierkragen 344.

Papst, Briefe 403.

Parfümierte Theaterbesucher 514.

Pariser Dienstboten 54, 55.

– Pensionate, Sitte 926.

– Verkäufer als geliehene Tänzer in Pensionaten 926.

Parkettböden, Behandlung 12, 13.

Passionen, noble 999.

Passiva und Aktiva 964.

Paten 634636.

– katholische 635.

– -Seschenke 636.

Patient und Arzt 661.

Patrimonialrecht des Adels 1056.

Patriziat, städtisches 1056.

Peers of England 1069.

Peitschenführung 1010.

Pensionate, Kinder 836.

Pensionen für Kinder 824.

Pensionierung der Offiziere 858.

Pertiennes 38.

Pfalzgraf 1056.

Pfandbrief 938.

Pfandrecht, wegen rückständigen Mietzinses 973.

Pfarrer und Gutsherr 382.

Pferd, besteigen 1026.

– der Dame, Wahl 1014.

– Verkauf 1011.

– -und Wagensport 999.

– -Behandlung 999.

– -Besitzer 999.

Pferdebahn, auf der 448.

Pflegerin des Erblassers 960.

Pflichtbesuche 463.

Pflichten gegen Angestellte 948.

Pflichtteilsrechte 960, 961.

Photographin, Beruf 913.

Pistolenduelle 1045, 1048.

– Arten 1049.

Plättofen 25.

Platens Lebensregeln 1135.

Platzwahl im Restaurant 485.

– im Coupé 705.

Plauderkunst 323336.

Pointenmörder 332.

Politische Gespräche 336.

Polterabend 600.

Portier des Mietshauses, 980, 981.

– kleine Trinkgelder 981.

Portosätze 394.

Portugiesische Papiere 942.

Porzellan bei Aussteuer 572.

Postberuf 882.

Postkarten 405.

Praktiken, unschöne beim Abschied vom Hôtel 774.

Praktisches schenken 608.

Präsentant 958.

Preise 990.

– Nach dem Preise fragen 259.

– Verschiedenheit der 950.

– -Drückerei 992.

– bestimmter bei Börsenaufträgen 942.

– -Aufschläge 991.

Première, Benehmen 518.

Pressen, unbefähigter Kinder 843.

Primawechsel 958.

Pritsche 1003.

Privatkurszettel 942.

Programm, sein Gebrauch im Konzert 517.

Prolongation eines Wechsels 958.

Protest, Wechsel 958.

Protestanten in katholischen Kirchen 525.

Prüderie in Vorlesungen 521.

Psychische Behandlung der Kranken 658.

Pump 951.

Pünktlichkeit im Konzert 520.

– an Bord 784.

– beim Schuldenzahlen 951.

Putzmacherin 912.


Quittungen 943.


Rabbiner, Briefe 404.

Radlerkostüm des Herrn 423.

Rangkrone, heraldische 1075.

Rangordnung der Damen, welche bei Hof verkehren 1119.

Rauchcoupé 712.

Rauchen 369375.

Rauchen bei Besuchen 482.

– Schlechte Cigarren 372.

– auf der Straße 438.

– Taktlose Raucher 373.

– Rücksicht gegen Damen 374.

Rauchende Damen 370.

– – Abschreckendes Beispiel 371.

Raucher-Unarten 261.

Raumeinteilung bei Gesellschaften 188.

Raylar 1005.

Rechnung im Restaurant 508.

Rechnungen 943. 945.

Rechte des Mieters 973.

Rechtsgiltigkeit der Verlobungen 554.

Rectowechsel 958.

Reden, Wer soll reden? 674.

– aus Wichtigthuerei 675.

– Lord Chesterfield über das 676.

– Ludwig Bamberger über das 678.

– der Verteidiger 688.

Redende Damen 677.

– Wappen 1075.

Redesucht 673.

Redner 666.

– auf Hochzeit 592.

– eine Musterrede 666.

– hilfloser 667.

– Peinliche Manöver 668.

– Oratorische Stümper 670.

– Die armen Gäste 671.

– unterbrechen 680.

– stecken bleiben 681.

– Stimmstärke 682.

– Fremdwörtergebrauch 685.

Reelle Preise 990.

Reichsadel 1056.

Reichsamt 1056.

Reichsbank 940.

Reichsfürstliche Familien 1131. 1132.

Reichsstandschaft 1056.

Reichtum 959.

Reichsunmittelbare 1056.

Reinlichkeit 420.

Reinmachetag 12.

Reisebekanntschaften 721.

Reisebücher 694.

Reisefieber 690.

Reisen, Zweck 691.

– zur Renommage 692.

– Enttäuschungen 693.

– Vorbereitungen 694.

– übertriebene Zeitdispositionen 695.

– Sprachliche Vorbereitung 696.

– Anekdote 697.

– Gepäck 699. 700.

Reisen im Ausland 701.

– Handgepäck 702.

– Galanterie 707.

– Zudringlichkeiten 708.

– Reservierte Plätze 709.

– Gegenseitige Rücksicht 710.

– Aphorismen 1136.

Reisespezialisten, verschiedene 740.

Reiseutensilien, praktische Winke 730.

Reitanzug der Herren 1005.

Reiter 1000.

– körperliche Eigenschaften 1000.

– seelische Eigenschaften 1000.

Reiterin, Kostüm 10171026.

– Sitz und Haltung 1026.

Reitknecht 1010.

Reitkleid, Farbe 1026.

Reitkostüm des Herrn 423.

Reitpferde 999.

– Equipierung 1002.

Reitsitz 1003.

Reklamationen im Hotel 765.

Religiöse Gespräche 3 6.

– Rücksicht gegen Dienstboten 150.

Remittent 958.

Rentenbriefe 938.

Reservefonds 950.

Reservierte Plätze im Coupé 709.

Restaurant 483513.

– Allgemeines 483.

– Hut ab! 484.

– Wahl des Platzes 485.

– Belegte Plätze 486.

– Stammtische 487.

– Biertrinken der Frauen 488.

– Bestellen 489.

– Mitnehmen von Speiseresten 490.

– Manierliches Essen 491.

– Französische Speisekarten 492.

– Gast und Kellner 493.

– Erziehung des Kellners 494.

– Unarten der Kellner und Wirte 495.

– Trinkgeld 496.

– Unterhaltung 497.

– Tischnachbar 498.

– Treffen von Bekannten 499.

– Musizieren 500.

– Vereinsmeierei 501, 502.

– Kartenspiel 503.

– Andere Spiele 504.

– Kinder im Wirtshause 505.

Restaurant, Biertrinken der Kinder 506.

– Mäßigkeit 507.

– Streit mit Angetrunkenen 508.

– Rechnung 509.

–»Irrtümer« 510.

– Zeitungsmarder 511.

– Rücksichten 512.

– Gesellschaften im 513.

Restaurants im Freien 446.

Restaurationswagen 704.

Ritter der Gerechtigkeit 1088.

Ritterdienste im Mittelalter 6.

Ritterorden, deutsche 1085.

– weltliche 1090.

– geistliche 10801089.

Ritterschaft 1056.

Roadcoach 1009.

Rückerstattung eines Darlehen 954.

Rücksicht und Ruhe an Bord 780.

– gegenseitige im Coupé 710.

– auf die Verkäufer 986.

Rücksichten im Coupé 725.

– gegen Gäste im Restaurant 512.

Rücksichtnahme, gegenseitige, der Ehegatten 531.

Rücksichtslose Ehemänner 540.

Rücksichtsloses Herausgehen aus dem Theater 517.

Rührseligkeit im Theater 517.

Ruhe und Rücksicht im Hotel 761.

– Beispiele 762, 763.

Ruhestörungen, nächtliche 452.

Rundtänze, Anzahl 277.

Russische Dienstboten 56.


Saison-Gerichte 174.

– -Besuche 460.

Salon, ist er überflüssig? 20.

– Einrichtung 38.

Samariterdienste 665.

Sammelbogen 947.

Sängerin, Beruf 905.

Sattel, englischer 1003.

– -gurte 1003.

– -knopf 1003.

– -zeug 1003.

Sauberkeit 355.

Schachern 991.

Schauspielerin, Beruf 906.

Scheck 940, 967.

Scheidung der Ehe 543.

Schenkung 959.

– -versprechen 959.

Scheuerfest 12.

Schild, heraldisches 1073.

Schirm 427.

Schlächter 946.

Schlafensstunde 69.

Schlafrock des Herrn 75.

Schlafzimmer, Wahl des 19.

– gute 21.

– allgemeine Regeln 22.

– Einrichtung 41.

Schlaufzügel, Seidlersche 1002.

Schleifen auf Bällen 284.

Schlips 345.

Schmeichler 248.

Schmuggeln 799, 800.

Schnäpse 184.

Schnarcher im Coupé 711.

Schneider 946.

Schneiderin 912.

Schneiderrechnungen 946.

Schraffierung, heraldische 1073.

Schränke bei der Aussteuer 579.

Schreibtisch, am 390416.

Schriftstellerinberuf 902.

Schuhzeug des Herrn 351, 422.

– der Dame 82.

– der Kinder 85.

Schulden 944.

– Verzinsung 955.

– -machen 943.

– – gewissenloses 946.

– -Schein 935, 955.

– -Verschreibungen der Staaten 936.

Schule, Aufgaben 830.

Schulgeld 950.

– -Sorgen 832.

– -Zöpfe, alte 846.

Schulsattel 1003.

Schürze im Hause 83.

– der Kinder 86.

Schwächen, kleine, in Gesellschaft 263.

Schwankungen in den Preisen 990.

Secundawechsel 958.

Seekrankheit 778.

Seelenleben (Aphorismen) 1136.

Seemannsberuf 887.

Seereise 737.

Seidlersche Schlaufzügel 1002.

Sekundanten 1041, 1043.

– Verantwortlichkeit 1044.

Selbständigkeit der weiblichen Berufe 915.

Selbstzucht (Aphorismen) 1136.

Service, verschiedenartiges 199.

– bei Aussteuer 157.

Servis der Offiziere 857.

Servieren, Regeln 207.

– ungeschickte Bedienung 206.

– Reihenfolge 209.

– Raum 190.

– bei Tisch 205209.

– Schulung 205.

Servierfrau 913.

– kleider 208.

Sichtwechsel 958.

Siegelring 348.

Silberne Hochzeit 600.

Singen auf der Straße 439.

Sitte, Begriff 1.

Sitten im Ausland 807.

– Notwendigkeit 2.

– Verschiedenartigkeit 3.

– Sitz bei Tisch 360.

Sitzen, Kunst 262.

– bequemes, bei Gesellschaften 187.

Skatspielen im Restaurant 503.

– im Coupé 714.

Smoking 359.

Soireen 229.

– im Badeort 745.

Solawechsel 958.

Sommertoilette der Damen 430.

Soupertoilette der Damen 295.

Souveräne Häuser 1130.

Sparsamkeit 931.

– (Aphorismen) 1136.

– richtige und unrichtige 992.

Spekulationen an der Börse 942.

Speisekammer 24.

Speisekarten, französische 492.

Schulden 955, 1031.

Spiel, Ursprung 1028.

– Zweck 1029.

– Verlockung 1030.

– regeln 1031.

– chancen in Monte Carlo 1034.

Spielerschicksale 1035.

Spiele im Restaurant 504.

Sporn für Reiterin 1021.

Sportkostüme des Herrn 423.

Sprachliche Vorbereitung zur Reise 696, 698.

Sprich nicht immer von dir selbst! 333.

Staatsbeamten 909.

Staatsbehörden, Briefe 400.

– -papiere 934.

– -steuern 950.

Stadtabgaben 950.

Stammtische 487.

Standesamt, Aufgebot 528.

Standesamt, Verhalten auf dem 529.

– -Toiletten 588. 589.

Standesamtliche Geburtsanzeige 625.

– Todesanzeige 640.

Standeserhebungen 1056.

– -vorrechte des Adels 1056.

Statuen, Aufstellen 98.

Stellung, soziale, des Adels 1057.

Stenographin, Beruf 911.

Steuern 950. 965.

– direkte 965.

– indirekte 965.

– -angabe 965.

– -pflicht 965.

– -defraudation 965.

– -fähigkeit 965.

– -klasse 965.

Stichcoupon 939.

Stiefel des Herrn 351.

– der Reiterin 1020.

Stiftungen, wohlthätige 963.

Stil der Einrichtung, Bequemlichkeit 134.

– des Briefes 392.

– -arten der Wohnungseinrichtung 135.

– -einheit in der Wohnung 133.

Stipendien 891.

Stöbertag 12.

Stock 427.

Stoffmuster der Möbel 30.

Stores 38.

Störenfriede an Bord 785.

Störung von Theaterbesuchern 517.

Strafen der Kinder 838.

Straße, auf der 417452.

– Ausweichen 442.

– Arm in Arm gehen 443.

– Benehmen 433. 436.

– Grüßen 434.

– Rauchen 438.

– sei hilfreich 441.

– Singen 439.

– Unarten 440. 449.

– Unfälle 451.

Straßenanzug des Herrn 421.

– -bahn, auf der 448.

Streber 248.

Streit mit Angetrunkenen 508.

Strenge, übermäßige, der Eltern 845.

Strumpf des Herrn 352.

Strümpfe stricken im Konzert 522.

Stühle bei Gesellschaften 192.


Table d'hôte, Sitte derselben 791.

Table d'hôte, Verhaltungsregeln 793.

– Drastisches Beispiel 795.

Tafeldecke 194.

– zubehör 198.

Tageseintheilung im Haushalt 59.

Takt bei Besuchen 472.

– bei Kindern 819.

– -Gefühl gegenüber Kranken 658.

– -lose Raucher 373.

Talon 939.

Tandem 1009.

Tanzfähigkeit 274.

– -karte 233, 272.

– -schuhe 299.

– -stunde 827.

– -vergnügungen, Fußboden 231.

– – Hausball 234.

– – im Hause 230234.

– – materielle Genüsse 233.

– – Maßregeln 232.

– -feste in Pariser Pensionaten 926.

Tänzer, ungeschickte 275.

– schwache 281.

Tapeziere, zweifelhafter Geschmack 32.

Taschengeld der Kinder 826.

Taschentuch 356.

Taufe 630636.

– Nottaufe 630.

– Taufakt 631.

– im Hause 632.

– Taufzeugen 633.

– Taufpaten 634.

– katholische 635.

– Patengeschenke 636.

Tempelherren, Ritterorden 1083.

Terrarien 123.

Testament 960.

– anfechten 960.

– -änderung 963.

– -erfordernis 962.

– -eröffnung 961.

– -errichtung 962.

Textbuch, Gebrauch im Theater 517.

Theater, im 514519.

– Anzug 514.

– Damenhüte 515.

– Herrenhüte 516.

– Benehmen 517.

– Premièren 518.

– Operngläser 519.

– -vorstellungen bei Gesellschaften 235237.

Thé dansant 230.

Theologenberuf 883.

Thüren, Quietschen der 975.

Tinkturen, heraldische 1073.

Tiere im Coupé 726.

– im Hause 975.

– Lächerliche Schwäche für 120.

Tierliebhaberei 119123.

Tische bei Gesellschaften 191.

– -Nachbarn im Restaurant 498.

– -Ordnung bei Gesellschaften 201204.

– -Reden 679.

– – Ablesen 684.

– -Redner 689.

– -Unterhaltung 323336.

– merkwürdige Vorbereitungen 325.

– Getrost anfangen! 326.

– Einsilbigkeit 327.

– »Meine gnädige Frau!« 328.

– Akustisches 329.

Tischwein, Wahl bei der Table d'hôte 794.

Titulaturen in Briefen 414.

– bei Hofe 1125.

– männliche 253.

– weibliche 252.

Toast, Anekdote 689.

– auf Hochzeiten 592.

– Gefühle des Angetoasteten 669.

– Herumziehen nach dem 683.

Töchter, heiratsfähige 547.

Tochterzimmer, Einrichtung 43.

Todesanzeige, standesamtliche 640.

– sonstige 641.

Todesfälle 640653.

– standesamtliche Anzeige 640.

– sonstige Anzeigen 641.

– Trauerkleider 642.

– Tiefe Trauer 643.

– Einfache Trauer 644.

– Halbtrauer 645.

– Dauer der Trauer 646.

– Benehmen während der Trauer 647.

– Begräbnisinstitute 648.

– Verbrennung 649.

– Kondolation 650. 651.

– Kranzspenden 652.

– Beerdigung 653.

Toilette, Häusliche 7491.

– an Bord 738.

– bei Schiffsmahlzeiten 782.

– bei Hoffesten 1124.

Tölpels Bauernmoral 1137.

Trambahn 448.

Trassant 958.

Tratte 958.

Trauerkleider 642.

Trauerkleider, Tiefe Trauer 643.

– Einfache Trauer 644.

– Halbtrauer 645.

Trauung, standesamtliche und kirchliche 529.

Trauzeuge 585.

Trense 1002.

Trinken, Mäßigkeit 273. 366.

– Wie trinkt man? 367.

Trinkgeld im Restaurant 496.

– der Damen 751. 776.

– Verteilung 771. 773.

– in Gesellschaft 270.

Trockenboden im Miethaus 980.

Troubadoure 6.

Trunksucht, Entmündigung 962.

Tubs 22.

Tuchnadel 346.

Tugend (Aphorismen) 1136.

Tyrannisieren in der Ehe 535.


Uebereilte Verlobungen 549.

Uebergangstoiletten 429.

Ueberlegung beim Briefschreiben 391.

Ueberschrift im Briefe an Fürsten 398.

Uhrkette 350.

Umgangston, Internationaler 4.

Umgang (Aphorismen) 1136.

Umtauschen von Waren 983.

Umzug, seine Freuden und Leiden 974.

Umzugsfreuden 968.

Unangenehme Briefe 412.

Unarten im Coupé 715, 716.

– der Tischgäste an der Table de hôte 796.

– der Kranken 659.

– im Theater 517.

– im Konzert 517.

– auf der Straße 440, 449.

Undank, schnöder 959.

Unfälle auf der Straße 451.

Ungehörigkeiten der Brautleute 557, 558.

Unnötiges nicht aufbewahren! 27.

Unparteiischer beim Zweikampf 1044.

Unpassende Neujahrsscherze 620.

Unreellität 990.

Unterärmel bei Balltoilette 297.

Unterbeinkleid des Herrn 353.

Unterbrechen einer Rede 680.

Untergebene, Briefe an 408.

Unterhalt der Familienangehörigen des Erblassers 960.

Unterhaltung über Religion 336.

– – Politik 336.

– nach Tisch 368.

– im Restaurant 497.

– im Coupé 720.

Unterjacken des Herrn 354.

Unterschrift im Briefe an Fürsten 399.

– Wechsel 958.

Uradel 1056.

Urwappen 1073.


Vasen 113.

Verabschiedung in Gesellschaft 377.

– des jungen Paares bei der Hochzeit 593.

Verbindungen, studentische 945.

Verborgen 957.

– an Hausgenossen 979.

Verbrennung der Leichen 649.

Verdeck, auf dem 781.

Verdienstadel 1055.

Vereinsmeierei 501.

– und Wirtshausleben 502.

Vereine 945.

Verfallzeit der Coupons 939.

Verfeindung zwischen Schenker und Beschenkten 959.

Vergeßlichkeit bei Einladungen 312.

Vergnügungsreise 739.

Verhaltungsregeln au der Table d'hôte 793.

Verjährung von Forderungen 952, 953.

Verjährungsfristen 953.

Verkäufer, unpassendes Benehmen 987.

Verkehr mit Landleuten 384.

– gesellschaftlicher, der Junggesellen 927.

Verlassung, böswillige, in der Ehe 543.

Verleugnen bei Besuchen 477, 479.

Verlockung zum Spiel 1030.

Verlobung 545566.

– Vernünftige Erwägungen 545.

– Mangel an Aufrichtigkeit 546.

– Heiratsfähige Töchter 547.

– Hofmachen 550.

– Uebereilung 551.

– Besprechung mit den Eltern 550.

– Nicht vorher reden! 551.

– Heimliche Verlobungen 552.

Verlobung, Jung gefreit 553.

– Rechtsgültigkeit 554.

– Gesetzliche Bestimmungen 555.

– Verlobungsanzeigen 556.

– Benehmen der Brautleute 557.

– Ungehorigkeiten 558.

– Körbe 559.

– Entlobung 560.

– Lieber lösen als leiden! 561.

– Entlobungsanzeigen 562.

– Verlobungsbesuche 563.

– in Offizierskreisen 564.

– Benehmen des Brautpaars 565.

– Aufnahme der Braut in der Familie des Verlobten 566.

Vermächtnisse 960.

Vermieter 968.

– Pflichten 973.

Vernünftige Erwägungen vor Verlobung 545.

Verpflichtung zu Zinsen 954.

Verschwender 930.

Verschwendung 930.

– Entmündigung wegen 962.

Versicherung der Dienstboten 152.

Verteilung der Trinkgelder im Hotel 773.

Verteidigungsreden 688.

Vertrauen in der Ehe 534.

– der Kinder zur Mutter 815.

Vertrauliche Briefe 410.

Verwaltungskarriere, höhere 886.

– dienst 1060.

Verwandte, Weihnachtsgeschenke 616.

Verzinsung der Schulden 955.

Viktoria, die 1009.

Viererzüge 1009.

Viscount 1069.

Visiten (siehe Besuche) 453 bis 482.

Visitenkarten 467.

– Bemerkungen 468.

Vogelzucht 121122.

Volièren 122.

Volljährigkeit 526.

Vollstreckbarkeit der Wechselklage 958.

Vorbereitungen zur Reise 694.

Vorfahrer 1054.

Vorgesetzte, weibliche 251.

Vorlesungen, Benehmen in 521.

Vormittags-Arbeiten im Haushalt 62.

Vorratskammer 24, 26.

Vorrechte des Adels 1055.

Vorsaal 35.

Vorsicht beim Briefschreiben 410.

Vorstellung beim Tanzengagement 282.

– in Gesellschaft 320.

– im Coupé 722.

– an Bord 786.

Vorurteile, adlige 1054.

Vorwürfe in Briefen 412.


Warenhäuser 992. 993.

– -umtausch 983.

Waffenhandwerk, der vornehmste Beruf 1058.

Wagen- und Pferdesport 999.

Wagenplatz mit Fürstlichkeiten 1124.

Wahl des Hotels 753.

Wappen 1073.

– Entstehung 1073.

– redende 1075.

– zusammengesetzte 1077.

– -bild 1073.

– -brief 1073.

Wäsche des Herrn 343. 420.

– Leinenschatz 567.

– Schonung 568.

– Leinenschrank 569.

Waschraum im Mietshaus 980.

– -tisch 41.

Wechsel 958.

– falsche 958.

– domizilierte 958.

– an Ordre 958.

– eigene 958.

– trockene 958.

– gezogene 958.

– -accept 958.

– -aussteller 958.

– -klage 958.

– -Klageverfahren 958.

– -nehmer 958.

– -protest 958.

– -recht 958.

Weibliche Vorgesetzte 251.

– Titulaturen 252.

Wein, seine Behandlung 182.

– Geschmack nach dem Korken 365.

– Wie trinkt man? 367.

– beim Diner 183.

– Verteilung 186.

– -keller 181.

Weihnachten 601616.

– Weihnachtsfreuden 601.

– Was soll ich schenken? 602.

– Berechnung der Geschenke 603.

Weihnachten, Geschenke an Arme 604.

– Nur Brauchbares schenken! 605.

– Geschenke an Dienstboten 606.

– – richtiges Bemessen 607.

– – praktische Geschenke 608.

– Man bedenke die kleinen Kaufleute 609.

– Handarbeiten der Knaben 610.

– – der Mädchen 611.

– Dankbriefe der Kinder 612.

– Darbietungen der Kinder 613.

– Ehepaare untereinander 614.

– Nicht immer bloß »Nützliches«! 615.

– Geschenke an Verwandte 616.

Weinen im Theater 517.

Wettbewerb für Equipagen 1007.

– -schulden 955.

Widerrist (beim Pferd) 1003.

Widerruf einer Schenkung 959.

– eines Testaments 963.

Widersprüche der Frau 537.

Winke, praktische für Reiseutensilien 730.

Wintertoilette der Damen 432.

Wirtschaftsräume, allgemeines 24.

Wirtshausleben 502.

Witwe 918.

Witz, gequälter 331.

Wöchnerin, Verhalten 627.

»Wohlgeboren« 414.

Wohlstand (Aphorismen) 1136.

Wohnung, ihre Wahl 16.

– Zimmereinteilung 19.

– Geschmack in der Einrichtung 32.

Wohnungsbezug, Verhinderung zum 973.

– bei Verhinderung zum, doch Verpflichtung zur Zahlung des Mietzinses 973.

– -schau, notwendige Rücksichten 972.

– -suche 16, 971.

Wohnzimmer 39.


Zahlungspflicht 944.

– -unfähigkeit 964.

Zahlungsverpflichtung bei Wechseln 958.

Zähne, falsche 257.

Zahnstocher 362.

Zärtlichkeiten auf der Straße 444.

– übertriebene, der Brautleute 557, 558.

Zeichenlehrerin, Beruf 904.

Zeitdispositionen auf Reisen 695.

Zeiten, schlechte 931.

Zeitungsmarder 511.

Zimmereinteilung 19.

– -blumen 111.

– im Hôtel, ruhige Lage 758.

Zins 935.

– -bogen 939.

Zinsen 954.

– fälligkeit 954.

Zinshäuser als Kapitalanlage 933.

Zins-Verlust 941.

Zudringlichkeit gegen Damen 447.

– der Damen gegen Künstler 519.

Zudringlichkeiten auf Reisen 708.

Zugänglichkeit auf Reisen 741.

Zügelfaust 1003.

Zugpferde 999.

Zuhören, gutes, in Gesellschaft 246.

Zukunft der Söhne, Allgemeines 841.

Zurechtweisen, öffentliches, unter Ehegatten 539.

»Zureden« bei Tisch 210.

Zusagen, nachträgliche, auf Einladungen 309.

Zu spät kommen im Theater 517.

Zweikampf 1039.

Zweikampf, Veranlassung 1039.

– Vorbereitungen 1044.

– Zeitpunkt 1044.

– Vereinbarung über Waffen und Abstand 1044.

– Volle Diskretion der Gegner 1044.

– auf Leben und Tod verboten 1044.

– Art der Waffen 1045.

– Störung 1046.

– Verlauf 1047.

– Protokoll 1048.

– Muster für schriftliche Verhandlungen 1050.

– gesetzliche Bestimmungen 1051.

– der Offiziere 1053.

Zwist, ehelicher 533, 536.

Zwistigkeiten 980.[1138]

Quelle:
Baudissin, Wolf Graf und Eva Gräfin: Spemanns goldenes Buch der Sitte. Berlin, Stuttgart [1901], S. 1137-1139.
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Gryphius, Andreas

Cardenio und Celinde

Cardenio und Celinde

Die keusche Olympia wendet sich ab von dem allzu ungestümen jungen Spanier Cardenio, der wiederum tröstet sich mit der leichter zu habenden Celinde, nachdem er ihren Liebhaber aus dem Wege räumt. Doch erträgt er nicht, dass Olympia auf Lysanders Werben eingeht und beschließt, sich an ihm zu rächen. Verhängnisvoll und leidenschaftlich kommt alles ganz anders. Ungewöhnlich für die Zeit läßt Gryphius Figuren niederen Standes auftreten und bedient sich einer eher volkstümlichen Sprache. »Cardenio und Celinde« sind in diesem Sinne Vorläufer des »bürgerlichen Trauerspiels«.

68 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Biedermeier - das klingt in heutigen Ohren nach langweiligem Spießertum, nach geschmacklosen rosa Teetässchen in Wohnzimmern, die aussehen wie Puppenstuben und in denen es irgendwie nach »Omma« riecht. Zu Recht. Aber nicht nur. Biedermeier ist auch die Zeit einer zarten Literatur der Flucht ins Idyll, des Rückzuges ins private Glück und der Tugenden. Die Menschen im Europa nach Napoleon hatten die Nase voll von großen neuen Ideen, das aufstrebende Bürgertum forderte und entwickelte eine eigene Kunst und Kultur für sich, die unabhängig von feudaler Großmannssucht bestehen sollte. Dass das gelungen ist, zeigt Michael Holzingers Auswahl von neun Meistererzählungen aus der sogenannten Biedermeierzeit.

434 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon