Friedrich Spee

Trutznachtigall

Quelle:
Friedrich Spee: Trutznachtigall, Halle a.d.S. 1936.
Erstdruck: Trutznachtigall, oder Geistlichs- Poetisch Lustwäldlein, Köln (Wilhelm Friessem) 1649.
Lizenz:
Kategorien:
Ausgewählte Ausgaben von
Trutznachtigall
Sämtliche Schriften: Trutz-Nachtigall: Bd 1

Buchempfehlung

Haller, Albrecht von

Versuch Schweizerischer Gedichte

Versuch Schweizerischer Gedichte

»Zwar der Weise wählt nicht sein Geschicke; Doch er wendet Elend selbst zum Glücke. Fällt der Himmel, er kann Weise decken, Aber nicht schrecken.« Aus »Die Tugend« von Albrecht von Haller

130 Seiten, 7.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon