Ludwig Achim von Arnim

Gedichte

Ausgewählte Gedichte

Achim von Arnim hat seine Gedichte selbst nie gesammelt herausgegeben. Sie erschienen zumeist in Almanachen, Zeitungen und als Teil seiner Erzählungen und Romane. Bettina von Arnim begann nach dem Tod ihres Mannes eine Ausgabe seiner Gedichte zusammenstellen, wobei sie die Texte ohne Rücksicht auf Qualität und Entstehungszusammenhang in bunter Folge anordnete. Auf ihr Drängen wurde der erste Teil dieser Sammlung 1856 als Band 22 der offiziell von Wilhelm Grimm herausgegebenen Ausgabe der »Sämmtlichen Werke« Arnims veröffentlicht. Der zweite Teil von Bettinas Auswahl blieb seinerzeit ungedruckt und erschien erst 1976 als Bd. 23 derselben Ausgabe. – Bei der vorliegenden Sammmlung handelt es sich um den ersten, 1856 publizierten Teil von Bettinas Sammlung.

Stiftungslied

Entstanden 1811. Erstdruck Berlin (Aug. Wilhelm Petsch) 1811 (Einzeldruck).

Sonett

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Mein Stammbuch

1. Am Eingang

Entstanden zwischen 1820 und 1831. Erstdruck in dieser Sammlung.

2. Am Schluß

Entstanden zwischen 1820 und 1831. Erstdruck in dieser Sammlung.

An einen Sammler

Entstanden zwischen 1802 und 1805. Erstdruck in dieser Sammlung.

Vater und Sohn

Entstanden zwischen 1802 und 1805. Erstdruck in dieser Sammlung.

Der preußische Adler

Entstanden 1805. Erstdruck in dieser Sammlung.

Der Stralauer Fischzug, im Jahre 1806

Entstanden 1805. Erstdruck in dieser Sammlung.

Rheinisches Bundeslied

Entstanden 1806. Erstdruck in dieser Sammlung.

Vaterland

Entstanden 1806. Erstdruck in dieser Sammlung.

Der Landesvater

Entstanden 1806. Erstdruck in dieser Sammlung.

Prinz Ludwig Ferdinand

Entstanden 1806. Erstdruck in dieser Sammlung.

Der alte Grenadier

Entstanden 1806. Erstdruck in dieser Sammlung.

Prinz Eugen

Entstanden 1806. Erstdruck in dieser Sammlung.

Bassewitz

Entstanden 1806. Erstdruck in dieser Sammlung.

Wie ist so leer mein Sinnen

Entstanden 1806. Erstdruck in dieser Sammlung.

Die Uebergabe

Entstanden 1806. Erstdruck in dieser Sammlung.

Todtenopfer

Entstanden 1806. Erstdruck in dieser Sammlung.

Der Geist des alten Königs

Erstdruck in dieser Sammlung.

Halt dich Danzig!

Entstanden 1807. Erstdruck in dieser Sammlung.

Scheinbarer Friede

Entstanden 1807. Erstdruck in dieser Sammlung.

Der freie Dichtergarten

Entstanden 1808. Erstdruck in: Zeitung für Einsiedler (Heidelberg) 1808.

Lehrgedicht an die Jugend

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in: Zeitung für Einsiedler (Heidelberg), 1808.

Becherklang

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in: Zeitung für Einsiedler (Heidelberg) 1808.

Melodie

Entstanden zwischen 1820 und 1831. Erstdruck in: Berliner Musen-Almanach für 1831, hg. von M. Veit.

Der Pokal

Entstanden zwischen 1820 und 1831. Erstdruck in: Berliner Musen-Almanach für 1831, hg. von M. Veit.

Laune

Entstanden zwischen 1820 und 1831. Erstdruck in: Berliner Musen-Almanach für 1831, hg. von M. Veit.

Jung und Alt im Frühling

Entstanden zwischen 1820 und 1831. Erstdruck in: Berliner Musen-Almanach für 1831, hg. von M. Veit.

Belehrende Entschuldigung

Entstanden zwischen 1820 und 1831. Erstdruck in: Berliner Musen-Almanach für 1831, hg. von M. Veit.

An eine wandernde Malerin

Entstanden zwischen 1820 und 1831. Erstdruck in: Berliner Musen-Almanach für 1831, hg. von M. Veit.

Schnabelweide

Entstanden zwischen 1820 und 1831. Erstdruck in: Berliner Musen-Almanach für 1831, hg. von M. Veit.

Heutige Ritterprobe

Erstdruck in: Berliner Musen-Almanach für 1831, hg. von M. Veit.

Kanon auf einen Lichterputzer

Entstanden zwischen 1820 und 1831. Erstdruck in: Berliner Musen-Almanach für 1831, hg. von M. Veit.

Siegeslied nach Aussprüchen des Paracelsus

Entstanden zwischen 1820 und 1831. Erstdruck in: Berliner Musen-Almanach für 1831, hg. von M. Veit.

Der Förster

Entstanden zwischen 1820 und 1831. Erstdruck in: Berliner Musen-Almanach für 1831, hg. von M. Veit.

Der Wilddieb

Entstanden zwischen 1820 und 1831. Erstdruck in: Berliner Musen-Almanach für 1831, hg. von M. Veit.

Sag, wo kommst du Sänger her

Entstanden zwischen 1820 und 1831. Erstdruck in dieser Sammlung.

Karsdorfer Kranzlied vor dem Tanze

Entstanden zwischen 1809 und 1810. Aus »Der echte und der falsche Waldemar«, Erstdruck in: Ludwig Achim's von Arnim sämmtliche Werke. Achzehnter Band. Nachlaß: erster Band, Berlin 1846.

Das Lied vom verlornen Sohne

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Weihnachten

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Aus: Des Knaben Wunderhorn. Alte Deutsche Lieder, Bd. 3, Heidelberg 1808.

Neujahr

Entstanden zwischen 1811 und 1819. Erstdruck in: Askania (Dessau), Bd. 3, 1820, dort unter dem Titel »Elegie auf den Tod eines Geistlichen«.

Das Drei-Königs-Fest

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Ostern

Entstanden zwischen 1820 und 1831. Erstdruck in dieser Sammlung.

Die Einsegnung

Erstdruck in dieser Sammlung.

Rundgesang gegen die Unterdrücker des Werdenden

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in: Zeitung für Einsiedler (Heidelberg) 1808.

Der Einsiedler

Erstdruck in: Zeitung für Einsiedler (Heidelberg), 1808, dort unter dem Titel »Der an seiner Heiligkeit verzweifelte Einsiedler«.

Der Pfalzgraf

Erstdruck in: Zeitung für Einsiedler (Heidelberg), 1808, dort unter dem Titel »Ausgleichung«.

Kastor an Pollux über seine Zukunft

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Der Knabe

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Die Hexe Luft und die beiden Jäger

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Getrennte Liebe

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Des ersten Bergmanns ewige Jugend

Entstanden 1803-1810. Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

In Frankfurt am Main

Abweichende Fassung des Gedichts »Zuweilen tut mir das Herz so weh« aus einem Brief an Bettine vom 16.10.1820. Vielleicht eine Überarbeitung von Bettine. Erstdruck in dieser Sammlung.

Nach dem Abschied

Entstanden zwischen 1802 und 1805. Aus »Le Troubadour italien, francais et allemand. Par Jean Frédéric Reichardt«, Berlin 1805.

Ritt im Mondschein

Entstanden zwischen 1820 und 1831. Erstdruck in dieser Sammlung.

Die Braut

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Winterunruhe

Entstanden zwischen 1802 und 1805. Aus »Le Troubadour italien, francais et allemand. Par Jean Frédéric Reichardt«, Berlin 1805.

Lichte Streifen von dem Himmel

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Der Mantel ist ein lustig Haus

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Lieder aus einem ungeschriebenen Romane

Der Purpurmantel

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Die Krone

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Die Doppelkrone

Erstdruck in dieser Sammlung.

Die dreifache Krone

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Der Zepter

Erstdruck in: Zeitung für Einsiedler (Heidelberg), 1808, dort unter dem Titel »Der König ohne Volk«.

Das Schwert

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Der Reichsapfel

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Das Kreuz

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in: Zeitung für Einsiedler (Heidelberg) 1808.

Der Thron

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Die Thronfolge

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Götterahnen

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Der Götter Adel

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Der Verdienstadel

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in: Zeitung für Einsiedler (Heidelberg) 1808.

Adel

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Das Gelehrtenstammbuch

Erstdruck in dieser Sammlung.

Der Durchbruch der Weisheit

Aus »Der Wintergarten. Novellen von Ludwig Achim von Arnim«. Erstdruck: Berlin 1809.

Die Völkerwanderung

Aus dem Roman »Ariels Offenbarungen«, Erstdruck 1804, dort unter dem Titel »Sieg des Frühlings«. Erstdruck der vorliegenden, erweiterten Fassung in dieser Sammlung.

Mystik des Lebens

Entstanden 1802-1811. Erstdruck dieser Fassung in dieser Sammlung.

Der Kunstverein

Erstdruck in: Zeitung für Einsiedler (Heidelberg) 1808, dort unter dem Titel »Die Kunst. Sonett«.

Die Staatsbosheit

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Fürstensicherheit

Entstanden 1806. Erstdruck in dieser Sammlung.

Staatsdauer

Erstdruck in dieser Sammlung.

Der Hofdienst

Erstdruck in dieser Sammlung.

Das Hofleben

Frühere Fassung entstanden 1804, Erstdruck in: Der Wintergarten, 1809. Vorliegende Fassung entstanden 1806, Erstdruck in dieser Sammlung.

Der todte Hof

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Die Staatskunst

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck 1856 in dieser Sammlung.

Der Geschäftsmann

Aus dem Roman »Ariels Offenbarungen«, Erstdruck 1804.

Der Jägersmann

Erstdruck in: Berliner Musen-Almanach für 1831, hg. von M. Veit, dort unter dem Titel »Der Förster«.

Geschichte des Mohrenjungen

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Warnung und Ermunterung

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in: Zeitung für Einsiedler (Heidelberg) 1808.

Still bewahr' es in Gedanken

Entstanden vor 1806 und zwischen 1806 und 1808. Erstdruck der vorliegenden frühen Fassung in dieser Sammlung.

Auf Menschen soll man nicht vertrauen

Entstanden zwischen 1811 und 1817. Aus »Die Kronenwächter«. Erstdruck: Berlin 1817.

Wie doch das Wissen

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Reisefluch

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Luftfahrt

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Auf der Erde ist es schwül

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Morgengruß

Erstdruck in: Berlinische Musikalische Zeitung (Berlin), 1. Jg., Berlin 1805.

Nachtgruß

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Ausbildung

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Grüner Wald im deutschen Lande

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Hatte nicht der frische Morgen

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Mutter und Tochter

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Herzenserleichterung

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Was jagt mich

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Der Himmel ist oft hell, kann dann bald weinen

Entstanden zwischen 1802 und 1805. Aus »Le Troubadour italien, francais et allemand. Par Jean Frédéric Reichardt«, Berlin 1805.

Lieg' ich in der Freundin Armen

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Der Liebe Furcht ist Fackel meiner Liebe

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Sie gab, was mich verarmet

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Mädchen, führet dich dein Knabe

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Mein Liebchen hinterm Pillenbaum

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Einerlei

Entstanden zwischen 1802 und 1805. Erstdruck in dieser Sammlung.

Statt dich Andern zu vertrauen

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Wenn ich zurück im Fenster wäre

Entstanden zwischen 1802 und 1805. Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Verabredung zum Ball

Erstdruck in dieser Sammlung.

Der Durstige

Frühere Fassung aus »Der Kronenwächter«, Erstdruck 1805/06. Erstdruck der vorliegenden Fassung in dieser Sammlung.

Liebe und Lust

Erstdruck in dieser Sammlung.

Die Spinnerin

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Kalte Hände, warmes Herz

Aus »Die drei liebreichen Schwestern«, Erstdruck 1812.

Die freie Nacht ist aufgegangen

Aus »Isabella von Aegypten«, Erstdruck 1812.

Mit dem Dolch rühr' ich die Zither

Aus »Raphael und seine Nachbarinnen«, Erstdruck in: Taschenbuch zum geselligen Vergnügen auf das Jahr 1824, hg. von A. Wendt, Leipzig 1823.

Zum Geburtstage, mit einem Hut

Entstanden 1807. Erstdruck in dieser Sammlung.

Sie saß ganz einsam an dem Teiche

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Du schwerer Wein, kannst du nicht brechen

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Nur was ich liebe, das ist mein

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Ich liebte sie

Entstanden zwischen 1802 und 1805. Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Die arme Schönheit

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Mir ist zu licht zum Schlafen

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Wer wacht in dieser hellen Nacht

Aus »Die Verkleidungen des französischen Hofmeisters und seines deutschen Zöglings«, Erstdruck in: Frauentaschenbuch für das Jahr 1824, hg. von Friedrich de la Motte- Fouqué, Nürnberg.

Abschied für immer

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Die Wanderung

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Bei Gelegenheiten

Lehrbrief des Schicksals

Entstanden zwischen 1811 und 1819. Erstdruck in dieser Sammlung.

Das Schicksal

Entstanden zwischen 1811 und 1819. Erstdruck in dieser Sammlung.

Der Muthwille

Entstanden um 1806. Erstdruck in dieser Sammlung.

Die Bekehrung

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in: Zeitung für Einsiedler, 1808.

Warnung

Entstanden um 1806. Erstdruck in dieser Sammlung.

Tod der kleinen Prinzeß

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Der Fürst mit dem wunderbaren Saitenspiele

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Hoffnung des Zusammentreffens

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Die Wahrsagerin

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in: Berliner Taschenbuch, hg. von H. Kletke, Berlin 1843.

Die Elfenkönigin bei der Taufe

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Aus dem Zyklus »Bilder«, Erstdruck 1808.

Die traurige Wasserfahrt

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Abschied

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Geduld bricht Rosen

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Einsamkeit

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Die Wetterfahne

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in: Berliner Taschenbuch, hg. von H. Kletke, Berlin 1843.

Verschiedenheit

Entstanden 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Der Sklave

Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.

Schill

Entstanden 1809. Erstdruck in dieser Sammlung.

Nachtfeier nach der Einholung der Leiche

Entstanden 1810. Erstdruck: Berlin 1810 (Einzeldruck). Erstdruck des Prologs in: Königlich privilegierte Berlinische Zeitung, 21.8.1810.

An die Leser

Die Sänger an die Zuhörer

Prolog

Nachtfeier

Nachlese

Die Nachlese basiert auf dem zweiten, erst 1976 veröffentlichten Teil von Bettina von Arnims Auswahl aus den Gedichten ihres Mannes, berücksichtigt jedoch nur die bereits zu Arnims Lebzeiten publizierten Gedichte. Vgl. die bibliographische Notiz zu den »Ausgewählten Gedichten«.

Die Zurückhaltende

Aus »Der Auerhahn. Dramatische Gedichte«, Erstdruck in: Schaubühne, 1. Bd., Berlin 1813.

Verlorene Zeit

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Ermunterung

Erstdruck in: Die Sängerfahrt. Eine Neujahrsgabe für Freunde der Dichtkunst und Mahlerey, ges. von Friedrich Förster, Berlin 1818.

Wär' mir Lautenspiel nicht blieben

Aus »Le Troubadour italien, francais et allemand. Par Jean Frédéric Reichardt«, Berlin 1805, dort unter dem Titel »Polonoise«.

Nachtgefühl bey einer Rose

Aus »Die Kronenwächter«. Erstdruck: Berlin 1817.

Stolze Einsamkeit

Aus »Der Auerhahn. Dramatische Gedichte«, Erstdruck in: Schaubühne, 1. Bd., Berlin 1813.

Abendempfindung

Erstdruck in: Zeitung für Einsiedler (Heidelberg) 1808, dort in anderer Fassung.

Nur was ich liebe, das ist mein

Erstdruck dieser Fassung in: Sämtliche Werke, Bd. 23, Tübingen 1976, eine kürzere Fassung erschien bereits in »Gräfin Dolores«.

Liebe sucht die heitern Töne

Aus »Aloys und Rose. Französische Miscellen aus Wallis. Aus dem Tagebuch eines hipochondrischen Reisenden«, Erstdruck in: Französische Miscellen, 3. Bd., hg. von Helmine v. Chezy, Tübingen 1803.

So bist du nicht verloren

Aus »Le Troubadour italien, francais et allemand. Par Jean Frédéric Reichardt«, Berlin 1805.

Je tiefer wir in uns versinken

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Sing, Vöglein, das den Zweig bewacht

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

An Bettine

Aus »Die Kronenwächter«. Erstdruck: Berlin 1817.

Wiegenlied im Freyen

Erstdruck dieser Fassung in: Sämtliche Werke, Bd. 23, Tübingen 1976. Eine frühere Fassung erschien bereits in »Die Kronenwächter«.

Goldne Wiegen schwingen

Aus »Die Kronenwächter«. Erstdruck: Berlin 1817.

Hochzeit-Karmen

Aus »Ariels Offenbarungen«. Erstdruck: Göttingen 1804.

Nochmals

Aus »Raphael und seine Nachbarinnen«, Erstdruck in: Taschenbuch zum geselligen Vergnügen auf das Jhr 1824, hg. von A. Wendt, Leipzig 1823.

Neuer Baustil

Aus »Metamorphosen der Gesellschaft. Sonntagserzählung des Landpredigers«. Erstdruck in: Landhausleben, Leipzig 1826.

Fabel von einer kleinen Kirche

Entstanden zwischen 1811 und 1817. Erstdruck in: Der Gesellschafter oder Blätter für Geist und Herz, Jg. 1, Berlin 1817.

O grüner Baum des Lebens

Aus »Die Kirchenordnung«. Erstdruck in: Taschenbuch zum geselligen Vergnügen auf das Jahr 1822, Leipzig/Wien 1822.

Wacht auf mit innern Sinnen

Aus »Marino Caboga. Donnerstag-Erzählung des Theaterdichters«. Erstdruck in: Landhausleben, Leipzig 1826.

Blumen

Aus »Holländische Liebhabereien«. Erstdruck in: Landhausleben, Leipzig 1826.

Geschwindigkeit

Aus »Owen Tudor, eine Reisegeschichte«. Erstdruck in: Taschenbuch zum geselligen Vergnügen auf das Jahr 1821, Leipzig/Wien 1821.

Ja wüßt' ein Mensch recht, wer er wär'

Aus »Raphael und seine Nachbarinnen«. Erstdruck in: Taschenbuch zum geselligen Vergnügen auf das Jahr 1824, hg. von A. Wendt, Leipzig 1823.

Der wandernde Gesell

Aus »Die drei liebreichen Schwestern«. Erstdruck 1812.

Morgenlied

Aus »Owen Tudor, eine Reisegeschichte«. Erstdruck in: Taschenbuch zum geselligen Vergnügen auf das Jahr 1821, Leipzig/Wien 1821.

Morgengruß

Aus »Owen Tudor, eine Reisegeschichte«, Erstdruck in: Taschenbuch zum geselligen Vergnügen auf das Jahr 1821, Leipzig/Wien 1821.

Grün im Grünen Glanzesstellen

Aus »Raphael und seine Nachbarinnen«, Erstdruck in: Taschenbuch zum geselligen Vergnügen auf das Jahr 1824, hg. Von A. Wendt, Leipzig 1823.

Der starke König

Erstdruck in: Zeitung für Einsiedler (Heidelberg) 1808.

Der deutsche Völkerbund

Erstdruck in: Der preußische Correspondent (Berlin) 1814.

Dem 24. Januar 1814

Erstdruck in: Der preußische Correspondent (Berlin) 1814.

Fichte

Erstdruck in: Der preußische Correspondent (Berlin) 1814.

Hier zu Land

Aus »Raphael und seine Nachbarinnen«. Erstdruck in: Taschenbuch zum geselligen Vergnügen auf das Jahr 1824, hg. von A. Wendt, Leipzig 1823.

Der Puppenspieler

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Reime zu einem Gemälde

Erstdruck in: Der Gesellschafter oder Blätter für Geist und Herz, Jg. 1, Berlin 1817.

Zauberei

Aus »Raphael und seine Nachbarinnen«. Erstdruck in: Taschenbuch zum geselligen Vergnügen auf das Jahr 1824, hg. von A. Wendt, Leipzig 1823.

Trinklied im Vollmondschein

Entstanden zwischen 1811 und 1819. Erstdruck in: Der Gesellschafter oder Blätter für Geist und Herz (Berlin), Jg. 1, 1817.

Ein Trinklied beim Sternenklang

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Die Tamburinschlägerin

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Kunz von Rosen

Aus »Die Kronenwächter«. Erstdruck: Berlin 1817.

Hippolita

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Der Kaiser

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Heldenlauf

Entstanden zwischen 1811 und 1818. Aus »Juvenis«, Erstdruck in: Der Gesellschafter oder Blätter für Geist und Herz (Berlin), Jg. G2202, 1818.

Das Heidenmädchen

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Vier Waldstädtersee auf dem Schiffe

Aus »Aloys und Rose. Französische Miscellen aus Wallis. Aus dem Tagebuch eines hipochondrischen Reisenden«, Erstdruck in: Französische Miscellen, 3. Bd., hg. von Helmine v. Chezy, Tübingen 1803.

Aloys

Aus »Aloys und Rose. Französische Miscellen aus Wallis. Aus dem Tagebuch eines hipochondrischen Reisenden«, Erstdruck in: Französische Miscellen, 3. Bd., hg. von Helmine v. Chezy, Tübingen 1803.

Straßburger Münster

Aus »Die Kronenwächter«. Erstdruck: Berlin 1817.

Die Pfalz

Aus »Die Kronenwächter«. Erstdruck: Berlin 1817.

Beichte

Aus »Die Kronenwächter«. Erstdruck: Berlin 1817.

Flammenruh nach Weisheit streben

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Schweizerlied

Aus »Aloys und Rose. Französische Miscellen aus Wallis. Aus dem Tagebuch eines hipochondrischen Reisenden«, Erstdruck in: Französische Miscellen, 3. Bd., hg. von Helmine v. Chezy, Tübingen 1803.

Schwingeliedchen

Aus »Aloys und Rose. Französische Miscellen aus Wallis. Aus dem Tagebuch eines hipochondrischen Reisenden«, Erstdruck in: Französische Miscellen, 3. Bd., hg. von Helmine v. Chezy, Tübingen 1803.

Die heiligen Zeichen

Erstdruck in: Wünschelruthe, hg. von H. Straube und Dr. J.P. von Hornthal, Göttingen 1818.

Zur Weihnachtszeit

Erstdruck in: Wünschelruthe, hg. von H. Straube und Dr. J.P. von Hornthal, Göttingen 1818.

Sylvester-Lied

Erstdruck in: Der Gesellschafter oder Blätter für Geist und Herz (Berlin), Jg. 2, 1818.

Die Polizei und der Vielgläubige

Erstdruck in: Der Gesellschafter oder Blätter für Geist und Herz (Berlin), Jg. 1, 1817.

Klage beim Bundestage

Erstdruck in: Der Gesellschafter oder Blätter für Geist und Herz (Berlin), Jg. 1, 1817.

Literaturgeschichte

Erstdruck in: Der Gesellschafter oder Blätter für Geist und Herz (Berlin), Jg. 2, 1818.

Variazionen

Erstdruck in: Der preußische Correspondent (Berlin) 1813, dort in anderer Fassung unter dem Titel »Ahndungen«.

Bibliothek

Aus »Die Verkleidungen des französischen Hofmeisters und seines deutschen Zöglings«, Erstdruck in: Frauentaschenbuch für das Jahr 1824, Nürnberg.

Auf den Tod der ungenannten Verfasserin

Erstdruck in: Abendzeitung, 11.11.1819.

Elegie aus einem Reisetagebuche in Schottland

Erstdruck in: Zeitung für Einsiedler (Heidelberg) 1808.

Der Weber und die Spinnerin

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Zum Abschiede

Erstdruck in: Vesta. Für Freunde der Wissenschaft und Kunst (Königsberg), 1. Bd., 1807.

Ehe

Aus »Gräfin Dolores«. Erstdruck: Berlin 1810.

Des Knaben Wunderhorn

Band 1

Erstdruck: Heidelberg (Mohr und Zimmer), Frankfurt (J.C.B. Mohr) 1806. Die zweite Nachschrift an den Leser erschien zuerst in der 2. Auflage des 1. Bandes, Heidelberg (Mohr und Winter) 1819.

Band 2

Erstdruck: Heidelberg (Mohr und Zimmer) 1808.

Band 3

Erstdruck: Heidelberg (Mohr und Zimmer) 1808.

Anhang: Kinderlieder

Erstdruck: Heidelberg (Mohr und Zimmer) 1808. Die Sammlung sollte ursprünglich selbständig publiziert werden und wurde auch so gesetzt. Sie erschien dann jedoch – mit eigenem Titelblatt und eigener Paginierung – als Anhang zum »Wunderhorn«.

Buchempfehlung

Diderot, Denis

Die Nonne. Sittenroman aus dem 18. Jahrhundert

Die Nonne. Sittenroman aus dem 18. Jahrhundert

Im Jahre 1758 kämpft die Nonne Marguerite Delamarre in einem aufsehenerregenden Prozeß um die Aufhebung ihres Gelübdes. Diderot und sein Freund Friedrich Melchior Grimm sind von dem Vorgang fasziniert und fingieren einen Brief der vermeintlich geflohenen Nonne an ihren gemeinsamen Freund, den Marquis de Croismare, in dem sie ihn um Hilfe bittet. Aus dem makaberen Scherz entsteht 1760 Diderots Roman "La religieuse", den er zu Lebzeiten allerdings nicht veröffentlicht. Erst nach einer 1792 anonym erschienenen Übersetzung ins Deutsche erscheint 1796 der Text im französischen Original, zwölf Jahre nach Diderots Tod. Die zeitgenössische Rezeption war erwartungsgemäß turbulent. Noch in Meyers Konversations-Lexikon von 1906 wird der "Naturalismus" des Romans als "empörend" empfunden. Die Aufführung der weitgehend werkgetreuen Verfilmung von 1966 wurde zunächst verboten.

106 Seiten, 6.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Michael Holzinger hat für den zweiten Band eine weitere Sammlung von zehn romantischen Meistererzählungen zusammengestellt.

428 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon