J

[288] Jackson, Robert H., Hauptanklagevertreter für die Vereinigten Staaten von Amerika: II, 11 f, 481 f; III, 27, 605 f, 614, 665; IV, 317, 323

• Anklagevortrag (Verbrecherische Organisationen): VIII, 387 f, 483 f

• Ausführungen über

• Beweismaterial: III, 605 f

• Frage des Dokumentenvertrages: IX, 734 f, 739

• Rosenberg-Dokumente – Mißbrauch: XI, 85 f

• Bericht an Präsidenten der USA: XVIII, 377; XXII, 100

• Dokumentenvorlage: XVII, 477 f

• Einführungsrede: II, 115 f

• Gedenkworte für Chief Justice Harlan F. Stone: XII, 109 f

• Kreuzverhöre

• Bodenschatz: IX, 24 f

• Brauchitsch: IX, 159 f

• Gisevius: XII, 270 f

• Göring: IX, 464 f, 553 f

• Kesselring: IX, 227 f

• Körner: IX, 176 f

• Milch: IX, 88 f

• Schacht: XII, 615 f; XIII, 7 f

• Speer: XVI, 563 f, 613 f

• Vocke: XIII, 77 f

• Schlußansprache: XIX, 438 f


Jacob: VI, 221


Jacobson, Günther: XIV, 391; D: Rae-123


Jäckel, Marinerichter: XVII, 130, 269

• Gutachten über Marinegerichtsrechtsprechung: XVII, 417; D: Dö-49


Jäger, KZ-Häftling aus Luxemburg: III, 562


Jäger, Wilhelm, Oberarzt (Krupplager Essen)

• Anforderung als Zeuge: VIII, 642 f; XI, 665 f; XIV, 643; XV, 8

• Bericht über Kriegsgefangenenbehandlung: VII, 406 f; XVI, 600; D: D-339, D-335

[288] • Eidesstattliche Erklärung (Behandlung von Zwangsarbeitern): III, 493 f; V, 572; XVI, 588; XIX, 216; XX, 133; D: D-288

• Glaubwürdigkeit: XX, 133

• Zeugenstand

• D. V.: XV, 291 f

• K.V.: XV, 310 f

• Personalien: XV, 291

• Aussage über

• Ausländische Arbeiter der Fa. Krupp

• Anzahl der Lager: XV, 293 f; XX, 8

• Ärztliche Betreuung: XV, 291 f

• Bekleidung: XV, 300 f

• Eigene frühere Aussage: XV, 293 f, 306 f; XVI, 588; D: D-288

• Einzäunung der Lager: XV, 295

• Krankheitsstand: XV, 302 f

• Krankmeldungen: XV, 303 f

• Sanitäre Verhältnisse: XV, 301

• Unterbringung: XV, 304 f

• Verpflegung: XV, 295 f, 304

• Kriegsgefangene bei der Fa. Krupp: XV, 310 f


Jäger, SS-Standartenführer, Schaulen: XXI, 185; D: PS-3661


Jähnichen, SA-Standartenführer, Kaufmann: XXI, 215 f; D: PS-784, PS-785


Jagwitz, von, Staatssekretär: XIII, 206 f


Jahnke, Kurt, Ministerialrat: XVII, 209


Jahrreiss, Hermann, Professor, stellvertretender Verteidiger des Angeklagten Jodl

• Direkte Verhöre

• Büchs: XV, 632 f

• Buttlar-Brandenfels: XV, 613 f

• Keitel: X, 656 f

• Kesselring: IX, 218 f

• Milch: IX, 82 f

• Schramm: XV, 648 f

• Winter: XV, 655 f

• Plädoyer für Gesamtverteidigung, Völkerrecht: XVII, 499 f


Jakowenko, P. F.: VII, 421


Janke, Ministerialrat: V, 504


Jankowski: VII, 562


Jannings, Emil, deutscher Schauspieler: XVI, 431


Janson, belg. Minister: VI, 276


Jaspers

• »Die Schuldfrage« (Verf.): XXI, 638


Jauneaud, französ. General: XVIII, 443


Jauregg, Wagner

• Siehe Wagner-Jauregg


Jelinski: VII, 499


Jellicoe, brit. Admiral: XIV, 34


Jentsch, Werner, Pfarrer: IX, 751


Jerpylow, russ. Arzt: VII, 410


Jeschonnek, General, Chef Generalstab der Luftwaffe: IV, 441; XV, 331

• Planungen

• Norwegen, Dänemark, Holland: I, 365; III, 340; IV, 481, 486; D: PS-1809

• Tschechoslowakei: III, 69; IV, 466; D: PS-1780

• USSR: IV, 453; D: D-78


Jesser, General: VI, 430


Jessup, US-Völkerrechtler: XVIII, 351, 363


Jirasek, tschechischer Universitätsprofessor: XVII, 58


Joachim, Rechtsanwalt, Sozialdemokrat: XVI, 391


Joanitiu, rumän. General: VII, 350


Job, General: VI, 363


Jodl, General, Bruder des Angeklagten: XV, 544


JODL, Alfred, Angeklagter

• Albanien: I, 365; XV, 422; XXII, 648

• Anklage

• Anklageschrift: I, 29f, 83

• Anklagevortrag: V, 35 f; VII, 121 f

[289] • Schlußansprache: XIX, 438 f (461, 578, 623, 669 f)

• Aufrüstung: XV, 384 f, 436

• Rüstungsstand bei Kriegsausbruch: XV, 386 f

• Aussage über

• Canaris: XV, 329

• Balkanfrage: XV, 420 f

• Bandenbekämpfung: V, 457; VI, 439; VII, 127 f; XV, 367 f, 445 f, 593 f, 607 f; XIX, 40 f; D: F-665, Jo-45, Jo-44, Jo-60

• Belgien: I, 365; IV, 481; V, 45; XV, 418, 512 f; XIX, 16 f

• Beziehungen zu

• Hitler: I, 364 f; VII, 122; IX, 219, 433 f; XII, 292; XV, 315 f, 323 f, 333; XVIII, 556; XIX, 8

• Aussage über

• Charakter: XV, 333, 602

• Ernennung zum Reichskanzler und Staatsoberhaupt: XV, 315 f, 323; D: Jo-64

• Geheimhaltungssystem: XV, 325

• Konflikt wegen Kaukasuskrise (Winniza): IX, 434; XV, 330 f

• Brief an Schwabe nach dem Polenfeldzug: XV, 506 f; D: D-885

• Chef des Wehrmachtführungsstabes

• Aufgabenbereich: I, 364; X, 656; XV, 342 f, 406 f, 649; XIX, 27, 33; XXII, 647

• Begründung des Verbleibens im Amt: XIX, 52 f

• Berater: IX, 685; XV, 324 f; XIX, 27

• Ernennung: I, 364; XV, 404 f, 505; XXII, 647

• Meinungsäußerung: IX, 220; XV, 326 f, 606, 635; XIX, 46 f, 52; XXII, 647

• »Politischer General«: VII, 124; XV, 331 f, 650 f; XIX, 24; XXII, 647

• Stellung zu Fegelein, Bormann, Burgdorff: XV, 633 f

• Unterstellungsverhältnisse: I, 364; XIX, 27; XXII, 647

• Stellvertreter Keitels: XV, 559 f

• Unterzeichnung von Befehlen: XV, 343 f; XIX, 33 f, 49 f

• Verantwortlichkeit: I, 364 f; IV, 454; V, 471; VII, 61, 124 f; XV, 342 f; XIX, 23, 27 f, 578, 623, 669; XXII, 647 f

• Dänemark: I, 229, 365; XV, 376, 508 f; XIX, 14 f

• Gegenterrormaßnahmen: XV, 367; XIX, 46; D: RF-90

• Judendeportation: VI, 359 f, 465; XV, 357 f, 363 f, 537 f; XIX, 42 f, 578, 623; D: UK-56, D-547

• Frankreich

• Zusicherungen nach dem Waffenstillstand: VI, 610

• Führerbesprechungen

• Kenntnis über Hoßbach-Konferenz: XV, 388, 498

• Lagebesprechungen: XV, 326, 439

• Teilnahme

• 10. 8. 38: XV, 438 f

• 12. 9. 39: II, 492 f; XV, 409 f, 479

• 3. 2. 41: III, 380

• 18. 3. 41: III, 424 f

• 27. 3. 41: VII, 266

• 14. 6. 41: III, 387 f; IV, 453

• 30. 12. 43: VII, 58; XX, 163

• 27. 1. 45: IX, 619; D: PS-3786

• Generale

• Aufputschung Hitlers durch Himmler: XV, 440 f

• Brauchitsch – Österreichunternehmen: XV, 442 f

• Einsatzgruppen – Armeen: XV, 443, 447 f, 477

• Partisanenkampf: XV, 444 f, 523 f, 576 f, 578

• Polizei – Abhängigkeit: XV, 443 f

• Spannung nach dem Polenfeldzug: XV, 442 f

• Verhältnis OKW-OKH: XV, 441

• Versuche einer Kriegsbeendigung: XV, 441

• Genfer Konvention (Kündigungsplan): I, 366 f; IX, 434; XIII, 518; XV, 327, 551 f, 660 f; XIX, 36, 445, 457, 471, 533; XXII, 650; D: C-158, D-606

[290] • Griechenland: I, 365; III, 352; V, 45 f; XV, 421 f, 425; XIX, 18 f; XXII, 648 f

• Großbritannien: XV, 557 f; D: PS-1776

• Italien: XV, 436

• Japan

• Weisung 24 (5. 3. 41): XV, 433; D: C-75

• Judenverfolgung: VI, 358 f, 465; XV, 363 f, 537 f; XIX, 42 f, 578; D: UK-56, D-547

• Eigene Ansicht: XV, 315

• Jugoslawien: I, 218, 365; III, 360; V, 36; XV, 423 f, 519 f, 571 f; XIX, 19 f; XXII, 648 f

• Faschistische Truppen: XV, 328, 588 f

• Vorschlag eines Ultimatums: X, 659; XV, 423, 521; XIX, 20

• Kapitulation

• Kapitulationsgedanke Frühjahr 1945: XV, 468 f

• Unterzeichnung in Reims: V, 486

• Konzentrationslager: XV, 325, 360

• Kriegführung

• Anordnung für das Verhalten der Truppe in den besetzten Gebieten: XV, 376 f, 545 f; D: C-119, Jo-54

• Greuelmeldungen und Zerstörungen von Kulturstätten: XV, 328, 453 f

• Neutralitätsverletzungen (Begründung): XV, 417 f, 508

• Sicherungsbefehl vom 23. 7. 41 (Entwurf): I, 264; XV, 523 f

• Strategische Lage (Vortrag November 1943): D: L-172

• »Verbrannte-Erde«-Befehl: I, 367; XV, 452 f, 543; XXII, 650; D: USSR-130

• Weisung für die einheitliche Kriegsvorbereitung der Wehrmacht im Jahre 1937: XV, 388 f; D: C-175

• Weisung Nr. 8 für die Kriegführung vom 20. 11. 39 (Schonung der Ortschaften): XV, 377 f; D: PS-440

• Kriegsgefangene

• Giraud- und Weygand-Affäre: X, 649; XV, 477 f

• Kommandobefehl: I, 366; IV, 492 f; V, 51 f; IX, 240, 266; X, 716; XV, 328, 345 f, 450, 456, 524 f; XIX, 37 f, 535, 623; XXII, 17, 649; D: PS-498, PS-503, PS-1263, PS-532, PS-551, PS-1266, PS-1265, UK-57, PS-526, PS-2610

• Lager in luftgefährdeten Städten: VII, 131; XV, 613 f; D: PS-823

• »Sagan«-Fall: X, 633 f; XV, 479 f, 542; XIX, 531 f

• Sowjetgefangene

• Begründung des Massensterbens: XV, 451 f, 596 f

• Kommissarbefehl: I, 366; VII, 404 f; XV, 339 f, 344 f, 448 f; XIX, 36; XXII, 649; D: PS-884

• Aufhebung: XV, 449

• Lynchjustiz: V, 19 f; VI, 393; IX, 630 f; XV, 327, 372 f, 634 f; XIX, 35, 532 f; D: PS-735, PS-731, Jo-58

• Niederlande: I, 365; V, 45; XV, 418, 512 f; XIX, 16 f

• Norwegen: I, 229, 365 f; V, 44; IX, 434 f; XV, 411 f, 508 f, 515, 519, 544 f; XIX, 14, 509; XXII, 509, 648; D: PS-1809

• »Verbrannte-Erde«-Befehl: I, 367; XV, 542 f, 605 f; XIX, 41 f; XXII, 650; D: PS-754

• NSDAP: II, 342 f; XV, 554 f; D: PS-1808

• Goldenes Parteiabzeichen: XV, 332, 602 f

• Politische Stellung vor 1993: XV, 313 f

• Stellung zu

• Parteileuten: XV, 335 f; XVIII, 556; XIX, 8; D: L-172

• Parteiverbänden: XV, 336 f; XVIII, 556

• Österreich: I, 364; II, 343; V, 39 f; X, 372, 568; XV, 388 f, 499 f; XIX, 11 f; XXII, 647; D: C-103, C-182, PS-1780

• Personalangaben

• Amtsfunktionen: I, 364; XXII, 647; D: PS-2865

[291] • Lebenslauf: XV, 313 f, 379 f

• Wiener Zeit: XV, 402 f; XVIII, 557 f

• Polenfeldzug

• Angriff auf Warschau: XV, 410, 505 f

• Teilnahme, Besprechung 12. 9. 39: II, 492 f; XV, 409; XIX, 14

• Verständigung mit Rußland wegen Besetzung der Demarkationslinie: XV, 410 f

• Putschgedanke, Stellungnahme: XV, 329 f

• Reden

• 7. 11. 43 an die Gauleiter: I, 367; II, 341 f; III, 195, 363, 372; IV, 63 f, 457, 465, 468; V, 442, 540; VII, 122; XV, 333 f, 492 f, 652 f; XIX, 8 f, 30; D: L-172

• 24. 7. 44: XV, 555 f, 652 f; D: PS-1808

• Reichsverteidigungsausschuß: XV, 381 f; XIX, 10

• Rheinlandbesetzung: V, 38; XV, 386 f, 486 f; XVII, 538; XIX, 10 f, 504

• Aufklärung zu C-139 (Fall Schulung): XVII, 538; XIX, 504; D: C-139, EC-405

• SA: XV, 458 f

• Spanien

• Rolle bei einer eventl. Besetzung Gibraltars: XV, 591 f; D: C-57

• SS: XV, 483 f, 610 f

• Tagebuch

• Erklärungen: XV, 420 f

• 1937/38: D: PS-1780

• 1937:

• 5. 11. 37: XV, 497 f

• 1938:

• Februar: I, 364; II, 449 f; IV, 462, 622; VI, 126; X, 372 f; XV, 338, 499, 601

• März: I, 364; II, 453; III, 368; VI, 126; XV, 389

• Mai: III, 58 f, 89; V, 41

• August: III, 65; IV, 466

• September: III, 65, 68, 70, 74, 79, 94, 96; IV, 468; V, 41; XV, 395 f

• 1940: D: PS-1809

• Februar: I, 229; III, 312, 340

• März: I, 231; III, 316 f, 340; V, 44; XV, 4, 14, 420, 519; XIX, 509

• April: I, 231, 317 f

• Mai: III, 340; V, 45; XV, 337, 426, 518

• 12. 6. 42: D: PS-1807 V, 314; XIV, 138, 328; XV, 370; XVIII, 463

• Tschechoslowakei: I, 365; III, 68 f; V, 41 f; VII, 239; X, 571, 656 f; XV, 392 f, 502 f, 585 f; XIX, 12 f, 453; XXII, 495 f, 647 f; D: PS-1780, PS-388, C-175, Jo-62

• Besprechung vom 10. 8. 38: XV, 438 f

• Bewaffnung des Henlein-Korps: XV, 586 f

• Mobilmachungsbefehle: III, 74 f

• Persönl. Auffassung September 1938: III, 69

• Rest-Tschechei: XV, 403; XIX, 14

• Urteil: I, 364 bis 367; XXII, 647 f

• Strafausspruch: I, 413 f; XXII, 673

• USA: XV, 433 f; XIX, 23; D: C-75, Jo-37, C-119

• USSR

• Krieg

• Vernichtung Leningrads und Moskaus: I, 367; VIII, 129 f; X, 679 f; XV, 361 f, 452, 599 f; XIX, 36 f, 670; XXII, 650; D: C-123

• Kriegsvorbereitungen

• Allgemein: I, 366; V, 46; X, 425, 590; XV, 425 f, 521 f, 562 f, 611 f; XIX, 19 f, 670; XXII, 649; D: L-172, C-50, USSR-263

• Angriffsentschluß: XV, 432; XIX, 22

• Aufstellung der Angriffsverbände: XV, 431

• Erste Mitteilung Hitlers über Angriffsabsichten (29. 7. 40): X, 590; XV, 428, 562 f, 611 f

[292] • Verschleierung der Aufmarschstärke: III, 373 f; VII, 299; XV, 426 f; XIX, 21; D: PS-1229

• Zusammenarbeit mit Rosenberg: III, 398 f; XV, 374, 568; D: PS-865

• Verteidigung (Verteidiger: Prof. Exner)

• Benennung von Beweismaterial: VIII, 652 f; XIV, 291; XV, 662 f

• Beweisvortrag: XV, 312 f

• Restl. Dokumentenvorlage: XV, 662 f

• Zeugenaussagen

• Büchs: XV, 631 f

• Buttlar-Brandenfels, von: XV, 612 f

• Göring: IX, 433 f

• Keitel: X, 656 f

• Schramm: XV, 648 f

• Winter: XV, 655 f

• Zeugenstand

• D.V.: XV, 313 f; XVII, 538

• A.V.: XV, 436 f

• K.V.: XV, 484 f

• R.V.: XV, 603 f

• Plädoyer: XVIII, 554 f

• Schlußwort: XXII, 454 f

• Völkerrecht: I, 365; V, 41 f, 51; XV, 369 f, 374 f, 575 f; D: C-2, Jo-63

• Zwangsarbeit: I, 367; V, 442, 540; VII, 128 f; XV, 540; XXII, 650; D: L-172, PS-1383


Jodl, Friedrich, Philosoph: XIX, 54


Joel, Günther, Referent im Reichsjustizministerium: IX, 623, 625

• Kommissionsvernehmung, Bezugnahme: XXII, 240


Jöhnk: XXI, 636


Johnson, Herman: VI, 415


Johnson, James H.: II, 243


Johnston, brit. Militärarzt: XXII, 422 f


Jones: X, 267


Jones, F. Elwyn, Major, Hilfsankläger für das Vereinigte Königreich: XX, 306

• Anklagevortrag (Einfall in Dänemark und Norwegen): III, 295 f

• Anklagevortrag (Mein Kampf): IV, 576 f

• Anklagevortrag (Raeder): V, 292 f

• Zeugenvernehmungen

• Direkte Verhöre

• Eisenberg; XX, 529

• Sievers: XX, 564 f

• Kreuzverhöre

• Brill: XX, 383 f

• Eberstein: XX, 341 f

• Hauser: XX, 405 f

• Lammers: XI, 117 f

• Reinecke: XX, 490 f

• Schulte Mönting: XIV, 363 f

• Severing: XIV, 300 f

• Weizsäcker: XX, 341 f


Jones, J. M. G.

• Siehe Griffith-Jones


Joppich, Adalbert, Präsident des Deutschen Obergerichts Niederlande

• Eidesstattliche Erklärung (Seyß-Inquart): XVII, 462; XVIII, 292, 294, 297; XIX, 88; D: Se-I.-113


Jordan, SA-Hauptsturmführer: XXI, 180, 182 f; D: D-968


Jost, Abteilungsleiter der Verwaltung in Belgien: V, 636


Jost, SS-Oberführer, Amtschef im RSHA: III, 267; XX, 244, 246; D: PS-795


Josten, Konrad

• Anforderung als Zeuge: VIII, 662; IX, 773

• Eidesstattliche Erklärung: XVI, 320; D: Pa-13


Jouvenel, Bertrand de, Berichterstatter des »Paris Midi«: XVI, 684; XIX, 303; D: Neu-108


Jowanowitsch, Dragomir, Jugoslawischer Polizeichef: XXII, 388; D: USSR-509


Jowitt: I, 9


Jüngerich (Krupp-Werke): XVI, 589; D: D-361


Jüttner, Max, SA-Obergruppenführer, Chef des Hauptamtes

[293] • »Führung der SA«, Bef. d. Ersatzheeres: IV, 177; IX, 621; XVIII, 234; XX, 23; D: PS-3786

• Bericht vom 23. Juni 1941: XXI, 168 f; D: PS-4011

• Eidesstattliche Erklärung (SD): XXI, 358; D: SD(A)-4

• Kommissionsvernehmung, Bezugnahme: XXI, 140, 167 f, 655, 657, 659 f, 664, 672 f; XXII, 158 f

• Zeugenstand für SA

• D.V.: XXI, 142 f

• K.V.: XXI, 167 f


Juin, franz. General: VI, 172; X, 645


Jung, von: XIII, 60


Jung, Bürgermeister von Wien: XIV, 590


Jung, Edgar, Mitarbeiter Papens

• Ermordung bei Röhm-Putsch: XII, 193, 279, 285, 320; XVI, 327, 394, 398 f, 401, 404; XVII, 38; XIX, 176; XX, 293


Junge, Kapitän: XV, 564


Junker: III, 562; IV, 338


Junod: VIII, 253


Juppe, Oberst: XV, 396


Jury, österreich. Staatsrat, Gauleiter und Reichsstatthalter in Niederdonau

• Abstimmungsplan Schuschniggs: XV, 679; XVI, 104

• Beschlagnahme von österreich. Kirchengütern: V, 340; XIV, 486; D: R-146

• Kabinettsbeteiligung durch Schusdnigg: XVI, 123

• Mitarbeiterkreis Seyß-Inquarts: XV, 673; XVI, 143, 151, 348

• Protektorat: XVII, 147

• Seyß-Inquart-Brief vom 11. 11. 37: XVI, 98, 100, 437; D: PS-3396

• Südostwall – Jüdischer Arbeitseinsatz: XIV, 458


Quelle:
Der Prozeß gegen die Hauptkriegsverbrecher vor dem Internationalen Gerichtshof Nürnberg. Nürnberg 1947, Bd. 23, S. 288-294.
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Hoffmann, E. T. A.

Klein Zaches

Klein Zaches

Nachdem im Reich die Aufklärung eingeführt wurde ist die Poesie verboten und die Feen sind des Landes verwiesen. Darum versteckt sich die Fee Rosabelverde in einem Damenstift. Als sie dem häßlichen, mißgestalteten Bauernkind Zaches über das Haar streicht verleiht sie ihm damit die Eigenschaft, stets für einen hübschen und klugen Menschen gehalten zu werden, dem die Taten, die seine Zeitgenossen in seiner Gegenwart vollbringen, als seine eigenen angerechnet werden.

88 Seiten, 4.20 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Biedermeier - das klingt in heutigen Ohren nach langweiligem Spießertum, nach geschmacklosen rosa Teetässchen in Wohnzimmern, die aussehen wie Puppenstuben und in denen es irgendwie nach »Omma« riecht. Zu Recht. Aber nicht nur. Biedermeier ist auch die Zeit einer zarten Literatur der Flucht ins Idyll, des Rückzuges ins private Glück und der Tugenden. Die Menschen im Europa nach Napoleon hatten die Nase voll von großen neuen Ideen, das aufstrebende Bürgertum forderte und entwickelte eine eigene Kunst und Kultur für sich, die unabhängig von feudaler Großmannssucht bestehen sollte. Dass das gelungen ist, zeigt Michael Holzingers Auswahl von neun Meistererzählungen aus der sogenannten Biedermeierzeit.

434 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon